Hilfsnavigation


Ihr Besuch am Landratsamt Ansbach

Bitte beachten!

Das Landratsamt Ansbach ist telefonisch und per E-Mail für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erreichbar, Publikumsverkehr im Landratsamt Ansbach und seinen Außenstellen erfolgt soweit möglich nur mit Terminvereinbarung. Davon ausgenommen ist die Führerschein- und Zulassungsstelle in Ansbach. Dort kann eine Wartemarke neben dem Haupteingang gezogen werden. Wer seine Zulassungsangelegenheiten bequem von zuhause aus erledigen kann, sollte die Online-Dienste des Bürgerserviceportals nutzen.

Für Gremiensitzungen gelten die Regelungen des Konzepts für Sitzungen während der Corona-Pandemie:.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!











Aktuelle Lage zum Coronavirus


Bild vergrößern: Corona Informationen


Viel Anerkennung für die Seniorenarbeit


Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig freute sich mit den Preisträgern für vorbildliche Seniorenprojekte (von links): Erika Genthner und Irene Becker (Nachbarschaftshilfe »Hand in Hand« Schillingsfürst), Karl-Heinz Baumann, Helga Betz und Werner Gempel (»Ehemalige Landjugend« Unterschwaningen), Bürgermeister Markus Nehmer (Lichtenau) und Monika Haspel (Diakonieverein Lichtenau) sowie Peter Wilde und Bürgermeister Kurt Förster (Große Kreisstadt Rothenburg ob der Tauber).
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat die Nachbarschaftshilfe „Hand in Hand“ aus Schillingsfürst mit dem ersten Preis des Förderpreises für vorbildliche Seniorenprojekte im Landkreis Ansbach ausgezeichnet. „Jeder möchte so lange es geht zu Hause wohnen bleiben. Sie sind für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger da und tragen entscheidend dazu bei, dass ihre Lebensqualität vor Ort verbessert werden kann. Dafür gilt allen Preisträgern mein herzlicher Dank“, sagte der Landrat bei der Ehrung im Rahmen einer Sitzung ...mehr


Klaus Holetschek ehrt Landkreisbürger mit »Weißem Engel«


Bild vergrößern: Klaus Holetschek ehrt Landkreisbürger mit »Weißem Engel«
Georg Link aus Neuendettelsau und Hans Vollmer aus Burgoberbach erhielten am vergangenen Donnerstag in Nürnberg die Auszeichnung „Weißer Engel“ von Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek überreicht. Gewürdigt wird hiermit ein besonderer ehrenamtlicher Einsatz in den Bereichen Gesundheit und Pflege.
Georg Link ist vielfältig engagiert und hat sich besonders im Team des Betreuten Wohnens im Wohnpark und dem dazugehörigen Therese-Stählin-Haus in Neuendettelsau eingebracht. Seit 2015 besucht er Bewohnerinnen und Bewohner mit fortgeschrittener Demenzerkrankung und ...mehr


Freie Fahrt auf der Kreisstraße AN 5


Bild vergrößern: Die erneuerte Kreisstraße AN 5.
Die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 5 nördlich der Gemeinde Wörnitz sind erfolgreich abgeschlossen. Der seit Ende September gesperrte Bauabschnitt wird am Montag, 28. November, ab 15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Maßnahme ist notwendig geworden, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche eine Vielzahl von Schäden aufwies. Neben der Oberbauverstärkung durch den Landkreis Ansbach wurden von der Gemeinde Wörnitz die beiden Bushaltestellen und der Oberflächenwasserkanal im Gemeindeteil Oberwörnitz erneuert.
Die Bauausführung des rund 1,1 ...mehr


Striktere Maßnahmen zum Schutz vor Geflügelpest


Bild vergrößern: Geflügelpest
Im Landkreis Ansbach gelten ab sofort verstärkte Biosicherheitsmaßnahmen gegen die Geflügelpest zum Schutz von Haus- und Nutzgeflügel. Grund dafür sind Geflügelpestnachweise in Deutschland und Bayern. Erforderliche Maßnahmen erfolgen bayernweit einheitlich auf Grundlage einer zentralen Risikobewertung des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Das Landratsamt Ansbach hat dazu eine Allgemeinverfügung herausgegeben.
Darin werden neben verstärkten Biosicherheitsmaßnahmen weitere Schutzmaßregeln wie beispielsweise ein Verbot von Ausstellungen und Märkten und ein Fütterungsverbot von Wildvögeln erlassen. Ausstellungen ...mehr


