Hilfsnavigation




Suchergebnis (189 Treffer)

Landrat Dr. Ludwig überreicht Pflegemedaille

14.08.2018

Bild vergrößern: Auf dem Bild ist der gratulierende Landrat Dr. Ludwig
Margot Scholtyssek aus Wörnitz wurde im Senioren- und Pflegeheim Feuchtwangen aus der Hand von Landrat Dr. Jürgen Ludwig mit der Pflegemedaille des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ausgezeichnet. „Sie kümmern sich um Ihren Bruder seit mehr als 30 Jahren in uneigennütziger und aufopfernder Weise. Sie sind damit leuchtendes Beispiel und stehen auch stellvertretend für viele andere. Dafür gilt Ihnen meine ganz persönliche Anerkennung und der Dank des Landkreises Ansbach“, so Dr. Ludwig.
Die ...mehr


Kfz-Zulassung in Feuchtwangen zeitweise geschlossen

06.08.2018

Bild vergrößern: Die Außenstelle der KFZ-Zulassung in Dinkelsbühl ist wegen technischer Umbaumaßnahmen
Die Außenstelle der Kfz-Zulassung des Landratsamtes Ansbach in Feuchtwangen ist vom 6. bis 10. und vom 20. bis 31. August 2018 aus organisatorischen Gründen geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Alternativ stehen sowohl die Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt Ansbach als auch die Außenstellen in Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T. zur Verfügung. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung.
mehr


Fast 600.000 Euro für die Regionalentwicklung im Landkreis Ansbach

19.07.2018

Bild vergrößern: v.l.n.r. Stv. Landrat Kurt Unger, Regionalmanagerin Stefanie Groß, Heimatminister Albert Füracker, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, Dr. Franz Hitzelsberger, Bürgermeister Michael Dörr und Regionalmanagerin Anuschka Mlodzik (Quelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat).
Förderung der Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg durch die Bayerische Staatsregierung
Mit fast 600.000 Euro fördert die Bayerische Staatsregierung nun die Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg. Finanz- und Heimatminister Albert Füracker übergab hierzu am Montag, den 16. Juli 2018, im Bayerischen Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in Nürnberg Förderbescheide an Stefanie Groß vom Regionalmanagement Landkreis Ansbach und Anuschka Mlodzik vom Regionalmanagement Region Hesselberg. Der stellvertretende Landrat des Landkreises Ansbach, Kurt Unger, gratulierte: ...mehr


Kreisstraße AN 50 vom 16. bis 20. Juli gesperrt

14.07.2018

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Ab 16. Juli 2018 wird die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 50 zwischen Langfurth und Ammelbruch erneuert. Verschleiß- und Substanzmängel an der Asphaltdeckschicht sowie Verdrückungen sind der Grund für die anstehende Fahrbahndeckenerneuerung.
Um einen schnellen und wirtschaftlichen Bauablauf zu gewährleisten, erfolgen die Bauarbeiten unter Vollsperrung. Eine Umleitung ist örtlich ausgeschildert und erfolgt in beiden Richtungen über die Ortschaften Dorfkemmathen, Wittelshofen und Beyerberg. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die voraussichtlich bis Freitag, 20. Juli 2018, andauernden Arbeiten.
...mehr


Kreisstraße AN 47 vom 9. bis 13. Juli gesperrt

06.07.2018

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Ab Montag, 9. Juli 2018, wird die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 47 in der Ortsdurchfahrt Lentersheim erneuert. Die Fahrbahndeckenerneuerung ist aufgrund von Verschleiß- und Substanzmängeln der Asphaltdeckschicht, sowie Verdrückungen erforderlich.
Um einen schnellen und wirtschaftlichen Bauablauf zu gewährleisten, erfolgen die voraussichtlich bis Freitag, 13. Juli 2018, andauernden Bauarbeiten unter Vollsperrung. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über Wassertrüdingen umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist örtlich ausgeschildert.



Das Spielmobil ist wieder im Landkreis Ansbach unterwegs!

