Hilfsnavigation




Suchergebnis (71 Treffer)

Ehrenamtlicher Einsatz gewürdigt

21.01.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r.: Robert Jüttner (THW Ortsverband Rothenburg), Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Oberbürgermeister Walter Hartl, Karl Gundel, Rudolf Fischer, Friedrich Schöppler, Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer, Kreisgeschäftsführer Heinz Bischoff (BRK Ansbach), Bernd Wengel (THW Ortsverband Dinkelsbühl) und Barbara Bayer-Friedrich (THW Ortsverband Dinkelsbühl)
In einer Feierstunde wurden drei Ehrenamtliche aus dem Landkreis Ansbach durch Landrat Dr. Ludwig geehrt. Karl Gundel aus Insingen erhielt das Ehrenzeichen am Bande für 25 Dienstjahre beim Technischen Hilfswerk (THW) und Rudolf Fischer aus Crailsheim für 40 Dienstjahre beim THW. Friedrich Schöppler aus Dinkelsbühl wurde für seine 50-jährige Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) ausgezeichnet. Landrat Dr. Ludwig lobte in seiner Laudatio das langjährige Engagement und die große Einsatzbereitschaft. „Sie stehen mit Ihrem Wirken für ...mehr


Veranstaltung "Regional Studieren 2019" am 8. Februar 2019

21.01.2019

Bild vergrößern: Veranstaltung
Was beinhaltet ein Studium? Und wo kann ich meinen Wunschberuf studieren – vielleicht sogar hier in der Region?
Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhalten junge Menschen bei der Informationsveranstaltung „Regional Studieren“, die am 8. Februar 2019, um 14.00 Uhr bereits zum dritten Mal an der Hochschule Ansbach stattfindet.
Im Rahmen der Veranstaltung haben junge Menschen die Möglichkeit an einem Nachmittag alle wichtigen Informationen rund um das Studium – insbesondere hier in der Region – zu erfahren. Fünf Hochschulen aus der Region – ...mehr


Umtausch der grünen Zusatzrestabfallsäcke bis 31. März 2019

14.01.2019

Bild vergrößern: Haupteingang des Landratsamtes Ansbach
Seit 01.01.2018 gelten im Landkreis Ansbach nur noch die roten Zusatzrestabfallsäcke. Die Übergangsfrist zur Nutzung der vorher gültigen grünen Säcke endete am 31.12.2018. Nachdem jedoch viele Bürger trotz der langen Übergangsfrist noch grüne Säcke besitzen, bietet der Landkreis Ansbach eine einmalige Umtauschmöglichkeit an. Bitte gehen Sie zu Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung und legen Sie dort die grünen Säcke vor. Sie erhalten dafür neue, rote Säcke. Beachten Sie: diese Umtauschmöglichkeit endet am 31.03.2019. Danach ist kein ...mehr


Hasenpest im Landkreis Ansbach

11.01.2019

Bild vergrößern: Feldhase
Wie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit dem Veterinäramt am Landratsamt Ansbach mitteilte, wurde ein bei Lichtenau tot aufgefundener Feldhase positiv auf Tularämie, umgangssprachlich Hasenpest, getestet.
Um eine Ansteckung zu verhindern, sollten Personen, die mit Hasenfleisch in Kontakt kommen, unbedingt Einmalhandschuhe und Mundschutz tragen. So kann verhindert werden, dass es zu einer Infektion über Hautwunden kommt oder der Erreger eingeatmet wird.
Die Krankheit ist auf den Menschen übertragbar und äußert sich häufig mit Lymphknotenschwellungen und Fieber. Sie ...mehr


Sternsinger segnen das Landratsamt Ansbach

07.01.2019

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig freute sich gemeinsam mit den Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern über den Besuch der Sternsinger.
Zur Freude von Landrat Dr. Ludwig besuchten die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Ludwig auch in diesem Jahr das Landratsamt Ansbach. „Das Dreikönigssingen ist eine bewährte Tradition im Landkreis Ansbach. Zahlreiche Kinder sind in diesen Tagen unterwegs und opfern ihre Freizeit um Spenden für diejenigen einzusammeln, denen es nicht so gut geht. Dieser Einsatz ist sehr lobenswert“, betonte Landrat Dr. Ludwig.
Die diesjährige Aktion zur Unterstützung von Kindern in Peru steht unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und ...mehr


