Hilfsnavigation




Suchergebnis (211 Treffer)

Broschüre für Ehrenamtliche

03.07.2015

Titelseite Asylbroschüre
Aufgrund der weltpolitischen Lage sind derzeit viele Menschen weltweit auf der Flucht. Im Landkreis Ansbach leben derzeit rund 850 Asylbewerber. Für die Betreuung der Flüchtlinge engagieren sich zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die der Landkreis Ansbach mit einer Broschüre zum Thema Asyl unterstützen möchte. „Die Unterstützung für Menschen aus krisengebeutelten Ländern durch Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ist sehr wichtig und unverzichtbar. Bereits die Einsätze während der Notunterbringung von Flüchtlingen in der Hochmeisterhalle in Feuchtwangen ... mehr


Kfz-Zulassung in Dinkelsbühl vom 14. bis 15. Juli geschlossen

01.07.2015

Autokennzeichen
Die Außenstelle der Kfz-Zulassung des Landratsamtes Ansbach in Dinkelsbühl ist am Dienstag, 14. Juli 2014 und Mittwoch 15. Juli 2015 aufgrund von Malerarbeiten geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung.
Ab Donnerstag, 16. Juli 2015, ist die Kfz-Zulassung in Dinkelsbühl wieder zu den gewohnten Servicezeiten von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten finden sie auf unserer Internetseite unter www.landkreis-ansbach.de .
... mehr


Verwaltungsrat steht hinter Bewegungsbadschließung

30.06.2015

Bewegungsbad ANregiomed
Der Verwaltungsrat als das wesentliche Entscheidungsgremium von ANregiomed steht nach intensiver Befassung mit der Schließung des Bewegungsbades am Klinikum Ansbach hinter dieser Entscheidung der Geschäftsleitung. Alle relevanten Fragen wurden beantwortet und von den Mandatsträgern behandelt. Für die Frage des Bewegungsbades ist zudem eine Zuständigkeit der Träger nach rechtlicher Prüfung ganz klar nicht gegeben.
Das Bewegungsbad am ANregiomed-Klinikum Ansbach bleibt definitiv auf Dauer geschlossen. Das Klinikum Ansbach ist für die akut-stationäre Versorgung seiner Patienten zuständig. ... mehr


Landrat Dr. Ludwig zum neuen Vorsitzenden des Tourismusverbandes Romantisches Franken gewählt

26.06.2015

Landrat Dr. Jürgen Ludwig
In der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Romantisches Franken in Dinkelsbühl wurde Landrat Dr. Ludwig zum neuen Vorsitzenden des Verbandes gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Jürgen Walchshöfer an. Dieser hatte seinen Vorsitz nach 20 Jahren abgegeben.
In seiner neuen Funktion hat sich Landrat Dr. Ludwig vor allem das Ziel gesetzt, verstärkt die Werbung nach innen zu stärken. „Besonders wichtig ist eine Partnerschaft der Kommunen mit den Leistungsträgern im Tourismusgeschäft, um neue touristische Produkte zu gestalten. Auch die touristische Infrastruktur muss ... mehr


Dr. Ludwig übergibt Bundesverdienstmedaille und Ehrenzeichen: »Leuchtendes Vorbild für Gesellschaft«

25.06.2015

Landrat Dr. Ludwig dankte den Geehrten für ihr großes Engagement. (v.l.n.r): Langfurths Bürgermeister Klaus Miosga, Landtagsabgeordneter Dr. Peter Bauer, Kreisrat Friedrich Zinnecker, Bechhofens Bürgermeister Helmut Schnotz, Waltraud Müller, Bezirksvorsitzender Jürgen Weißmann und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Ludwig überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Ansbach Waltraud Müller (Bechhofen) die Bundesverdienstmedaille und Friedrich Zinnecker (Langfurth) das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. „Sie sind ein leuchtendes Vorbild für unsere Gesellschaft und repräsentativ für viele Menschen in unserem Landkreis Ansbach, die sich intensiv für das Ehrenamt engagieren“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Dr. Ludwig betonte, dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft kein Sahnehäubchen sondern fester Bestandteil unseres Miteinanders sei.
Waltraud Müller hat seit 1989 unter ... mehr


Landrat Dr. Ludwig übergibt Ehrenzeichen an Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes

24.06.2015

Landrat Dr. Ludwig (links) mit den Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes
Landrat Dr. Jürgen Ludwig ehrte im Auftrag des bayerischen Innenministers im Landratsamt Ansbach 18 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Gemeinsam mit der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Anna-Maria Wöhl, sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Heinz Bischoff und dem Bundestagsabgeordneten Artur Auernhammer übergab er Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen und die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. Dr. Ludwig dankte den Geehrten für ihren selbstlosen Einsatz, der mit der Auszeichnung gewürdigt werden solle.
„Das BRK ist weltweit und mit rund 3.000 ehrenamtlichen ... mehr


Kochbuch der Landfrauen

18.06.2015

Kochbuch der Landfrauen des Landkreises Ansbach
Lust auf marinierten Spargel mit Mozzarellawürfelchen, Avocado-Basilikum-Creme, knuspriges Karpfenbrot oder Quarkauflauf mit Mandarinen? Im neuen Kochbuch der Landfrauen des Landkreises Ansbach „Lust aufs Land“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch nimmt Sie mit auf eine kulinarische Reise durch den Landkreis Ansbach. Mit vielen bunten Bildern und Heimatgeschichten des Landkreises sowie traditionellen und vielseitigen Rezepten, ist es den Landfrauen gelungen, Region und Essen zusammenzuführen. Das Buch ist damit Reiseführer, Lesebuch und Kochbuch ... mehr


Baum der Bayern - Lehrbergs Kreuzeiche nominiert

17.06.2015

Kreuzeiche Lehrberg
Die Sendung des Bayerischen Fernsehens „Wir in Bayern“ und das Digitalradio „BR Heimat“ suchen nach einem Baum, der für ganz Bayern steht, den sogenannten „Baum der Bayern“. Die Kreuzeiche in Hürbel am Rangen in Lehrberg ist unter den letzten zehn Anwärtern auf diesen Titel.
Die schöne Kreuzeiche auf dem Bocksberg im Naturpark Frankenhöhe ist ein bekanntes Naturdenkmal. Sie verdankt ihren Namen der ungewöhnlichen Kronenarchitektur, denn ihre Äste sind wie ein Kreuz gewachsen.
Der letzte Baum, der die Auszeichnung ... mehr


Dual und regional für Unternehmen

12.06.2015

Formeln
Wie gewinne ich junge Fach- und Führungskräfte bereits im Studium für mein Unternehmen? Wie etabliere ich das duale Studium in meinem Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet die Informationsveranstaltung „Dual und regional – Duales Studium vor Ort“ am Dienstag, 16. Juni 2015, in Schernberg/Herrieden interessierten Unternehmern und Personalverantwortlichen. „Mit der Integration des dualen Studiums als Ausbildungsmöglichkeit im Unternehmen gibt es eine effektive Möglichkeit das eigene Unternehmen für junge Kräfte attraktiver zu machen“, erklärt Regionalmanagerin Stefanie Groß. Die Bildungsregionskoordinatorin ... mehr


Noch wenige Plätze frei: Landkreis Ansbach bietet Erlebniszeltlager an

08.06.2015

Erlebniszeltlager des Landkreises Ansbach
Für das vom Landkreis Ansbach organisierte Erlebniszeltlager für Kinder und Jugendliche in Haslach bei Dürrwangen sind noch einige wenige Plätze frei. Unter dem Motto "Alles was fliegt" erwartet die Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Spielen und Aktivitäten sowie einen Ausflug nach Leutershausen in das Gustav-Weißkopf-Museum. „Spaß, gute Laune mit geselligem Beisammensein am Lagerfeuer sind hier inklusive“, so Kreisjugendpfleger Paul Seltner.
Das Erlebniszeltlager I findet vom 9. bis 14. August statt. Es richtet sich an Kinder von 8 bis 11 Jahren. Das ... mehr


Tag der offenen Gartentür am 28. Juni 2015

08.06.2015

Tag der offenen Gartentür
Am Sonntag, 28. Juni 2015, findet der Tag der offenen Gartentür im Landkreis Ansbach statt. Dort haben die Besucher die Gelegenheit, dem Reiz ganz unterschiedlicher Gärten nachzuspüren, neue Eindrücke zu gewinnen und Gleichgesinnte zu treffen.
Das eigene Grün um das Zuhause ist für viele Menschen der zentrale Vermittler zur Natur. Es wird geplant, gepflanzt und lenkend eingegriffen. Das Zusammenspiel von Mensch und Natur schafft erst den besonderen Reiz des privaten Freiraums. So hat jeder Garten sein eigenes Erscheinungsbild. Sehen ... mehr


Internationales Kochen ab 12 Jahren

03.06.2015

Die Leiterin des JUZ, Heike Rosenkranz (Bildmitte), und Maja Lomb (rechts), Projektmitarbeiterin der EJSA, zeigen Stefanie Groß (links), Regionalmanagerin des Landkreises Ansbach, die Rezepte die bereits kocht wurden.
Die 12-Jährige Jasmin schneidet Tomaten während Pascal, ebenfalls 12, zeigt wie sich durch bloßes Schütteln in einem Topf eine Knoblauchzehe enthäuten lässt. Heute gibt es das kolumbianische Gericht Arroz con Pollo. Beide kommen jeden Freitag ab 17.00 Uhr ins Jugendzentrum in Lichtenau um gemeinsam international zu kochen. Heike Rosenkranz, Leiterin des JuZ, hat das Projekt „Kulturküche im Jugendzentrum“ gemeinsam mit Maja Lomb von der Evangelischen Jugendsozialarbeit Rothenburg (EJSA) Anfang des Jahres ins Leben gerufen. Die Kulturküche richtet sich ... mehr


Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut

20.05.2015

Biene auf Blüte
Bei der klinischen Untersuchung eines Bienenvolkes in Wieseth durch die zuständige Amtstierärztin des Landratsamtes Ansbach – Veterinäramt - wurde am 8. Mai 2015 die Amerikanische Faulbrut der Bienen amtlich festgestellt.
Das Landratsamt Ansbach erklärt gemäß der Bienenseuchen-Verordnung umgehend ein Gebiet im Umkreis von mindestens einem Kilometer um den betroffenen Bienenstand zum Sperrgebiet, um eine weiter Ausbreitung zu verhindern. Der Sperrbezirk umfasst die Ortsteile Wieseth, Zimmersdorf und Pflattermühle der Gemeinde Wieseth.
Nähere Informationen finden Sie hier.


... mehr


Aktionstag »Zu Hause daheim« voller Erfolg

13.05.2015

Aktionstag »Zu Hause daheim« voller Erfolg
Ob Patientverfügung, Nachbarschaftshilfe oder Essen auf Rädern – der Infotag anlässlich der Aktionswoche „Zu Hause daheim“ im Zentro in Rothenburg lockte zahlreiche Interessierte an die Infostände. „Das Thema Gesundheit und Pflege nimmt an Bedeutung in unserer Gesellschaft durch immer mehr älteren Menschen stetig zu. Unsere Aufgabe als Landkreis besteht im Rahmen der Weichenstellung auch darin, für die zahlreichen Möglichkeiten zu sensibilisieren und über gute Angebote zu informieren“, betont der stellvertretende Landrat Kurt Unger.
Neben den Organisatoren, der Fachstelle für Seniorenhilfeplanung und ... mehr


Beginn der Bauarbeiten an der Kreisstraße AN 17 zwischen Ruppersdorf und Rügland

12.05.2015

Baustellenschild
Ab Montag, 18.05.2015 erneuert das Staatliche Bauamt Ansbach auf einer Länge von rd. 1,5 km die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 17 zwischen Rügland und dem Flachsländer Ortsteil Ruppersdorf.
Die Maßnahme ist notwendig, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche Verdrückungen und Risse aufweist. Zunächst wird in Teilbereichen die vorhandene Bordrinne erneuert und anschließend in besonders geschädigten Bereichen der brüchige Asphalt ausgefräst und eine neue Tragschicht eingebaut. Zum Abschluss der Bauarbeiten wird auf kompletter Länge eine neue Deckschicht aufgebracht.
Um einen zügigen und ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Asylbrochüre Titelseite
Externer Link: http://familienlandkreis.de/index.phtml?NavID=1616.125&La=1
Gründen