Hilfsnavigation




Suchergebnis (78 Treffer)

Hornissenberater gesucht

25.03.2019

Bild vergrößern: Hornisse
Aufgrund der zunehmend trockenen Witterungsverhältnisse ist immer häufiger mit einem vermehrten Aufkommen von Hornissen zu rechnen. Daher sucht die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Ansbach drei Hornissenberater.
Der Hornissenberater unterstützt die Untere Naturschutzbehörde bei der Begutachtung von Hornissennestern, die von Bürgern vorgefunden werden. Mit betroffenen Personen werden Lösungsmöglichkeiten vor Ort gesucht und ggf. Schutzmaßnahmen und Umsiedlungen durchgeführt.
Hornissen nisten natürlicherweise in hohlen Bäumen. Da diese in der freien Landschaft immer seltener werden, sind sie gezwungen auch im Siedlungsbereich nach ...mehr


Kommunale Jugendarbeit sucht Mitarbeiter/innen für das Spielmobil

25.03.2019

Bild vergrößern: Spielmobil
Seit vielen Jahren ist es ein Garant für strahlende Kinderaugen: Alljährlich in den Sommerferien ist das Spielmobil der Kommunalen Jugendarbeit unterwegs in den Städten und Gemeinden des Landkreises Ansbach.
Für den Spielmobil-Einsatz im August ist die Kommunale Jugendarbeit nun auf der Suche nach interessierten jungen Leuten, die Spaß an der Arbeit mit Kindern im Alter von 6 bis 13 Jahren haben. Der Einsatz beschränkt sich auf die Dauer von knapp vier Wochen im August 2019.
Wer sich bewerben möchte, sollte mindestens 18 Jahre ...mehr


Familienpakt Bayern im Landkreis Ansbach

22.03.2019

Bild vergrößern: Gruppenbild mit Ministerialdirektor Michael Höhenberger, Landrat Dr. Jürgen Ludwig und den neuen Mitgliedern im Familienpakt Bayern aus dem Landkreis Ansbach.
Amtschef Michael Höhenberger und Landrat Dr. Jürgen Ludwig begrüßen 33 Unternehmen als neue Mitglieder im Familienpakt Bayern
Der Familienpakt Bayern, mit über 760 Mitglieds-Unternehmen das bayernweite Netzwerk zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wächst weiter. Heute begrüßten Michael Höhenberger, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, und Dr. Jürgen Ludwig, Landrat des Landkreises Ansbach, im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe 33 neue Mitglieder im Familienpakt Bayern. Sie erhielten neben der Mitgliedsurkunde auch die Plakette ‚Familienpakt‘. „Eine ...mehr


Umtausch der grünen Zusatzrestabfallsäcke ist nur noch bis zum 31.03.2019 möglich

21.03.2019

Bild vergrößern: Zusatzrestabfallsäcke
Seit dem 01. Januar 2018 gelten im Landkreis Ansbach nur noch die roten Zusatzrestabfallsäcke. Die Übergangsfrist zur Nutzung der vorher gültigen grünen Säcke endete am 31.12.2018. Nachdem jedoch viele Bürger trotz der langen Übergangsfrist noch grüne Säcke besitzen, bietet der Landkreis Ansbach die Möglichkeit eines Umtausches an. Bitte gehen Sie zu Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung und legen Sie dort die grünen Säcke vor. Sie erhalten dafür neue, rote Säcke. Beachten Sie: diese Umtauschmöglichkeit endet ...mehr


A7 - Erneuerung der Betonfahrbahnen

20.03.2019

Bild vergrößern: Baustelle
Im Vorfeld der Betonfahrbahnerneuerungen auf der A7 wird, für vorbereitenden
Maßnahmen, ab Montag, den 25. März 2019, bis voraussichtliche Freitag, den 3. Mai 2019, zwischen den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen in Fahrtrichtung Fulda eine einstreifige Verkehrsführung eingerichtet.
Ab Montag, den 8. April 2019, bis voraussichtlich Freitag, den 17. Mai 2019, wird zusätzlich eine einstreifige Verkehrsführung auf der Strecke zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Rothenburg o. d. T. in Fahrtrichtung Fulda eingerichtet. Die einstreifigen Verkehrsführungen beginnen jeweils am Montag um 9 Uhr und enden am Freitag ...mehr