Zuschuss nach den Sportförderrichtlinien

04.01.2019

Bild vergrößern: Fußballtraining
Das Bayerische Staatsministerium des Inneren für Sport und Integration fördert den außerschulischen Sport in Sport- und Schützenvereinen seit Jahren mittels der sog. „Vereinspauschale“. Andere Vereine können diese Förderung nicht erhalten.
Die Antragsunterlagen der Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach müssen bis spätestens 1. März 2019 beim Landratsamt Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach, eingereicht werden (Ausschlussfrist!). Dem Antrag müssen die Übungsleiter-Lizenzen (Voll- und Zusatzlizenzen) im Original beigelegt werden.
Die zuständige Sachbearbeiterin im Landratsamt Ansbach, Frau Schilffarth, hilft unter der Telefonnummer ...mehr


Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Leuchtmitteln

01.01.2019

Bild vergrößern: Smartphone
Informationen über vergebene Aufträge gem. § 19 Abs. 2 VOL/A
Vom Landratsamt Ansbach, Zentrale Beschaffungsstelle, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach wurden entsprechend der am 02.11.2018 auf der Homepage bekannt gegebenen Preisanfrage eine vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 befristete Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst die Lieferung von Leuchtmitteln für das Landratsamt Ansbach und die in der Sachträgerschaft des Landkreises Ansbach stehenden Schulen und Senioren- und Pflegeheime. Erfolgreicher Bieter ist die Firma Tectron GmbH, Steinweg 6, 16348 Wandlitz.
...mehr


Hohe Investitionen ins Kreisstraßennetz

27.12.2018

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 50 zwischen Beyerberg und Kaltenkreuth
Bis zum Ende dieses Jahres wurde vom Landkreis Ansbach eine Reihe von wichtigen Straßenausbaumaßnahmen zum Abschluss gebracht oder für die Winterpause vorbereitet.
An der bereits Ende November wieder für den Verkehr freigegebenen Ausbaustrecke an der Kreisstraße AN 54 zwischen Lammelbach und Reichenau wurden in der letzten Woche noch fehlende Leitplanken installiert und damit die rund 240.000 Euro teure Deckensanierung abgeschlossen.
Rund 700.000 Euro wurden in die Deckenbaumaßnahme an der Kreisstraße AN 4 zwischen den Ortsteilen Sachsen bei Leutershausen, Brunst und Erlbach ...mehr


Zusätzliche Anlieferungstage der Deponie im Dezember 2018 und Januar 2019

21.12.2018

Bild vergrößern: Deponie Aurach
Die Müllumladestation im Dienstfeld in Aurach ist aufgrund der gesetzlichen Feiertage zusätzlich an den Samstagen, 22. Dezember, 29. Dezember 2018 und 5. Januar 2019 sowie an den Montagen, 24. und 31. Dezember 2018 jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.
Während dieser Zeit können auch Privatpersonen oder Containerdienste Abfälle anliefern. Bei der Anlieferung asbesthaltiger Abfälle können Verzögerungen eintreten, hier wird um eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 09804 9113-0 gebeten.
mehr


Probealarmierung der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Ansbach

12.12.2018

Bild vergrößern: Feuerwehrauto
Im Jahr 2019 finden wieder Probealarmierungen der Sirenen mit Funksteuerung sowie der Meldeempfänger statt. Die genauen Termine finden Sie Dokument-Einbindung: hier



