Hilfsnavigation




Suchergebnis (96 Treffer)

Wahlergebnisse aus dem Landkreis Ansbach

26.05.2019

Bild vergrößern: Wahlurne
Europa hat die Wahl!
Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Die Bundesregierung hat am 19. September 2018 als Wahltermin für die Europawahl in Deutschland den 26. Mai 2019 bestimmt (siehe hierzu „Bekanntmachung des Wahltages für die Europawahl 2019“ vom 8. Oktober 2018 (BGBl. I S. 1646)).
Die Aktuellen Wahlergebnisse finden Sie nach Schließung der Wahllokale hier:
Europawahl 2019 - Landkreis Ansbach
Allgemeines zum Thema Wahlrecht
Ihr Wahlrecht gehört ...mehr


Wahlaufruf von Landrat Dr. Ludwig

21.05.2019

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach,
am Sonntag, 26. Mai 2019 haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre Stimme zur Wahl des Europäischen Parlaments abzugeben. Die Europäische Union ist eine sehr erfolgreiche Friedens- und Wohlstandsinitiative. Durch die Abgeordneten im Europäischen Parlament kann die Bürgerschaft die weitere Entwicklung mitbestimmen. Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht.
Die Wahlbenachrichtigungskarten wurden bereits versendet. Damit können Sie sich bei den bevorstehenden Wahlen in Ihren Wahllokalen ausweisen oder Ihre Briefwahlunterlagen beantragen. ...mehr


Ausbau der Kreisstraße AN 4 zwischen Dombühl und Sachsen

20.05.2019

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 4
Am 20. Mai beginnt der weiterführende Ausbau der Kreisstraße AN 4 zwischen Dombühl und Sachsen. Bereits im Herbst 2018 hat der Landkreis Ansbach als Straßenbaulastträger in einer ersten Ausbauphase seine Kreisstraße auf eine Gesamtlänge von rd. 4,9 km neu ausbauen lassen. Dabei haben die Streckenabschnitte zwischen den Ortsteilen Brunst, Erlbach und Sachsen der Stadt Leutershausen eine durchgehende neue Deckschicht erhalten.
Ab nächster Woche wird in einer zweiten Ausbauphase mit den beiden Streckenabschnitten zwischen Dombühl, Kloster Sulz und Brunst fortgefahren. ...mehr


ALKOHOL? WENIGER IST BESSER! - Aktionstag am 21. Mai im Landratsamt Ansbach

13.05.2019

Bild vergrößern: Weingläser
Rund 7,3 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol. Damit riskieren sie ihre Gesundheit, denn die wenigsten machen sich klar: Alkohol ist ein Zellgift, das immer wirkt. Es schädigt Organe, allen voran Leber und Bauchspeicheldrüse, aber auch Magen und Darm.
Im Rahmen der Aktionswoche Alkohol veranstaltet der Arbeitskreis Prävention einen Aktionstag im Foyer des Landratsamtes Ansbach am 21. Mai 2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes für Landkreis und Stadt Ansbach ...mehr


Aktionswoche ,,Zu Hause daheim" mit großer Themenvielfalt

13.05.2019

Bild vergrößern: Pressetermin Vorstellung der Aktion
Ob Patientenverfügung, barrierefreies Wohnen oder Möglichkeiten für besseres Hören und Verstehen im Alter – die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“ im Landkreis Ansbach bietet vom 17. bis 26. Mai 2019 ein informatives Programm für Menschen, die offensiv mit dem Älterwerden umgehen. „Wir wollen das Leben und Wohnen mit steigendem Alter noch mehr in den Blick nehmen. Der Landkreis Ansbach arbeitet daher nicht nur an einer Fortschreibung des seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes oder fördert ambulante Pflege, sondern nimmt auch ...mehr


Aufruf zum Fotowettbewerb ,,Meine Heimatschätze"

