Hilfsnavigation

Coronavirus

Aktuelle Lage (Stand: 23.11.2020, 24 Uhr) :

Es gibt insgesamt 2.530 bestätigte Corona-Fälle in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach.

Corona-Fälle Landkreis Ansbach: 2.048 (+10 im Vergleich zur letzten Meldung)
Corona-Fälle Stadt Ansbach: 482 (+ 3 im Vergleich zur letzten Meldung)

Es sind 51 Personen im Landkreis Ansbach (40) und der Stadt Ansbach (11) im Zusammenhang mit Corona verstorben. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass Todesfallmeldungen mit erheblichem Zeitverzug am Gesundheitsamt eingehen können.

Davon gelten 1437 Personen in Landkreis Ansbach (1068) und Stadt Ansbach (369) als genesen.

Gemeindeübersicht der Neuinfizierten im Landkreis Ansbach 
(Stand: 23.11.2020, 24 Uhr)

Neuinfizierte in den Gemeinden des Landkreises Ansbach

Hinweis:
Die Neuinfizierten in den einzelnen Gemeinden des Landkreises werden von Montag bis Freitag täglich aktualisiert. Das Coronavirus Update sowie die wöchentliche Entwicklung der Neuinfizierten in den Gemeinden gibt es immer am Freitag.


Corona Ampel dunkelrotDer 7-Tages-Inzidenzwert für den Landkreis Ansbach liegt am 24.11.2020 bei 128,93

Quelle: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Mit diesem Wert sind keine Maßnahmen verknüpft!

Die seit 02.11.20 geltenden Maßnahmen finden Sie hier.

Zahlen und Kartendarstellung des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zu Corona (Fallzahlen, Inzidenzzahlen etc.)

Weitere Informationen über das gesamte Infektionsgeschehen in Zahlen finden Sie auf dem Dashboard des RKI.

Skala Corona Ampel

Aktuelle Themen

Bund-Länder-Beschluss zur Pandemiebekämpfung

Bild vergrößern: Coronavirus - freepik
Der Bund und die Länder haben in einer Videoschaltkonferenz am 16. November 2020 erneut über Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung beraten. Sie appellieren an die Bürger, Kontakte noch einmal deutlich zu reduzieren. Konkret beschlossen wurde die Abgabe von FFP2-Masken an Angehörige besonders vulnerabler Gruppen. Eine weitere Zusammenkunft ist für den 25.11.2020 angekündigt. Hier werden die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vor dem Hintergrund weiterer Erkenntnisse über konkrete Schlussfolgerungen sowie die weitere Perspektive für Dezember und ...mehr


Rahmenhygieneplan Corona Kindertagesbetreuung

Bild vergrößern: Kinderhand mit Farbe
Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium und dem Familienministerium (StMAS) einen Rahmenhygieneplan Corona erstellt.
Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.



Was Quarantäne bedeutet und wann sie eintritt - Was das für die Arbeitsstelle und den Arbeitgeber bedeutet

Bild vergrößern: Woman in mask. Coronavirus theme. Lady by the window.
Immer noch herrschen zum neuartigen Coronavirus große Unsicherheit und viele Fragen bleiben offen. Davon drehen sich einige um die Quarantäne, wie lange diese andauert und wer überhaupt in Isolation muss. Außerdem ist oft nicht klar, welche Regelungen für berufliche Tätigkeiten bei verhängter Quarantäne gelten.
Im Landkreis Ansbach und der Stadt Ansbach befinden sich derzeit mehrere tausend Menschen in Quarantäne. Das kann mehrere Gründe haben: Entweder sie haben sich selbst mit Corona infiziert oder sie wurden ...mehr


aktueller Rahmen-Hygieneplan für Bayerische Schulen

Bild vergrößern: Stifte in Köcher
Der aktuelle Rahmen-Hygieneplan für die bayerischen Schulen wurde in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege entwickelt.
Der Hygieneplan für die bayerischen Schulen enthält Maßnahmen und Hinweise, die eine großflächige Ausbreitung des Coronavirus an Schulen verhindern sollen. Nun liegt eine aktualisierte Fassung des Plans (Stand: 6. November 2020) vor.
Regelungen an Bayerischen Schulen
ausführliche Informationen zum Rahmen-Hygieneplan