Bürgermeisterchor überreicht Nikolausspende

11.12.2018

Bild vergrößern: Gruppenbild der Spendenübergabe
„Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“, wusste schon Erich Kästner und beschrieb damit bereits vor rund 70 Jahren den Kerngedanken des Bürgermeisterchors im Landkreis Ansbach. Am Nikolaustag überreichen die singenden Politiker traditionell Spenden an ausgewählte Organisationen. In diesem Jahr wurden der Förderkreis Geriatrie Ansbach, die Bezirksgruppe Mittelfranken des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbunds und die Bürgerbewegung Hand in Hand Dinkelsbühl Stadt und Land mit Geldbeträgen unterstützt. Der Chorvorsitzende Klaus Miosga überreichte zusammen mit Landrat Dr. Ludwig ...mehr


Neuer Abfallratgeber des Landkreises Ansbach 2019

06.12.2018

Bild vergrößern: Abfallratgeber 2019
In den nächsten Tagen werden wieder rund 80.000 Abfallratgeber für das Jahr 2019 an die Haushalte und Kommunen des Landkreises Ansbach verteilt. Darin erhalten Bürgerinnen und Bürger auf über 40 Seiten wichtige Informationen rund um das Thema „Abfall“, z. B. Abfuhrtermine für Restabfall-, Papier-, Biotonne und Gelber Sack sowie Hilfestellungen zum richtigen Trennen.
Zusätzlich informiert die Broschüre über gesetzliche Neuerungen, wie etwa die Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten. Hier gilt es gefährliche Stoffe der umweltgerechten Entsorgung zuzuführen und wertvolle ...mehr


Kita Guter Hirte in Lehrberg wird zum Haus der kleinen Forscher

30.11.2018

Bild vergrößern: Gruppenbild der Rezertifizierung zum Haus der kleinen Forscher
Bereits zum dritten Mal wurde die Kita Guter Hirte in Lehrberg zum Haus der kleinen Forscher zertifiziert. Im Rahmen eines kleinen „Forscherfestes“ übergab der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch das Zertifikat an die Leiterin Christa Hein. „Durch das gemeinsame Forschen mit ihren Erzieherinnen kommen Kinder spielerisch mit den Naturwissenschaften in Kontakt. Ihr Entdeckergeist wird gefördert und sie lernen bereits in jungen Jahren Kompetenzen für den weiteren Lebensweg. Ich freue mich daher sehr, dass die Kita Guter Hirte ...mehr


Landrat Dr. Ludwig übergibt Förderpreis an vorbildliche Seniorenprojekte

22.11.2018

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig übergibt Förderpreis an vorbildliche Seniorenprojekte
Landrat Dr. Ludwig zeichnete drei Einrichtungen mit dem Förderpreis des Landkreises Ansbach für vorbildliche Seniorenprojekte aus. Den ersten Preis erhielt die Bürgergemeinschaft Hand in Hand Dinkelsbühl Stadt und Land e.V. Der zweite Preis ging an den Seniorenbeirat Heilsbronn und der dritte Preis wurde an den Besuchsdienst der evangelischen Kirchengemeinde St. Jakob Rothenburg o. d. Tauber verliehen. „Es ist sehr wichtig, im Landkreis Ansbach gerade auch für die älteren Bürgerinnen und Bürger eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Die diesjährigen ...mehr


Schutz vor Hasenpest

16.11.2018

Bild vergrößern: Feldhase
Jäger im Landkreis Schwandorf (Oberpfalz) haben sich an einem erlegten Feldhasen mit der sogenannten Hasenpest infiziert. Dies wurde anhand einer Analyse von Blutproben der betroffenen Personen festgestellt. Die Tularämie, wie die Krankheit im Fachjargon heißt, ist eine bakterielle Erkrankung, die in erster Linie bei Wildtieren, wie Feldhasen und Wühlmäusen vorkommt. Auch wenn eine Ansteckung relativ selten ist, kann diese erst durch die Beachtung von Sicherheitsvorkehrungen nahezu ausgeschlossen werden.
Gefährdet sind Menschen, die einen intensiven Kontakt mit ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-17/
Anleitung-Handhabung-Wheelmap

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/