09.05.2019

Bild vergrößern: Fotografieren
„Fotobegeisterte, Hobbyknipser und Kreative aufgepasst: Der Landkreis Ansbach sucht erstmals die schönsten Motive aus unserer Heimat. Ob Garten, Kerwa oder Streuobstwiese – jeder hat seine eigenen Schätze, für die er seine Heimat liebt und die sie ganz besonders machen. Mit Beginn der Landesgartenschau in Wassertrüdingen am 24. Mai bis Ende Oktober 2019 sind alle Interessierten dazu eingeladen, sich am Wettbewerb der Fotokreativen zu beteiligen.
Die schönsten und eindrucksvollsten Bilder werden im Rahmen der Kontakta 2020 von einer ausgewiesenen ...mehr


Treffen der Behindertenbeauftragten im Landratsamt Ansbach

06.05.2019

Bild vergrößern: Treffen der Behindertenbeauftragten im Landratsamt Ansbach
Wie barrierefrei ist der öffentliche Raum? Was ist bei einem rollstuhlgerechten Umbau eines Wohnhauses zu beachten und was haben 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention gebracht? Ende April trafen sich die Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung im Landkreis Ansbach um über diese und noch einige andere Fragen im Landratsamt Ansbach zu sprechen. „Wenn heute im öffentlichen Raum oder im privaten Bereich gebaut wird, spielt Barrierefreiheit bereits eine große Rolle. Doch es zeigt sich immer wieder, dass wir in unseren Bemühungen um eine gleichberechtigte Teilhabe von ...mehr


Kreisstraße AN 60 - Straßenbauarbeiten zwischen Staatsstraße 2221 und Großlellenfeld

06.05.2019

Bild vergrößern: Baustellenschild
Vom 7. Mai bis voraussichtlich Ende August wird die Kreisstraße AN 60 zwischen der Staatsstraße 2221 und Großlellenfeld ausgebaut und muss daher für diesen Zeitraum gesperrt werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten.
Die Umleitung ist örtlich ausgeschildert und erfolgt über Unterschwaningen (St 2221) – Oberschwaningen (St 2219) – Kleinlellenfeld (AN 47) – Großlellenfeld (AN 60).
Die Kreisstraße AN 60 wird auf einem rund 3.300 Meter langen Streckenabschnitt ausgebaut. Dabei wird die Fahrbahn partiell mit 13 Ausweichbuchten versehen ...mehr


A7- Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda

02.05.2019

Bild vergrößern: Baustelle
Aufgrund der Erneuerung der Betonfahrbahnen zwischen der An-chlussstelle Rothenburg o.d.T. und dem AK Feuchtwangen/ Crails-heim muss die Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda im Zeitraum vom 6. – 7. Mai 2019 sowie vom 13. – 15. Mai 2019 für die abschließenden Asphaltarbeiten gesperrt werden. Die Aus- und Einfahrt in Fahrtrichtung Ulm ist nicht betroffen.
Im Zuge der bereits laufenden Ertüchtigung der bestehenden Richtungsfahrbahn Fulda (vgl. Presseinformation Nr. 17/19, 24/19 und 28/19) ist eine nochmalige Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung ...mehr


A7 - Dreitägige Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda

18.04.2019

Bild vergrößern: Bauarbeiten
Aufgrund der Erneuerung der Betonfahrbahnen zwischen der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. und dem AK Feuchtwangen/Crailsheim muss die Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda vom 23. April bis zum 25. April 2019 erneut gesperrt werden. Die Aus- und Einfahrt in Fahrtrichtung Ulm ist nicht betroffen.
Im Zuge der bereits laufenden Ertüchtigung der bestehenden Richtungsfahrbahn Fulda (vgl. Presseinformationen Nr. 17/19 und Nr. 24/19) ist eine erneute dreitägige Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz, für Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnplatten, von Dienstag, den 23. ...mehr


700 Ehrenamtliche für die Gartenschau - Der Beitrag der Obst- und Gartenbauvereine der Region

15.04.2019

Bild vergrößern: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019
Die Obst- und Gartenbauvereine planten Jahre an ihrem Beitrag zur Gartenschau in Wassertrüdingen. Die groben Bauarbeiten für den Garten in der Streuobstwiese sind nun abgeschlossen. Die Beteiligten haben ihr Konzept nun dem Bürgermeister in einem Gespräch erläutert.
Schon vor zwei Jahren, als die ersten Planungen der Gartenschau in die Tat umgesetzt wurden, haben sich die Obst- und Gartenbauvereine der ganzen Region zusammengetan, um ihren Beitrag zu gestalten. Der passende Ort war schnell gefunden: Die Streuobstwiese im Klingenweiherpark. „So schöne ...mehr