A7 - Instandsetzung von Fahrbahnschäden

19.03.2019

Baustellenschild
Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnen wird ab Mittwoch, den 20.03.2019, bis Sonntag, den 07.04.2019, zunächst zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Wörnitz eine einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Fulda eingerichtet. Die geringe Restfahrbahnbreite auf dem linken Fahrstreifen erfordert dabei im unmittelbaren Arbeitsbereich eine Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 40 km/h.
Die Autobahndirektion Nordbayern führt ab Mittwoch, den 20.03.2019, bis voraussichtlich Ende Mai 2019 Instandsetzungsarbeiten an der A7 zwischen den Anschlussstellen Rothenburg o.d.T. und Feuchtwangen-West auf beiden Richtungsfahrbahnen durch. Diese ...mehr


Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergibt Ehrenzeichen

13.03.2019

Bild vergrößern: (v.l.n.r): Bürgermeisterin Anna-Maria Wöhl, Mariana Hetzel, Kathrin Rossel (Enkelin von Frau Hetzel) und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergab im Landratsamt Ansbach das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern an Mariana Hetzel aus Bruckberg. „Unser Landkreis braucht Menschen wie Sie, die anpacken und Ihre persönlichen Fähigkeiten zum Wohle einer lebendigen und sozialen Gesellschaft einsetzen“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Seit Jahrzehnten ziert ein prächtig geschmückter Kirchweihbaum die Kirchweih in Bruckberg. Zur Erhaltung dieses Brauchtums hat Mariana Hetzel in den letzten 53 Jahren maßgeblich beigetragen. Bereits im Jahr ...mehr


Der Regionalpavillon - Ein Gebäude für drei Landkreise und eine Region

26.02.2019

Bild vergrößern: Die Vertreter der Landkreise haben sich bei einem gemeinsamen Termin den
Mit dem Einbau der Treppe in das „Gelenk“ der Gartenschau Wassertrüdingen, ein großer Aussichtspavillon im Wörnitzpark, ist ein großer Schritt in Richtung Fertigstellung des Gebäudes getan. Zur Gartenschau werden sich dort die drei Landkreise Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen und Donau-Ries als eine Region präsentieren.
Begonnen haben die Planungen mit dem Landschaftsarchitekten Maik Böhmer. Dieser hat festgestellt, dass der Übergang von der Stadt in die Natur viel zu konturlos scheint. Wo die Stadt aufhört und die Landschaft beginnt, war nicht erkennbar. ...mehr


Zuschuss nach den Sportförderrichtlinien

22.02.2019

Bild vergrößern: Fußballtraining
Das Bayerische Staatsministerium des Inneren für Sport und Integration fördert den außerschulischen Sport in Sport- und Schützenvereinen seit Jahren mittels der sog. „Vereinspauschale“. Andere Vereine können diese Förderung nicht erhalten.
Die Antragsunterlagen der Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach müssen bis spätestens 1. März 2019 beim Landratsamt Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach, eingereicht werden (Ausschlussfrist!). Dem Antrag müssen die Übungsleiter-Lizenzen (Voll- und Zusatzlizenzen) im Original beigelegt werden.
Die zuständige Sachbearbeiterin im Landratsamt Ansbach, Frau Schilffarth, hilft unter der Telefonnummer ...mehr


Weiterer Fall der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg: Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach vorsorglich zum offiziellen Sperrgebiet erklärt

21.02.2019

Bild vergrößern: Absperrung
Ab dem 22. Februar 2019 werden alle Landkreise in ganz Mittelfranken zum offiziellen Sperrgebiet aufgrund eines weiteren Falles der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg erklärt. Damit weitet sich das bisherige Sperrgebiet auch auf den gesamten Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach aus. Von dieser für Menschen ungefährlichen Krankheit sind insbesondere Tierhaltungen mit Rindern, Schafen und Ziegen betroffen. Die Übertragung zwischen den Tieren erfolgt in der Regel über Stechinsekten.
Die Erweiterung des Sperrgebietes wurde erforderlich, nachdem in einem Betrieb in Berglen, ...mehr