05.07.2018

Bild vergrößern: Spielmobil 2018
Auch in diesem Jahr in den Sommerferien im Landkreis Ansbach unterwegs! Das bedeutet viel Spiel für Kinder zwischen 6 bis 13 Jahren. Den Tourplan 2018 finden Sie hier
 



Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018 im Landkreis Ansbach

04.07.2018

Bild vergrößern: Fragebogen
913 Euro pro Monat geben bayerische Haushalte 2013 durchschnittlich für das Wohnen aus. Wofür erhebt die amtliche Statistik solche Daten? Daten sind die notwendige Infrastruktur für eine moderne und gerechte Gesellschaft. Ein Ziel der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) ist es, das aktuelle Konsumverhalten der Bürger hierzulande zu ermitteln. Die Ergebnisse der Erhebung sind eine vereinfachte Beschreibung der komplexen Realität, die als Grundlage für rational wirtschaftliche und politische Entscheidungen benötigt werden. So wird beispielsweise ...mehr


Scheckübergabe des Bürgermeisterchores im Landratsamt Ansbach

03.07.2018

Bild vergrößern: Freuten sich über die Spendenübergabe (v.l.n.r.): Bürgermeister Uwe Reißmann, Pfarrer Claus Ebeling, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Bürgermeister Friedrich Wörrlein, Bürgermeister Klaus Miosga, Bürgermeisterin Renate Hans, Bürgermeister a.D. Herman Reichert und Pfarrer Steffen Weske.
Die vom Bürgermeisterchor aufgerundeten Einnahmen aus Benefizkonzerten in Lehrberg und Lichtenau wurden im Landratsamt Ansbach an die jeweilige Kirchengemeinden übergeben. „Wir freuen uns immer wieder, wenn wir Kirchengemeinden durch unseren Gesang bei der Durchführung wichtiger Projekte unterstützen können“, betonte der Vorsitzende des Bürgermeisterchores, Bürgermeister Klaus Miosga. Der Botschafter des Chores, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, dankte dem Chor für die Spenden sowie das Zusammenbringen und Vernetzen der Menschen. Pfarrer Steffen Weske und Bürgermeisterin Renate Hans ...mehr


AN 3 - Deckenbauarbeiten zwischen Leutershausen und Sachsen b. L.

28.06.2018

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Ab 2. Juli erneuert das Staatliche Bauamt Ansbach die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 3 zwischen Leutershausen und Sachsen. Der rd. 0,5 km lange Bauabschnitt liegt auf dem Gebiet der Stadt Leutershausen.
Die Bauarbeiten sind notwendig, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche Verdrückungen und Risse aufweist. Zunächst werden in den Kurvenbereichen Rasengitterplatten als Bankettbefestigung eingebaut und dann in besonders geschädigten Bereichen der brüchige Asphalt ausgefräst und eine neue Asphalttragschicht eingebaut. Im Anschluss daran wird eine neue Deckschicht eingebaut.
Um einen zügigen und wirtschaftlichen ...mehr


Rund 4,7 Millionen Euro für Straßenunterhalt der Kommunen im Landkreis Ansbach

22.06.2018

Bild vergrößern: Kreisstraße
Die 58 Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises Ansbach erhalten für den Straßenunterhalt im Jahr 2018 insgesamt rund 4,7 Millionen Euro vom Freistaat Bayern. Seit 2014 hat sich die Straßenunterhaltungspauschale des Freistaates Bayern für den Landkreis Ansbach kontinuierlich erhöht. „Der Straßenunterhalt ist für die Sicherheit der Straßen und damit eine gesicherte Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ansbach wesentlich. Rund 2.687 Kilometer Gemeindestraßen im Landkreis Ansbach können auch mit Hilfe dieser Gelder ordnungsgemäß erhalten ...mehr


Spendenübergabe des Lions-Club Ansbach

20.06.2018

Bild vergrößern: Spendenübergabe des Lions-Club Ansbach
Der Präsident des Lions-Club Ansbach, Dr. Hans Mehringer, übergab Landrat Dr. Jürgen Ludwig und dem Leiter des Amtes für Jugend und Familie, Ulrich Herrschner, eine Spende in Höhe von 5.000 Euro. „Mit ihrer Spende kann jungen Menschen und Familien in schwierigen Situationen ganz unbürokratisch geholfen werden“, dankte Landrat Dr. Ludwig dem Lions-Club Ansbach. „Wenn man weiß, dass man mit dem ehrenamtlichen Engagement Menschen in Problemsituationen unmittelbar hilft, dann verschafft das eine persönliche Freude und ...mehr


Verkehrshelfer gesucht

15.06.2018

Bild vergrößern: (v.l.n.r.): Heinrich Fuchs (Sachgebietsleiter Bereich Straßenverkehr im Landratsamt Ansbach), Bürgermeister Gerhard Rammler, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Dr. Gottfried Held (Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Ansbach) und Polizeihauptkommissar Ludwig Hasenmüller (Sachbearbeiter Verkehr der Polizeiinspektion Ansbach).
Unfälle im Bereich von Schulbushaltestellen sind zwar selten, aber oft folgenschwer. „Immer dort, wo Menschen sich kümmern, gibt es keine Verkehrsunfälle“, ist Landrat Dr. Jürgen Ludwig überzeugt. Daher hat er gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Ansbach, Dr. Gottfried Held, und Schulamtsleiter Norbert Kriegelstein eine Initiative gestartet, um für mehr Verkehrshelfer zu werben. In einem Schreiben an die Kommunen, bitten sie die Oberbürgermeister, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister um Mithilfe bei der gezielten Ansprache von möglichen Schulweghelfern. So heißt es in dem Schreiben „Wir bitten ...mehr


AN 54 wird ab 25. Juni 2018 gesperrt

12.06.2018

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Ab 25. Juni wird die Kreisstraße AN 54 zwischen Königshofen a. d Heide (ab Ortsende) und Birkach (bis Ortsbeginn) für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Grund ist der Vollausbau der Kreisstraße 54 auf einem etwa 1500 Meter langen Streckenabschnitt. Dabei wird der Straßen-oberbau im Vollausbau erneuert und von 5,20 Meter auf 6,00 Meter verbreitert.
Die Umleitung des öffentlichen Verkehrs erfolgt über Königshofen a.d. Heide (St 2220) – Bech- hofen (St 2220) – Kreisverkehrsplatz Fröschau (an der St 2220/2221) – Röttenbach (St ...mehr


Tag der offenen Gartentür am 24. Juni 2018

04.06.2018

Bild vergrößern: Tag der offenen Gartentür
Am Sonntag, 24. Juni 2018, findet der Tag der offenen Gartentür im Landkreis Ansbach statt. Dort haben die Besucher die Gelegenheit, dem Reiz ganz unterschiedlicher Gärten nachzuspüren, neue Eindrücke zu gewinnen und Gleichgesinnte zu treffen.
Das eigene Grün um das Zuhause ist für viele Menschen der zentrale Vermittler zur Natur. Es wird geplant, gepflanzt und lenkend eingegriffen. Das Zusammenspiel von Mensch und Natur schafft erst den besonderen Reiz des privaten Freiraums. So hat jeder Garten sein eigenes Erscheinungsbild. Sehen ...mehr


Tipps für den Umgang mit der Biotonne im Sommer

04.06.2018

Bild vergrößern: Biotonne
Sobald die Temperaturen wieder ansteigen, können Geruchsbelästigung und Madenbildung in der Biotonne zum Problem werden. Beides lässt sich bei Beachtung folgender Tipps vermeiden:
• Die Biotonne sollte an einem schattigen und kühlem Platz stehen.
• Zur Vorbeugung von Ungezieferbildung sollten Essensreste nicht lose in die Biotonne hineingegeben werden. Besser ist es, diese vorher in Zeitungspapier oder Küchenkrepp einzuwickeln.
• Das Vorsortiergefäß/Bioabfalleimer im Haushalt sollte dicht schließen und mit Papier ausgelegt werden.
• Das Vorsortiergefäß/Bioabfalleimer sollte mindestens alle ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-17/

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/