Hilfsnavigation

Bitte beachten!

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (FFP2-Atemschutzmaske) ist für alle Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes Ansbach verpflichtend.

Bei Besprechungen, die länger als eine halbe Stunde dauern, ist vor Ort ein Selbsttest durchzuführen. Alternativ kann eine Bescheinigung über einen durchgeführten Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) bzw. PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorgelegt werden.












"Mach dein Handy nicht zur Waffe"

25.05.2021

Bild vergrößern: Mach dein Handy nicht zur Waffe
Eine Aufklärungskampagne des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus mit dem Titel "Mach dein Handy nicht zur Waffe".
Sensibilisierung von Schülerinnen und Schülern für das Thema strafbarer Inhalte auf ihren Handys und den etwaigen Folgen strafbaren Fehlverhaltens.
Mehr unter www.machdeinhandynichtzurwaffe.de



Katterbach - Landratsamt Ansbach veranlasst Beprobungen auf PFC auf Gebiet des Landkreises Ansbach

18.05.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Katterbach
Um Aufschluss darüber zu bekommen inwiefern bzw. wie stark sich die Verunreinigung mit per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) auf dem Gelände der US-Kaserne Katterbach auch über die Luft oder den Milmersbach über die Kasernen-Grenzen hinaus auch auf das Gebiet des Landkreises Ansbach verbreitet haben, werden in Kürze auf Veranlassung des Landratsamtes zwei sogenannte Orientierende Untersuchungen im Umfeld der Kaserne durchgeführt.
Hierbei werden zum einen im Umgriff der Kaserne Oberbodenuntersuchungen durchgeführt, um zu bestimmen, ob PFC in nennenswerter Menge durch Winderosion verfrachtet ...mehr


7-Tage-Inzidenz des Landkreises Ansbach an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100

16.05.2021

Bild vergrößern: Inzidenzentwicklung des Landkreises Ansbach (5-Tagesübersicht)
Der 7-Tage-Inzidenzwert lag im Landkreis Ansbach laut Angaben des Robert Koch-Instituts an fünf aufeinanderfolgenden Tagen (dem 12., 13., 14., 15. und 16. Mai 2021) unter 100. Entsprechend der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) gelten daher für den Landkreis Ansbach ab Dienstag, den 18.05.2021, insbesondere folgende Änderungen:
Gestattet sind private Zusammenkünfte mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, dabei darf die Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten werden. Die ...mehr


Kostenfreier PCR-Schnelltest für Schülerinnen und Schüler bei positivem Schnelltest vor Abschlussprüfungen

15.05.2021

Bild vergrößern: doctor hand taking a blood sample tube from a rack with machines of analysis in the lab background / Technician holding blood tube test in the research laboratory
Schülerinnen und Schüler in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach werden derzeit am Tag vor ihrer Abschlussprüfung mit einem Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV2 getestet.
Personen, bei denen ein positives Testergebnis festgestellt wurde, können das Ergebnis mit einem PCR-Schnelltest überprüfen lassen. Insofern bei dem PCR-Schnelltest ein negatives Ergebnis vorliegt, können Betroffene an der Abschlussprüfung teilnehmen. Die durch andere Stellen nicht erstattungsfähigen Kosten für den Test werden von Landratsamt Ansbach und Stadt Ansbach übernommen.
Dies entschieden Landrat Dr. Jürgen Ludwig ...mehr


Regionale Imagefilme für Berufe der Alltagshelden

12.05.2021

Kein Ergebnis gefunden.
Die Gesundheitsregion plus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach hat in Zusammenarbeit mit Studierenden der Hochschule Ansbach für verschiedene Gesundheitsberufe regionale Imagefilme erstellt.
Die Idee zu diesen Filmen entstand in der Arbeitsgruppe "Image-Gesundheitsberufe" der Gesundheitsregionplus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach. Christina Löhner, Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregionplus, zeigt sich sehr erfreut, dass die Umsetzung der Filmideen trotz Covid-19-Pandemie stattfinden konnte. Wichtig war den Ideengebern, dass die positiven Aspekte der verschiedenen Berufe dargestellt werden und auch die ...mehr


7-Tage-Inzidenz des Landkreises Ansbach an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 150

10.05.2021

Bild vergrößern: Informationen zum Coronavirus
Der 7-Tage-Inzidenzwert lag im Landkreis Ansbach laut Angaben des Robert Koch-Instituts an fünf aufeinanderfolgenden Tagen (dem 5., 6., 7., 8. und 9. Mai 2021) unter 150. Entsprechend der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) gilt daher für den Landkreis Ansbach ab Dienstag, den 11.05.2021, folgende Änderung:
Der Einkauf nach Terminvereinbarung in den bisher geschlossenen Ladengeschäften ist gemäß § 12 Abs. 1 Satz 7 Nr. 3 der 12. BayIfSMV mit Nachweis eines negativen Coronavirustests (Click & Meet mit Test) wieder möglich. Die Kunden haben ...mehr


Entlastung der Kommunen erreicht

10.05.2021

Bild vergrößern: Freuen sich über den gemeinsamen Erfolg für die Kommunen: Bundestagsabgeordneter Artur Auernhammer, Gemeindetags-Chef Helmut Schnotz und Landrat Dr. Jürgen Ludwig in Unterschwaningen am Bahnübergang der Kreisstraße AN 61 mit der Bahnlinie der privaten BayernBahn GHmbH von Wassertrüdingen nach Gunzenhausen.
Der Einsatz hat sich gelohnt: Kommunen werden künftig von der Kostenbeteiligung bei Kreuzungen ihrer Straßen mit Bahnlinien befreit, wenn diese nicht der Deutschen Bahn AG gehören. Bundestag und Bundesrat haben dies jetzt beschlossen.
Anfang des Jahres 2020 erfolgte die Befreiung bereits für die Kreuzungen kommunaler Straßen mit Bahnlinien der Deutschen Bahn AG. Auf die dabei erfolgte Benachteiligung der Kommunen entlang nicht-bundeseigener Eisenbahnen hatte Landrat Dr. Jürgen Ludwig umgehend gegenüber dem Bundesverkehrsministerium und dem ...mehr


Zutritt für Besucherinnen und Besucher zum Landratsamt Ansbach auch mit luca-App möglich

07.05.2021

Bild vergrößern: Smartphone
Das Landratsamt Ansbach mit seinen Außenstellen nutzt seit dem 3. Mai 2021 die luca-App zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie. Besucherinnen und Besucher, die die App auf ihrem Smartphone installiert und sich registriert haben, scannen bei Ankunft am Platz des jeweiligen Sachbearbeiters einen QR-Code. Hiermit sind sie als Besucher registriert. Beim Verlassen des jeweiligen Gebäudes checkt sich der Besucher dann selbst in der luca-App wieder aus. Beginn und Ende des Termins werden somit erfasst.
Die Daten werden ...mehr


7-Tage-Inzidenz des Landkreises Ansbach an fünf aufeinander folgenden Tagen nicht über neuem Grenzwert von 165

07.05.2021

Bild vergrößern: Kachel Schule Bildung klein
Der 7-Tage-Inzidenzwert lag im Landkreis Ansbach laut Angaben des Robert Koch-Instituts an fünf aufeinanderfolgenden Tagen (dem 3., 4., 5., 6. und 7. Mai 2021) unter 165. Entsprechend der neu eingeführten Regelungen der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) gelten daher für den Landkreis Ansbach ab Montag, den 10.05.2021, folgende Änderungen:
Unter bestimmten Voraussetzungen (Coronavirus-Test) findet ab dem 10. Mai 2021 auch in den Jahrgangsstufen 1 bis 3 der Grundschulstufe und den Jahrgangsstufen 5 und 6 der Förderschulen Präsenzunterricht, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 ...mehr


Nach Großbrand in Rothenburg o.d.T. wird von Nutzung der Tauber abgeraten

03.05.2021

Bild vergrößern: Feuerwehr
In der Nacht auf Donnerstag, den 29.04.2021, brach in der Firma Edelhäuser Wertstoffe GmbH in Rothenburg o.d.T. ein Großbrand aus. Bei der mehrere Tage andauernden Löschung fielen extrem hohe Mengen an Löschwasser an. Dieses floss teils über den nahegelegenen Igelsbach in die Tauber, andererseits wurde es über die Kanalisation der Stadt Rothenburg o.d.T. der Kläranlage zugeleitet.
Es können sich in der Tauber fischgiftige Ammoniakkonzentrationen (pH- und temperaturabhängiges Gleichgewicht) ergeben haben. Somit kann von einer vorübergehenden Verschlechterung des unterliegenden Gewässers ...mehr


Geflügelpest (HPAI) - Aufstallungspflicht für Geflügel in Stadt und Landkreis Ansbach aufgehoben

01.05.2021

Bild vergrößern: Geflügelpest
Das LGL (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) kommt in seiner Aktualisierung der Risikobewertung für das Auftreten von HPAI in Bayern vom 27.04.2021 zu dem Ergebnis, dass das Risiko einer HPAIV-Einschleppung in Geflügelbestände in Bayern in allen Landkreisen bis zur Stufe gering zu bewerten ist. Daher wird die mit Wirkung vom 11.03.2021 verfügte Aufstallungspflicht für Geflügel wegen der Gefahr einer Einschleppung der Geflügelpest durch Zugvögel in Stadt und Landkreis Ansbach zum 01.05.2021 aufgehoben.
Nach der Ausbreitung des Erregers der Geflügelpest ...mehr


Notwendige Arztbesuche sind während der Quarantäne erlaubt

30.04.2021

Bild vergrößern: kranke Frau
Personen, die sich in durch das Gesundheitsamt Ansbach angeordneter Quarantäne befinden, müssen sich grundsätzlich isolieren und dürfen die eigene Wohnung ohne Zustimmung des Gesundheitsamtes nicht verlassen.
Notwendige Arztbesuche sind jedoch weiterhin gestattet. Besteht auf Grund einer anderen bzw. bestehenden Erkrankung dringender Behandlungsbedarf bzw. Bedarf an Medikamenten, so muss der Haus- oder Facharzt telefonisch kontaktiert werden. Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass die betroffene Person unter Quarantäne steht. Insofern dann aus Sicht des Arztes ein Besuch der ...mehr


Kreisstraße AN 45 wieder für den Verkehr freigegeben

24.04.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Dinkelsbühl
Aufgrund eines zügigen Bauablaufs unter optimalen Baubedingungen konnten die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 45 zwischen der Kreisverkehrsanlage „Ellwanger Kreuz“ und der Einmündung in die St 2218 (Nordtangente) bei Dinkelsbühl früher als erwartet abgeschlossen werden. Bereits ab dem späten Nachmittag des Freitags, den 23. April 2021, konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Rund 205.000 € hat der Landkreis Ansbach in die Hand genommen, um die vorhandenen Mängel auf der viel befahrenen Strecke zu beseitigen. So wies die Splittmastixdecke an vielen ...mehr


Betrieb von Schulen und Tagesbetreuungseinrichtungen nun an allgemeine Bekanntmachungen zur 7-Tage-Inzidenz gekoppelt - Bekanntmachungen am Freitag entfallen

23.04.2021

Bild vergrößern: Zwei sich umarmende Teddybären
Am 22.04.2021 wurde das Vierte Bevölkerungsschutzgesetz („Bundesnotbremse“) verkündet, welches am 23.04.2021 in Kraft tritt. Daraus folgend wurde die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) mit Wirkung vom 23.04.2021 an die Bundesregelungen angepasst. Dies führt zu Änderungen im Verfahren der bislang am Freitag erfolgten amtlichen Bekanntmachungen zum Schul- und Kitabetrieb in der darauffolgenden Kalenderwoche.
Künftig erfolgt ein einheitliches Vorgehen beim Verfahren bei inzidenzabhängigen Regelungen. Wenn die für den Schul- und Kitabetrieb maßgeblichen Schwellenwerte der 7-Tage-Inzidenz (unter 50, zwischen 50-100 oder über 100) ...mehr


Vollsperrung der B13 - Oberdachstetten

23.04.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Oberdachstetten
Seit dem 6. April 2021 ist die B 13 zwischen der Muna-Siedlung bis Möckenau für den öffentlichen Verkehr bis voraussichtlich 15. Mai 2021 gesperrt.
Grund hierfür ist eine Deckenbaumaßnahme auf der B 13.
Die Umleitung des öffentlichen Verkehrs ist in der Umleitungsskizze beschrieben und örtlich ausgeschildert.
Der Landkreis Ansbach bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die dringend erforderlichen Bauarbeiten.



Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Zensus 2022
Banner Videoprojekt
Zensus 2022
© Picture-Factory - Fotolia 

Landkreismagazin - Ausgabe Herbst/Winter 2021
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion