Inhalt

Überwachungsprogramm

Hier finden Sie das Überwachungsprogramm der E- Anlagen im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes Ansbach. Das Überwachungsprogramm wird regelmäßig aktualisiert.

Überwachungsprogramm des Landratsamtes Ansbach

Dieses Überwachungsprogramm gilt zeitlich unbegrenzt. Insbesondere folgende Fälle können zur Überarbeitung des Überwachungsprogrammes führen:

  • Neugenehmigung einer Anlage
  • durchgeführte Änderungsgenehmigung
  • Anzeige nach § 15 BImSchG
  • Änderung beim Umweltmanagementsystem
  • neue Gesetzeslage
  • neue Erkenntnisse durch durchgeführte Überwachungen
  • besondere Vorkommnisse wie z.B. umweltrelevante Störungen

Anlange 4 zum Überwachungsprogramm - Zusammenstellung der im Landkreis Ansbach vorhandenen Anlagen, für deren Überwachung andere Behörden zuständig sind.

Überwachungsberichte

Für jede routinemäßige und nicht routinemäßige Überwachung entsprechend § 52a Abs. 3 bis 5 BImSchG ist ein Überwachungsbericht gemäß Anlage 3 zu erstellen. Der Überwachungsbericht ist dem Betreiber innerhalb von zwei Monaten nach der Vor-Ort-Besichtigung durch die Überwachungsbehörde zu übermitteln. Der Überwachungsbericht ist spätestens 4 Monate nach der durchgeführten Überwachung im Internet zu veröffentlichen. Die Berichte werden dementsprechend nachfolgend unter den jeweiligen Betreibern schreibgeschützt veröffentlicht.

Genehmigungsbescheide

Gemäß § 10 Abs. 8a BImSchG sind bei Anlagen nach der Industrieemissions-Richtlinie die Genehmigungsbescheide (auch Änderungsbescheide), nachträgliche Anordnungen nach § 17 Abs. 1a BImSchG sowie die Bezeichnung des für die betreffende Anlage maßgeblichen BVT-Merkblattes im Internet öffentlich bekannt zu machen. Dies gilt für Bescheide seit dem 07. Januar 2013, nicht jedoch für bereits früher ergangene Genehmigungen

Bayerische Asphalt-Mischwerke GmbH & Co. KG – Behandlung teerh. Straßenaufbrauch in Steinsfeld (OT Gattenhofen)

Bayerische Asphalt-Mischwerke GmbH & Co. – Lagerung teerh. Straßenaufbrauch in Steinsfeld (OT Gattenhofen)

Bayerische Milchindustrie eG – Milchverarbeitungsanlage in Windsbach

Berry Dombühl GmbH – Flexodruckanlage in Dombühl

Buckl Geflügel GmbH & Co. KG – Geflügelschlachtung in Wassertrüdingen

Caree GmbH – Oberflächenbehandlungsanlage in Wörnitz

Ehrenbrand GbR – Mastgeflügelanlage in Weihenzell (OT Wernsbach)

Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG – Nahrungsmittelherstellung in Heilsbronn

Mastgemeinschaft Gundel GbR – Mastschweinehaltung in Steinsfeld (OT Endsee)

Michael Zoll – Mastschweinehaltung in Wörnitz (OT Mittelstetten)

NATURA GmbH & Co. KG – Vergärung organischer Abfälle und Physikal.-chem. Abfallbehandlungsanlage in Herrieden (OT Seebronn)

Pfahler Müllabfuhr GmbH – Behandlung von gefährlichen Abfällen in Dinkelsbühl

REHAU Automotive SE & Co. KG – Lackieranlage Eisenmann in Feuchtwangen

REHAU Automotive SE & Co. KG – Lackieranlage Retinol in Feuchtwangen

Rettenmeier Holzindustrie Wilburgstetten GmbH – Kesselanlage Block 2 in Wilburgstetten

RKW SE Petersaurach GmbH – Flexodruckanlage in Petersaurach

Spedition Dieter Weinreich GmbH & Co. KG – Behandlung und Lagerung von gefährlichen Abfällen in Rothenburg o.d.T.

T + E Humuswerk GmbH – Kompostieranlage in Bechhofen (OT Waizendorf)

TVU Textilveredelungsunion GmbH – Textilveredelungsanlage in Leutershausen

VEA Umwelt GmbH & Co. KG – Behandlung von gefährlichen Abfällen in Ehingen (OT Lentersheim)

VEA Umwelt GmbH & Co. KG – Lagerung von gefährlichen Abfällen in Ehingen (OT Lentersheim)

Wiegel Feuchtwangen Feuerverzinken GmbH & Co. KG – Feuerverzinkungsanlage in Feuchtwangen

Wiegel Feuchtwangen Feuerverzinken GmbH & Co. KG – Oberflächenbehandlungsanlage in Feuchtwangen


Seite teilen