Freiwillige Pflegekräfte dringend gesucht

Bild vergrößern: Pflegekräfte dringend gesucht
Im Landkreis Ansbach sind auch die Pflege- und Seniorenheime sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung von der Corona-Pandemie betroffen. Zur Eindämmung von Neuinfektionen und zum besseren Schutz der Pflegebedürftigen werden dringend Kräfte zur Unterstützung gesucht. Immer wieder führen Quarantänemaßnahmen beim Personal zu Engpässen. Dementsprechend werden nun zur Entspannung der Personalsituation Frauen und Männer zur kurzfristigen Überbrückung von Personalengpässen mit einer Berufsausbildung im pflegerischen Bereich gesucht. „Wenn Sie über eine pflegerische Ausbildung verfügen, momentan aber ...mehr


Wichtige Information zur Kontaktpersonenermittlung des Gesundheitsamtes

Bild vergrößern: Kontaktpersonenermittlung
Aufgrund der in der letzten Zeit stark gestiegenen Infektionszahlen hat das Gesundheitsamt für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach nun einen effizienteren Weg bei der Kontaktpersonenermittlung eingeschlagen. So wird jeder, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, vom Gesundheitsamt so schnell als möglich schriftlich informiert. Ein telefonischer Kontakt über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes kann momentan aufgrund des großen Fallaufkommens nicht mehr sofort erfolgen, sondern erst nach Zusendung des Bescheids im Rahmen der Kontaktnachverfolgung. Neuinfizierte werden ...mehr


Bayern beschließt schnelle und konsequente Maßnahmen im Kampf gegen Corona

Bild vergrößern: Grafik - Coronavirus
Die zentralen Themen sind:
Reduzierung der Kontakte, Priorität für Wirtschaft, Schule und Kita und Ausgleich für betroffene Branchen
Informationen hierzu finden Sie im Bericht der Kabinettsitzung vom 29. Oktober 2020.



Telefonzeiten der Bürgerhotline des Gesundheitsamtes werden nochmals verlängert

Bild vergrößern: Telefon
Aufgrund steigender Infektionszahlen werden die Zeiten der Bürgerhotline des Gesundheitsamtes für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach nochmals verlängert. Bei Fragen rund um das Coronavirus können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort werktags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Wochenende von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer an 0981- 468-7777 an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wenden. Bei Symptomen bitten wir Sie auch weiterhin Kontakt mit dem Hausarzt oder ...mehr


Bußgeld bei falschen persönlichen Angaben

Bild vergrößern: Smartphone
Bei falschen Personenangaben droht künftig ein Bußgeld in Höhe von bis zu 250 Euro für den Gast.
Für Veranstalter wird eine Pflicht zur Erfassung der Daten eingeführt. Bei Zuwiderhandlungen droht ein Bußgeld von 1.000 Euro. Bei Zweifeln an den Personenangaben soll sich das Personal daher künftig den Ausweis des Gastes zeigen lassen.



Coronatest für Landkreis und Stadt Ansbach

Banner Testzentrum
Der Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach ermöglichen durch ein COVID-19-Testzentrum in der Mehrzweckhalle, in der Rathausstraße 8 in Schalkhausen Bürgerinnen und Bürger sich testen zu lassen. In dem Testzentrum, das von der Firma Ecolog Deutschland GmbH betrieben wird, können zunächst bis zu 450 Tests am Tag durchgeführt werden. Die Tests sind für die Nutzer kostenfrei.
Geöffnet hat das Testzentrum Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Generell können sich alle Bürgerinnen und Bürger des Freistaats Bayern einen kostenlosen Rachenabstrich nehmen ...mehr


Länderspezifische Reisewarnung

Bild vergrößern: Menschen mit Landkarte
Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in eine Vielzahl an Ländernderzeit gewarnt. Seit dem 1. Oktober 2020 gelten dabei wieder länderspezifische Reise- und Sicherheitshinweise. Weitere tagesaktuelle Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.
Die Ausbreitung von COVID-19 führt noch immer in vielen Ländern zu teilweise drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wie z. B. Ausgangssperren. Änderungen der Einreise- und Quarantänevorschriften erfolgen teilweise ohne jede Vorankündigung und ...mehr


Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen

Corona-Warn-App

Externer Link: Corona App - Bundesregierung
© Bundesregierung 

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Externer Link: Arztsuche Coronatest
[Text1]
© freepik 
Mund-Nasen-Schutz Anleitung
Externer Link: Unser Soziales Bayern
© Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales