Hilfsnavigation

Technische Probleme mit der Telefonanlage des Landratsamtes Ansbach

Es kommt derzeit vermehrt zu Störungen während den Telefongesprächen mit dem Landratsamt Ansbach. Es wird bereits mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet. Wir bitten um ihr Verständnis! Vielen Dank!






Aktuelle Lage zum Coronavirus

16.04.2021

Coronavirus Update vom 16.04.2021 - Bitte teilen!
Coronavirus Update vom 16.04.2021 - Bitte teilen!
Informationen zur Coronaimpfung und wie Sie sich registrieren können.
mehr


Inzidenzabhängiger Betrieb von Schulen und Tagesbetreuung

16.04.2021

Bild vergrößern: 93b10235-a169-4375-b8f5-f5a95450d258
Die nach § 28a Abs. 3 Satz 12 IfSG bestimmte Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7 Tage Inzidenz) liegt im Landkreis Ansbach aktuell bei 220,5 (Angaben des Robert Koch-Instituts, Datenstand 16.04.2021).
Für die Woche ab dem 19.04.2021 gelten daher die Rechtsfolgen des § 18 Absatz 1 Satz 3 Nr. 1 sowie des § 19 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 5. März 2021 (BayMBl. Nr. 171, BayRS 2126-1-16-G), die zuletzt durch ...mehr


50.000 Impfdosen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach verimpft

16.04.2021

Bild vergrößern: LRA_Impfzentrum
Die Anzahl der täglich durch das Impfzentrum Ansbach und dessen mobile Teams durchgeführten Impfungen gegen SARS-CoV-2 in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach liegt derzeit bei rund 800 pro Tag. Insgesamt wurden seit Impfstart 46.446 Impfdosen verabreicht, wovon 13.150 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben. Für die kommende Woche (KW 16) ist eine Lieferung von 4.912 Impfdosen ...mehr


Verkehrsunfallstatistik 2020 für den Landkreis Ansbach

09.04.2021

Bild vergrößern: Feuerwehr bei Autounfall
Die Corona-Pandemie hatte auch Auswirkungen auf das Unfall-geschehen 2020 im Straßenverkehr. Auf Grund des Lockdown und vermehrtes Homeoffice gab es teilweise leere Straßen. Somit sind die Statistikdaten nur bedingt vergleichbar.
Ohne die Zahlen der Autobahnen gingen die Gesamtunfälle von 5378 auf 4807 zurück. Das sind -10,60 %, bayernweit waren es -16,13 %. Die Anzahl der Verkehrstoten reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr von zehn auf sechs. Erfreulich war auch der starke Rückgang bei den Verletzten um 20,64 %. In den Bereichen ...mehr


Impffortschritt für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

09.04.2021

Bild vergrößern: Spritzen_Impfzentrum
Die Anzahl der täglich durch das Impfzentrum Ansbach und dessen mobile Teams durchgeführten Impfungen gegen SARS-CoV-2 in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach liegt derzeit bei rund 900 pro Tag. Insgesamt wurden seit Impfstart im Januar dieses Jahres 40.909 Impfdosen verabreicht, wovon 12.459 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. Für die kommende Woche (KW 15) sind 4296 Dosen des Vakzins der Firma BioNTech sowie 900 Dosen der Firma Moderna angekündigt.
Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums für ...mehr


Kreisstraße AN 45 - Straßenbauarbeiten zwischen Kreisverkehrsanlage »Ellwanger Kreuz« und Einmündung in die St 2218 (Nordtangente)

09.04.2021

Bild vergrößern: v.l.n.r.: Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Johannes Käser (Geschäftsführer Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH), Dr. Christoph Hammer (Oberbürgermeister Dinkelsbühl)
Ab voraussichtlich 14. April wird die Kreisstraße AN 45 zwischen der Kreisverkehrsanlage „Ellwanger Kreuz“ und der Einmündung in die St 2218 (Nordtangente) bei Dinkelsbühl für den öffentlichen Verkehr für rd. 2 Wochen gesperrt.
Grund hierfür ist eine Deckenbaumaßnahme auf einem etwa 1200 Meter langen Streckenabschnitt der AN 45. Dabei wird die Fahrbahn partiell saniert und abschließend auf dem gesamten Ausbauabschnitt eine neue Asphaltdecke eingebaut.
Die Umleitung des öffentlichen Verkehrs erfolgt über den Südring, den Brühl (St 2220), die Luitpoldstraße und ...mehr


Kreisstraße AN 17 - Straßenbauarbeiten zwischen Flachslanden und Kettenhöfstetten

08.04.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Flachslanden
Ab voraussichtlich 12. April wird die Kreisstraße AN 17 zwischen Flachslanden und Kettenhöfstetten für den öffentlichen Verkehr für rd. 6 Wochen gesperrt.
Grund hierfür ist eine Deckenbaumaßnahme auf einem etwa 2 Kilometer langen Streckenabschnitt der AN 17. Dabei wird die Fahrbahn partiell saniert, die Bankettbereiche verstärkt und abschließend auf dem gesamten Ausbauabschnitt eine neue Asphaltdecke eingebaut.
Die Umleitung des öffentlichen Verkehrs erfolgt über die Staatsstraße 2253 (Flachslanden) – Kreisstraße AN 21 (Borsbach, Birkenfels) - Staatsstraße 2255 (Rügland) -
Kreisstraße AN 17 (Ruppersdorf, Kettenhöfstetten) und umgekehrt.. ...mehr


Urkunden für Teilnahme am freiwilligen Umwelt- und Klimapakt Bayern übergeben

07.04.2021

Bild vergrößern: SONY DSC
Vier produzierende Unternehmen aus verschiedenen Größenklassen und Branchen haben von Landrat Dr. Jürgen Ludwig für die Teilnahme am freiwilligen Umwelt- und Klimapakt Bayern ihre Urkunden bekommen. Die Produktion ist das Rückgrat der Wirtschaft im Landkreis Ansbach.
Die von Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, unterschriebenen Urkunden betonen den Beitrag der Wirtschaft zum Umwelt- und Klimaschutz.
Bei den beteiligten Unternehmen handelt es sich um
die REHAU AG + Co Werk Feuchtwangen 2 die Vereinigten Papierwarenfabriken GmbH, Feuchtwangen die Zahn Pinsel GmbH, ...mehr


Weitere Selbsttests für Schulen und Tagesbetreuungseinrichtungen im Landkreis Ansbach

06.04.2021

Bild vergrößern: Corona Schnelltest
Im Rahmen der Umsetzung der Bayerischen Teststrategie zur Prävention der Übertragung von SARS-CoV-2 stellt die Bayerische Staatsregierung dem an Schulen sowie an Staatsinstituten für die Ausbildung von Fach- und Förderlehrern tätigen Personal sowie den Schülerinnen und Schülern und Personal in Tagesbetreuungseinrichtungen kostenlos Selbsttests zur Laienanwendung zur Verfügung. Dies soll für mehr Sicherheit im Unterrichts- und Tagesbetreuungsbetrieb sorgen. Die Selbsttestung für die Schülerinnen und Schüler soll nach den Osterferien ausschließlich in der Schule stattfinden.
Nachdem im ersten Schritt nur Selbsttests ...mehr


Umgang mit positivem Antigen-Schnelltest oder Selbsttest

06.04.2021

Bild vergrößern: Corona Schnelltest
Schnelltests und Selbsttests können wichtige Werkzeuge zur Eindämmung der Corona-Pandemie sein. Hierfür ist aber vor allem der richtige Umgang mit einem positiven Testergebnis entscheidend.
Seit 8. März 2021 haben alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf mindestens einen Schnelltest pro Woche. Diese sogenannten Antigen-Schnelltests müssen von geschulten Personen durchgeführt werden, damit der Nasen- bzw. Rachenabstrich korrekt entnommen wird. Im Gegensatz zum Antigen-Schnelltest ist der Selbsttest zur Anwendung durch Privatpersonen bestimmt. Wie der Name bereits verrät, ...mehr


Baumaßnahme der Luftrettungsstation »Christoph 65« günstiger als geplant

02.04.2021

Bild vergrößern: Rettungshubschrauber Christoph 65
Seit mittlerweile 5 ½ Jahren ist der Rettungshubschrauber „Christoph 65“ in Dinkelsbühl-Sinbronn stationiert. Die Luftrettungsstation gehört dem Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Ansbach, der sie an die gemeinnützige ADAC Luftrettung vermietet.
Der Verbandsvorsitzende des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, bezeichnet die Stationierung von „Christoph 65“ als zukunftsweisende Entscheidung. Durch den Rettungshubschrauber, der nicht in einem Ballungsraum, sondern nahe am Patienten stationiert wurde, sei einer der letzten „weißen Flecken“ im Luftrettungsnetz in Deutschland geschlossen worden.
Inzwischen ...mehr


Impfungen von Personen der Prioritätsgruppe 2 haben begonnen

02.04.2021

Bild vergrößern: LRA_Impfzentrum
Die Anzahl der täglich durchgeführten Impfungen gegen SARS-CoV-2 in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach liegt derzeit bei rund 800 pro Tag. Insgesamt wurden seit Impfstart im Januar dieses Jahres 33.666 Impfdosen verabreicht, wovon 10.177 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. Für die kommende Woche (KW 14) sind 5310 Dosen des Vakzins der Firma BioNTech, 1500 Dosen der Firma AstraZeneca sowie 1000 Dosen der Firma Moderna angekündigt.
Zudem erhielt das Impfzentrum Ansbach für die aktuelle Kalenderwoche 13 mehr ...mehr


Inzidenzeinstufung des Landkreises Ansbach hinsichtlich Schul-/ & Tagesbetreuungsbetrieb in der Kalenderwoche 14

01.04.2021

Bild vergrößern: 93b10235-a169-4375-b8f5-f5a95450d258
Die nach § 28a Abs. 3 Satz 12 IfSG bestimmte Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7 Tage Inzidenz) liegt im Landkreis Ansbach aktuell bei 166,9 (Angaben des Robert Koch-Instituts, Datenstand 01.04.2021).
Für die Woche ab dem 05.04.2021 gelten daher die Rechtsfolgen des § 19 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 5. März 2021 (BayMBl. Nr. 171, BayRS 2126-1-16-G), die durch §§ 1 und 2 der Verordnung vom 25. März ...mehr


Ausbreitung der Geflügelpest in Süddeutschland auf Grund Kauf infizierter Jungtiere

01.04.2021

Bild vergrößern: Geflügelpest
Aus einem Junghennenbetrieb in Delbrück-Westenholz (Nordrhein-Westfalen), bei dem letzte Woche die Geflügelpest (HPAI) feststellt wurde, haben zahlreiche Geflügelbetriebe oder Hobbyhaltungen in Süddeutschland Junghennen und Jungenten erhalten. Betroffen sind nach derzeitigen Informationen ca. 60 Geflügelhaltungen über ganz Süddeutschland verteilt. Aufgrund der bisher durchgeführten Untersuchungen bzw. Meldungen besteht bei zahlreichen dieser Haltungen nun ebenfalls der Verdacht auf Geflügelpest bzw. wurde schon bei dutzenden Betrieben der Ausbruch festgestellt. Bei Abgabe der Tiere hatte der Herkunftsbestand noch keinen ...mehr


Geplante Erst-Impfungen mit AstraZeneca können mit anderen Impfstoffen durchgeführt werden

31.03.2021

Bild vergrößern: Impfstoff Astrazeneca
Seit Dienstag, den 30.03.2021, empfiehlt die Ständige Impfkommission den Impfstoff der Firma AstraZeneca nur noch für Personen im Alter ab 60 Jahren zu verwenden. Hierauf folgte ein Beschluss der Gesundheitsminister von Bund und Ländern, wonach ab sofort Impfungen gegen SARS-CoV-2 mit diesem Impfstoff für unter 60-Jährige vorerst deutschlandweit ausgesetzt werden.
Im Impfzentrum für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach bleiben vereinbarte Impftermine aktuell bestehen. Personen unter 60 Jahren, für welche der Impfstoff von AstraZeneca vorgesehen war, erhalten ersatzweise den ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach
Banner Impfen

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle

Externer Link: Online Zulassungsbehörde

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion 
Ihre Meinung ist uns wichtig