Hilfsnavigation




Suchergebnis (141 Treffer)

Langjährige Mitarbeiter geehrt

20.09.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r. Susanne Goßler, Heinz Wurmthaler, Sonja Lindner, Werner Zink, Sabine Berner, Heinrich Fuchs, Gudrun Volland, Mario Adolf, Ingrid Burkhardt, Gerhard Schneider, Kathrin Bäthge und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
„Langjährige Mitarbeiter bilden in jeder Verwaltung das Fundament eines starken Teams“, so Landrat Dr. Ludwig. Dies sei einer der Gründe, warum ihm die Ehrung der langjährigen Beschäftigten sehr am Herzen liege. „Es ist mir wichtig, Ihnen für die jahrzehntelange Treue und Mitarbeit persönlich und auch im Namen des Landkreises Ansbach zu danken.“ Für 25 Dienstjahre wurden Mario Adolf (Ansbach) und Sabine Berner (Herrieden) geehrt. Ihr 40- jähriges Dienstjubiläum konnten Ingrid Burkhardt (Langfurth), Sonja Lindner (Heilsbronn) und Heinz ...mehr


Kreisstr. AN 22 in Großhaslach - Stützauern werden erneuert

19.09.2019

Baustellenschild
Ab Montag, den 23.09.2019 beginnen die Arbeiten für die Erneuerung von zwei Stützwänden in der Bergstr. in Großhaslach. Für die Bauarbeiten wird der Verkehr über Heilsbronn und Ketteldorf umgeleitet.
Die in den 1970er Jahren errichteten Stützwände, müssen auf Grund massiver Schäden erneuert werden. Vermutlich wegen unzureichender Gründung waren die Stützmauern in den vergangenen Jahren immer stärker gekippt und müssen nun abgebrochen und durch neue Stützwände ersetzt werden.
Die Bauarbeiten müssen in zwei Bauabschnitten durchgeführt werden um die Zufahrtmöglichkeiten der dazwischen ...mehr


Kreiszuschuss zur Förderung der Jugendarbeit in Musikorganisationen

18.09.2019

Bild vergrößern: Jugendchor
Das Landratsamt Ansbach möchte Sie auch dieses Jahr wieder auf die rechtzeitige Antragsstellung für den Kreiszuschuss zur Förderung der Jugendarbeit in Musikorganisationen hinweisen.
Für das Antragsjahr 2020 sind Zuschussanträge bis zum 1. März 2020 zu stellen.
Die Richtlinie sowie das erforderliche Antragsformular finden sie hier:
Richtlinie
Antragsformular
Bei Fragen können Sie sich an das zuständige Sachgebiet Finanzen, Frau Nowak bzw. Frau Berner, unter der Telefonnummer 0981/468-1072 wenden.
mehr


Fahnenübergabe bei der Gartenschau: Ein krönender Abschluss für 108 Tage Sommermärchen in Wassertrüdingen

09.09.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r.: Roland Albert, Präsident der Bayerischen Landesgartenschau GmbH, Stefan Ultsch, 1. Bürgermeister der Stadt Wassertrüdingen und Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister der Stadt Lindau bei der gemeinsamen Fahnenübergabe.
Ein erlebnisreicher Sommer ging am Sonntag zu Ende. Mit der feierlichen Fahnenübergabe an die nächste Gartenschau in Lindau endete gleichzeitig die Gartenschau der Heimatschätze in Wassertrüdingen.
336.000 Besucher statteten vom 24. Mai bis zum 8. September der kleinen Stadt an der Wörnitz – Wassertrüdingen – einen Besuch ab. Nachdem die Gartenschau feierlich von Ministerpräsident Söder eröffnet wurde strömten die Gäste aus Nah und Fern den ganzen Sommer über auf das wunderschöne Gelände. Über 2400 Veranstaltungen fanden insgesamt statt - 12.000 ...mehr


Erste Bayerische Demenzwoche

06.09.2019

Bild vergrößern: Hände
Bayernweit leiden mehr als 240.000 Menschen unter einer Demenzerkrankung. Das Risiko daran zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter an. In der Altersgruppe der über 90-Jährigen weist heute mehr als jeder Dritte demenzielle Symptome auf. Dennoch wissen nur wenige über die Krankheit und deren Verlauf Bescheid. Zur Sensibilisierung findet vom 13. bis 22. September die erste Bayerische Demenzwoche statt. Auch der Landkreis Ansbach beteiligt sich an zahlreichen Veranstaltungen der Aktionswoche. Ziel ist es, das Bewusstsein ...mehr


Ausbildungsbeginn im Landratsamt Ansbach

03.09.2019

Bild vergrößern: Bild unten: v.l.n.r: Ausbildungsleiterin Eva-Maria Fritsch, Ausbildungsbetreuerin Helga Ruhnow, Janine May, Isabel Böhm, Svenja Gerbing, Leon Ammon und Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Bild oben: v.l.n.r: Ausbildungsbetreuerin Antje Körber, Ausbildungsleiterin Eva-Maria Fritsch, Ausbildungsbetreuerin Helga Ruhnow, Nora Lechner, Patrick Reindl, Klara Maciol, Lara Müller, Patrick Hertlein und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Die erste Zeit stand ganz im Zeichen der Vielfalt der Serviceleistungen des Landkreises Ansbach. So starteten neun junge Menschen ihre Ausbildung im Landratsamt mit einem Besuch der Akademie ANregiomed, dem Schulzentrum für Pflegeberufe sowie einer Führung im Zeughaus der Kinderzeche in Dinkelsbühl.
„Wir waren überrascht, dass uns von Küchendirektor Wüchner in lockerer Stimmung das Thema „Gesunde Ernährung“ näher gebracht wurde und es gerade noch nicht um Ausbildungsthemen ging“, sagt Patrick Hertlein. Klara Maciol ergänzt, dass sie Stress zwar bereits in der ...mehr


Azubi-Tag am 7. August 2019

30.08.2019

Bild vergrößern: Azubi Kennenlerntag 07.08.19
Besuch des Schulzentrums für Pflegeberufe und des Kinderzech-Zeughauses in Dinkelsbühl
Der diesjährige Kennenlerntag führte die Auszubildenen und Anwärter des Landratsamtes Ansbach in die malerische Altstadt Dinkelsbühls.
Der Tag begann im Bürgerbüro des Landratsamtes. Dort trafen die neuen Auszubildenen, die im September ihren Dienst im Landratsamt starteten, erstmals auf die Auszubildenen höherer Jahrgangsstufen. Hier wurden zunächst die Formalitäten wie Anwesenheitsunterschrift erledigt und die Fahrgemeinschaften gebildet.
Erste Station in Dinkelsbühl war das Schulzentrum für Pflegeberufe bei ANregiomed. In einer kurzen Präsentation erhielten die ...mehr


Grandiose Zahl: 300.000ste Besucherin auf der Gartenschau in Wassertrüdingen begrüßt

29.08.2019

Bild vergrößern: Von links: Robert Sitzmann, Ingrid Rott-Schöwel, Bürgermeister Stefan Ultsch, die 300.000ste Besucherin Andrea Bruckner mit Mann Jürgen und Sohn Tom, Roland Albert und Peter Schubert.
An diesem Mittwoch konnte die Gartenschau der Heimatschätze erneut eine neue Besucherzahl-Marke knacken. Die 300.000ste Besucherin durchschritt um 10 Uhr den Eingang des Wörnitzparks.
Blumen, ein Präsentkorb und zwei Tagestickets für die Landesgartenschau Ingolstadt im kommenden Jahr – das alles hat Andrea Bruckner am Eingang der Wassertrüdinger Gartenschau überreicht bekommen. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen und dem sechsjährigen Tom ist sie extra aus Augsburg für einen entspannten Tag auf dem Gelände und in der Stadt angereist. Das Empfangskomitee ...mehr


Aufruf zum Fotowettbewerb ,,Meine Heimatschätze"

23.08.2019

Bild vergrößern: Fotografieren
„Fotobegeisterte, Hobbyknipser und Kreative aufgepasst: Der Landkreis Ansbach sucht erstmals die schönsten Motive aus unserer Heimat. Ob Garten, Kerwa oder Streuobstwiese – jeder hat seine eigenen Schätze, für die er seine Heimat liebt und die sie ganz besonders machen. Bis Ende Oktober 2019 sind alle Interessierten dazu eingeladen, sich am Wettbewerb der Fotokreativen zu beteiligen.
Die schönsten und eindrucksvollsten Bilder werden im Rahmen der Kontakta 2020 von einer ausgewiesenen Fachjury bewertet und anschließend prämiert.
Ihre Fotos können Sie ...mehr


A7 - Behelfsverkehrsführung zwischen den Anschlussstellen Rothenburg o. d. Tauber und Wörnitz

23.08.2019

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Instandsetzung der Fahrbahnübergänge der Talbrücke Pfeffermühle
Die Instandsetzung der Fahrbahnübergänge der Talbrücke Pfeffermühle in Fahrtrichtung Würzburg erfordert ab Mittwoch, den 4. September 2019, bis Mittwoch, den 30. Oktober 2019, eine Behelfsverkehrsführung zwischen den Anschlussstellen Rothenburg o. d. Tauber und Wörnitz.
Für die Dauer der Bauzeit wird der linke Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Würzburg auf die Richtungsfahrbahn Ulm umgeleitet. Somit stehen während der Baumaßnahme für die Verkehrsteilnehmer weiterhin in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei Fahrstreifen zur Verfügung. (Quelle: Autobahndirektion Nordbayern)
...mehr


Einwohnerzahlen im Landkreis Ansbach auf Rekordkurs

20.08.2019

Bild vergrößern: Familie
Der Landkreis Ansbach freut sich auch weiterhin über steigende Einwohnerzahlen und nähert sich nach und nach seinem Bevölkerungshöchststand von vor 15 Jahren an. Denn wie aktuelle Erhebungen zum Stichtag 31. März 2019 zeigen, stieg die Zahl der Menschen, die im Landkreis ihren Hauptwohnsitz haben, auf 184.010 Landkreisbewohner an. Damit fehlen nur noch 566 Personen zum Höchststand im Jahr 2004 (31.12.2004: 184.576). Seit Ende der letzten Erhebung im Dezember 2018 haben somit 61 Menschen mehr im Landkreis Ansbach ...mehr


Erwartungen übertroffen: 250.000ste Besucherin auf Gartenschau begrüßt

19.08.2019

Bild vergrößern: Raphaela Hoppe (Mitte) zusammen mit ihren Eltern und Kindern, Bürgermeister Stefan Ultsch mit seiner Frau Sabine (4. Und 3. von rechts), Prokuristin Ingrid Rott-Schöwel (2. von rechts) und Geschäftsführer Peter Schubert (3. von links).
Der märchenhafte Sommer in Wassertrüdingen hat einen weiteren Höhenpunkt erreicht: Am Freitagmorgen konnte die 250.000ste Besucherin im Wörnitzpark begrüßt werden. Die geplante Besucherzahl wurde damit bereits drei Wochen vor Abschluss erreicht.
Raphaela Hoppe aus Mering bei Augsburg besuchte am Freitag mit ihren Eltern und ihren Kindern die Gartenschau der Heimatschätze und wurde bereits am Eingang mit Blumenstrauß, Geschenkkorb und einem Auflauf aus Pressevertretern begrüßt. „Ich habe ein Plakat von der Gartenschau im Botanischen Garten in Augsburg gesehen.“, erzählt die ...mehr


Großes Engagement beim Technischen Hilfswerk gewürdigt

12.08.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r: Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Zugführer Ortsverband THW Dinkelsbühl Bernd Wengel, Ortsbeauftragter Ortsverband THW Dinkelsbühl Stefan Hoch, Johann Augsburger mit Ehefrau, Helmut Kunder mit Ehefrau, Horst Leixner mit Ehefrau, 2. Bürgermeister Feuchtwangen Georg Sperling, Regionalstellenleiter THW Nürnberg Alexander Schrüfer, MdB Artur Auernhammer und MdL Manuel Westphal
Ob als Ausbildungsbeauftragter, Kraftfahrer oder Maschinist – im Landratsamt Ansbach wurden nun drei Männer geehrt, die sich im außergewöhnlichen Maße durch ihr großes Engagement beim Technischen Hilfswerk (THW) verdient gemacht haben. Landrat Dr. Jürgen Ludwig überreichte Ehrenzeichen und Urkunden im Auftrag des bayerischen Innenministers Joachim Hermann an Johann Augsburger aus Dinkelsbühl, Helmut Kunder aus Wittelshofen und Horst Leixner aus Langfurth. Die hohe staatliche Auszeichnung ist Würdigung für jahrzehntelange Verdienste und eine große Anerkennung.
Bei der Feierstunde im Landratsamt, ...mehr


Freie Fahrt auf der Kreisstraße AN 4 zwischen Dombühl und Brunst

08.08.2019

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 4 zwischen Dombühl und Brunst
Nach Abschluss der umfangreichen Deckenbauarbeiten kann der seit Mai gesperrte Streckenabschnitt der Kreisstraße AN 4 zwischen Dombühl und Brunst ab Freitag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die noch fehlende Straßenmarkierung soll in den nächsten Tagen aufgebracht werden. Eine erneute Straßensperrung ist hierfür nicht erforderlich.
Seit Herbst vergangenen Jahres hat der Landkreis Ansbach seine Kreisstraße AN 4 in zwei Ausbauphase auf eine Gesamtlänge von rd. 8,5 km neu ausbauen lassen und dafür rund 2,2 Millionen Euro in die Hand genommen. Im Rahmen ...mehr


Initiative für Artenreichtum im Landkreis Ansbach

07.08.2019

Bild vergrößern: Stellvertretender Kreisobmann Bayerischer Bauernverband Karlheinz Brand, Kreis- und Bezirksvorsitzender Bayerischer Gemeindetag Franz Winter, Kreisbäuerin Christine Reitelshöfer, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Landtagsabgeordneter Manuel Westphal, Vorsitzender Landesverband Bayerischer Imker e.V. Norbert Hauer, Kreisfachberater Landkreis Ansbach Roger Rehn, Stellvertretende Vorsitzender Kreisverband für Gartenbau & Landespflege Ansbach Andrea Vollhardt, Abteilungsleitung für Bau und Umwelt am Landratsamt Ansbach Dr. Dorothee Lang, Vorsitzender Kreisverband für Gartenbau & Landespflege Ansbach Hans Rummel, Sachgebietsleitung Technischer Umweltschutz am Landratsamt Ansbach Stefanie Schwarz
Artenreiche Lebensräume sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Ökosystems und liefern Nahrung für Insekten, Vögel und Säugetiere. Um dem fortgeschrittenen Artenrückgang auch im Landkreis Ansbach entschlossen entgegen zu wirken, wird eine Initiative zur weiteren Förderung der Artenvielfalt gegründet. Zu diesem Anlass lud Herr Landrat Dr. Ludwig auf Anregung von Kreisbäuerin Christine Reitelshöfer und dem Landtagsabgeordneten Manuel Westphal am 31. Juli zu einem Ideenaustausch ins Landratsamt Ansbach ein. Der Einladung des Landrats folgten die Vorsitzenden der Kreisverbände des Bayerischen ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Was erledige ich wo?
Externer Link: Online Zulassungsbehörde
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
Ihre Meinung ist uns wichtig