Deutsche Bahn reaktiviert Strecke für die Gartenschau

20.02.2019

Bild vergrößern: Bahnstrecke
Die stillgelegte Bahnstrecke zwischen Gunzenhausen und Wassertrüdingen wird im Rahmen der Gartenschau an Wochenenden und Feiertagen reaktiviert. So können Besucher auch mit der Bahn nach Wassertrüdingen reisen.
Ab dem 24. Mai findet in Wassertrüdingen die Gartenschau der Heimatschätze statt. Nicht jeder der das Event gerne besuchen möchte, hat auch ein Auto. Dank der Bahn benötigt man dieses auch nicht mehr unbedingt, um nach Mittelfranken zu gelangen. Die stillgelegte Bahnstrecke, die von Gunzenhausen nach Wassertrüdingen führt,wird im Rahmen der Gartenschau ...mehr


Staupevirus bei Füchsen im Landkreis Ansbach nachgewiesen - für Menschen ungefährlich

14.02.2019

Bild vergrößern: Fuchs
Staupe ist eine für den Menschen ungefährliche Viruserkrankung. Bei Hunden und hundeartigen Tieren, wie z.B. Füchsen, kann diese jedoch zu schweren, meist tödlich verlaufenden Infektionserkrankungen führen. Die Übertragung des Erregers erfolgt in der Regel durch direkten Tierkontakt. Infektionsgefahr besteht z.B. für Hunde, die etwa im Rahmen der Jagd regelmäßig Kontakt zu Füchsen aufnehmen. Hunde, die auf Spaziergängen im Wald angeleint sind und keinen Kontakt zu Kadavern oder Wildtieren aufnehmen können, sind kaum gefährdet.
Das Virus schädigt beim erkrankten ...mehr


Neues VHS-Programm des Landkreises Ansbach

12.02.2019

Bild vergrößern: VHS Logo
Das neue Programm der Volkshochschule Landkreis Ansbach für das Frühjahrs- und Sommersemester 2019 bietet mit insgesamt fast 800 Kursen wieder ein vielseitiges Programm. Zahlreiche neue und bewährte Kurse können sowohl online als auch an einer der 33 Außenstellen gebucht werden. „Auf der Titelseite unseres neuen Programmheftes ist der Ausspruch „Tu´s gleich!“ zu lesen, denn viele Kurse sind so beliebt, dass sie nach kurzer Zeit ausgebucht sind“, betont der Leiter der vhs des Landkreises Ansbach, Albrecht ...mehr


One Billion Rising - Tanzdemonstration für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen

07.02.2019

Bild vergrößern: Plakat One Billion Rising
Laut einer Umfrage der Vereinten Nationen wird jede dritte Frau in Ihrem Leben Opfer von Gewalt, wird geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Weltweit spricht man von einer Milliarde (one billion) betroffener Frauen. Als Protestaktion gegen Gewalt an Frauen und als Akt weltweiter Solidarität veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft für ein gewaltfreies Miteinander - AGfgM am 15. Februar im Ansbacher Brücken-Center erstmals die bekannte Tanzdemonstration One Billion Rising. Hier werden Frauen dazu aufgerufen, raus zu gehen, ...mehr


Ausbruch der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg: Teile des Landkreises Ansbach vorsorglich zum Sperrgebiet erklärt

04.02.2019

Bild vergrößern: Sperrung
Der westliche Teil des Landkreises Ansbach ist ab 2. Februar 2019 aufgrund des Ausbruchs der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg zum offiziellen Sperrgebiet erklärt worden. Von dieser für Menschen ungefährlichen Krankheit sind insbesondere Tierhaltungen mit Rindern, Schafen und Ziegen betroffen. Die Übertragung zwischen den Tieren erfolgt in der Regel über Stechinsekten.
Die Ausweisung als Sperrgebiet wurde erforderlich, nachdem in einem Betrieb in Bad Herrenalb, Landkreis Calw, der Ausbruch der Blauzungenkrankheit festgestellt wurde. Um die weitere Ausbreitung der Blauzungenkrankheit zu verhindern, wird um den ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-17/
Anleitung-Handhabung-Wheelmap

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/