Änderungen für Tierhalter zum Thema "Blauzungenkrankheit"

15.04.2019

Bild vergrößern: Tierseuche
Zur Bekämpfung der Blauzungenerkrankung ist der Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach seit Februar aufgrund nachgewiesener Fälle in Baden-Württemberg zum Sperrgebiet erklärt worden. Von dieser für Menschen ungefährlichen Krankheit sind insbesondere Tierhaltungen mit Rindern, Schafen und Ziegen betroffen. Die Ausweisung zum Restriktionsgebiet bedeutet für Tierhalter unter anderem, dass vor dem Transport eines Zucht- oder Nutztieres aus dem Sperrgebiet die Gesundheit eines Tieres ohne gültigen Impfschutz durch eine Untersuchung nachgewiesen werden muss. Die ...mehr


Gebietskörperschaften informieren sich über aktuelle Situation im Frauenhaus Ansbach

11.04.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r: Landrat Gerhard Wägemann, Heinz Kestler, Oberbürgermeisterin Carda Seidel, Brigitte Guggenberger, Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Landrat Helmut Weiß.
Im Rahmen der Beiratssitzung im Landratsamt Ansbach informierten sich Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Landrat Gerhard Wägemann, Landrat Helmut Weiß und Oberbürgermeisterin Carda Seidel über die aktuelle Situation im Frauenhaus Ansbach. Geschäftsführer des Caritasverbandes in der Stadt und im Landkreis Ansbach e. V. Heinz Kestler und Frauenhausleiterin Brigitte Guggenberger gaben einen Überblick über Belegungszahlen sowie die Haushaltsplanung. „56 Frauen mit 51 Kindern suchten im vergangenen Jahr Schutz im Ansbacher Frauenhaus. Dies entspricht einer durchschnittlichen Auslastung von 102,44 Prozent“, erläuterte Heinz Kestler.
Das ...mehr


A7 - Erneute nächtliche Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda

09.04.2019

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Aufgrund der Erneuerung der Betonfahrbahnen zwischen der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. und dem AK Feuchtwangen/Crailsheim muss die Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda in der Nacht vom 10. April auf den 11. April 2019 erneut gesperrt werden. Die Aus- und Einfahrt in Fahrtrichtung Ulm ist nicht betroffen.
Im Zuge der bereits laufenden Ertüchtigung der bestehenden Richtungsfahrbahn Fulda ist eine nochmalige Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz für erforderliche Betonschneidearbeiten in der Nacht von Mittwoch, den 10. April 2019, ab 19 Uhr, auf Donnerstag, ...mehr


Informationsfahrt in den Erzgebirgskreis

08.04.2019

Bild vergrößern: Gruppenbild aller Teilnehmer vor dem Landratsamt Erzgebirgskreis
Drei Tage lang besuchten mehr als 60 Kreisräte und Bürgermeister gemeinsam mit Landrat Dr. Ludwig den Partnerlandkreis Erzgebirgskreis. Ob Holzspielzeugmacher- und Drechslerschule in Seiffen, die Dregeno Seiffen eG als größte Vertriebsplattform für Erzgebirgisches Kunsthandwerk oder das Erzgebirgsklinikum – das Programm bot viele interessante Einblicke und Informationen.
So lernten die Kreisräte in der Holzspielzeugmacher- und Drechslerschule in Seiffen beispielsweise Lydia Krohs kennen. „Ich bin in Schlema geboren. Meine Familie zog aber, als ich zwei Jahre alt war, nach Neuendettelsau“, erzählte ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Externer Link: Europawahl 2019 - Landkreis Ansbach

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

Landkreismagazin Frühjahr/ Sommer 2019
© Landkreis Ansbach 
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Externer Link: Bayerische Gartenschau 2019 - Heimat erleben
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/