Hilterhaus-Stiftung spendet für notleidende Familien im Landkreis Ansbach


Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (links) und Elisabeth Sonntag, die Leiterin des Amtes für Jugend und Familie, freuten sich über eine Spende der Hilterhaus-Stiftung in Höhe von 3.000 Euro. Förderer Friedrich Hilterhaus unterstützt damit notleidende Kinder im Landkreis Ansbach.
Nach dem plötzlichen Tod der Mutter kümmert sich die volljährige Schwester allein um ihren achtjährigen Bruder. Sie bezahlt Beerdigung, Miete und das tägliche Essen. Doch dadurch wächst ihr Schuldenberg immer weiter. „Niemand möchte in eine derartige Situation kommen. Und jeder ist dankbar, wenn er Hilfe bekommt“, sagt Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Umso mehr freute sich der Landrat, als der Ansbacher Förderer Friedrich Hilterhaus eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an das Amt ...mehr


A7, Sperrungen zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Wörnitz


Bild vergrößern: autobahn_01
Im Zuge des Bauvorhabens bei Rothenburg ob der Tauber wurde eine Wechselverkehrsführung auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Würzburg aufgebaut. Aufgrund der bevorstehenden Winterperiode muss die Wechselverkehrsführung umgebaut werden. Damit der Umbau vollständig ausgeführt werden kann, sind Sperrungen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Wörnitz erforderlich.
Folgende Teilsperrungen sind vorgesehen:
Sperrung der A7 zwischen AS Wörnitz und AS Bad Windsheim, Fahrtrichtung Würzburg
Zeitraum: 21.11. – 25.11.2022, von jeweils nachts 20 Uhr bis ...mehr


Vier Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt gehen in den Landkreis Ansbach


Bild vergrößern: v.l.n.r. Edeltraud Imschloß, Gerda Seyerlein, Leutershausens Erster Bürgermeister Markus Liebich, Stellvertretender Landrat Hans Henninger, Anton Hofmann und Fritz Arnold freuen sich über die vier Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.
Am 11. November 2022 hat der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg insgesamt 54 ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern aus Franken und der Oberpfalz das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt ausgehändigt.
Unter den Geehrten waren auch vier Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Ansbach. Hierunter sind Fritz Arnold, der sich im Bauernverband und im Heimatverein engagiert, Anton Hofmann, der im Heimatverein und der Katholischen Kirche aktiv ist und ...mehr


Opfer von Straftaten sind nicht allein


Bild vergrößern: Die Opferhilfe WEISSER RING präsentiert sich bis zum 7. Dezember 2022 im Foyer des Landratsamtes Ansbach. Die Ehrenamtliche Claudia Geißler-Kraft, die Leiterin der Außenstelle Ansbach Elly Albaner, Schirmherr Landrat Dr. Jürgen Ludwig und die Stellvertretende Außenstellenleiterin Liliane Albaner (von links) präsentieren einen Auszug des zahlreichen Infomaterials, u.a. auch ein Pixi-Heft.
Opfer von Straftaten haben ein Recht darauf, gehört und ernst genommen zu werden. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um häusliche oder sexuelle Gewalt, Betrug, Mobbing, Diebstahl, Stalking oder andere Straftaten handelt. Eine erste Anlaufstelle, neben der Polizei, bietet hier der WEISSE RING. Als Lotsen im weiten Hilfenetzwerk beraten und unterstützen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WEISSEN RINGS, helfen selbst und vermitteln in vielen Fällen weiter. Die Außenstelle für Landkreis Ansbach und ...mehr


Jahrgangsbester Straßenwärter arbeitet beim Landkreis Ansbach


Bild vergrößern: v.l.n.r.: Markus Kriegler (Leiter des Sachgebiets Tiefbau), stellvertretender Landrat Hans Henninger und Heinrich Ebert (Straßenmeister und Leiter des Kreisbauhofs Langfurth) freuen sich mit Matthias Reiber (2.v.l) über dessen hervorragendes Prüfungsergebnis zum Straßenwärter.
Als bayernweit Jahrgangsbester legte Matthias Reiber, der im Kreisbauhof Langfurth arbeitet, die verwaltungseigene Straßenwärterprüfung höchst erfolgreich ab. Punktgleich mit einem weiteren Auszubildenden aus dem Landkreis Mühldorf am Inn setzte er sich mit 177 von 200 Punkten an die Spitze der 70 diesjährigen Prüflinge.
Vom Stellvertretenden Landrat Hans Henninger wurde ihm nun das Prüfungszeugnis überreicht. „Ich gratuliere Matthias Reiber ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung und freue mich, dass der Landkreis Ansbach solche gut ...mehr


Kreisstraße AN 47 - Verkehrsfreigabe am 8. November 2022 ab 16 Uhr


Bild vergrößern: Ortsschild Wassertrüdingen
Die Kreisstraße AN 47 zwischen Fürnheim und der Einmündung in die Staatsstraße 2218 bei Röckingen wird am Dienstag, den 8. November 2022, ab 16 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
Der insgesamt 1900 Meter lange Abschnitt war seit Anfang Juli 2022 aufgrund von Bauarbeiten vollgesperrt. Es wurden Entwässerungseinrichtungen saniert und erneuert, ein Profilausgleich eingebaut sowie eine neue Asphaltdeckschicht auf kompletter Fahrbahnbreite aufgebracht. Zudem wurde im Zuge der Straßenbaumaßnahme eine Generalsanierung der Saugrabenbrücke nahe der Schmalzmühle ...mehr


A7, Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Ulm


Bild vergrößern: autobahn_01
Das Bauvorhaben sieht eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn in Richtungsfahrbahn Ulm sowie der Anschlussstelle Rothenburg ob der Tauber vor. Diese erfordert die Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Ulm ab Mittwoch den 02.11.2022, um ca. 7 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch den 30.11.2022, um ca. 18 Uhr.
Im Zuge des laufenden Bauvorhabens sind Arbeiten im Bereich der Anschlussstelle Rothenburg ob der Tauber vorgesehen. Neben der grundhaften Erneuerung der Fahrbahn und des Entwässerungssystems der BAB A7 werden ...mehr


Kreisstraße AN 38 - Verkehrsfreigabe am 4. November 2022 ab 17 Uhr


Bild vergrößern: v.l.n.r.: Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Schnelldorfs Erster Bürgermeister Tobias Strauß begutachteten den Fortschritt der Bauarbeiten an der AN 38 zwischen Unterampfrach und Haundorf. Der Leiter des Sachgebiets Tiefbau im Landratsamt Ansbach Markus Kriegler, Werner Graßmüller von der Firma Ernst Hähnlein Bau GmbH sowie Martin Assum, Jürgen Reichert und Eva Ziegler vom Staatlichen Bauamt Ansbach erläuterten Details.
Die Kreisstraße AN 38 zwischen Unterampfrach und Haundorf wird am Freitag, den 4. November 2022, ab 17 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig konnte sich vorab mit Schnelldorfs Erstem Bürgermeister Tobias Strauß bereits ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten machen, deren Zeitplan trotz späteren Baubeginns eingehalten werden konnte.
Der insgesamt 1,1 Kilometer lange Abschnitt war seit 28. September 2022 voll gesperrt. Es wurden Schäden wie Rissbildungen, Verdrückungen und Durchbrüche im ...mehr


Spende für Hospizgruppe Dinkelsbühl


Bild vergrößern: Die Spende der Sparkassen-Stiftung über 5.000 Euro übergab Vorstand Werner Frieß (links) an Hannelore Weißmann, die Vorsitzende der Hospizgruppe Dinkelsbühl. Landrat Dr. Jürgen Ludwig unterstrich die Bedeutung der ehrenamtlichen Hospizarbeit.
Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt die Stiftung Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach die Arbeit der Hospizgruppe Dinkelsbühl. Im Beisein von Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergab Sparkassen-Vorstand Werner Frieß die Spende an Vereinsvorsitzende Hannelore Weißmann.
Das Team der Hospizgruppe Dinkelsbühl begleitet schwer kranke Menschen, Sterbende und deren Angehörige. Mit der Zuwendung wurden unter anderem Möbel angeschafft. Denn nach langen Jahren im „Haus der Diakonie“ ist die Hospizgruppe Mitte ...mehr


Einwohnerzahlen weiter angestiegen


Bild vergrößern: Die Gemeinde Ohrenbach ist mit unter 600 Einwohnern die kleinste im großen Landkreis Ansbach. Das Bild entstand bei der Kirchweih.
Die Einwohnerzahlen im Landkreis Ansbach erklimmen immer neue Höhen. Zum Stichtag 30. Juni 2022 lebten genau 188.442 Menschen in Bayerns flächengrößtem Landkreis. Verglichen mit dem Vorjahres-Stichtag liegt der Einwohnerzuwachs damit bei genau 2700 Personen. Dabei sind vor allem im ersten Halbjahr 2022 besonders viele neue Einwohner registriert worden, denn allein in diesem Zeitraum lag der Zuwachs bei 2163. „Der Anstieg der Einwohnerzahlen begründet sich hauptsächlich auf den Zuzug ausländischer Personen, darunter zahlreiche ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Banner Jubiläum
Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

3. Jubiläumsausgabe 2022
Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion