Hilfsnavigation


Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes geehrt


In einer Feierstunde in Gebstattel ehrte Landrat Dr. Jürgen Ludwig langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Verbundenheit und ihr Engagement. „Im Laufe Ihrer Dienstzeit haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Ansbach zugute kommt. Sie zeigen damit in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen eine hohe Verantwortung für unser Gemeinwesen. Unsere Verwaltung ist auf zuverlässige und vor allem fachkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.

Für 25 Dienstjahre wurden Gabriele Hertlein (Herrieden) und Andrea Peters (Bruckberg) geehrt. Auf 40 Dienstjahre können Jutta Hartnagel (Lichtenau) und Herbert Vogel (Herrieden) zurückblicken. Neun Mitarbeiter wurden in den verdienten Ruhestand verabschiedet: Hans-Dieter Beck (Langfurth), Albrecht Flierl (Bechhofen), Reinhild Häußer (Wörnitz), Ulrich Herrschner (Ansbach), Gisela Rank (Feuchtwangen), Inge Rieder (Feuchtwangen), Herta Schmelzer (Burgoberbach), Volker Seßler (Colmberg) und Margit Westermayr (Lehrberg). „Sie alle haben das Landratsamt Ansbach und damit auch den Landkreis Ansbach mit ihrer Arbeit voran gebracht. Sie konnten vieles bewegen und waren über Jahrzehnte eine verlässliche Stütze“, dankte Landrat Dr. Ludwig den ausscheidenden Mitarbeitern.

Abschließend wünschte Landrat Dr. Ludwig den Dienstjubilaren weiterhin viel Freude bei der Arbeit und ein gutes Miteinander und den ausscheidenden Mitarbeitern Gesundheit und alles Gute.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Ansteckung vermeiden
Eingeschränkter Dienstbetrieb am Landratsamt Ansbach
Kommunalwahlen 2020
Was erledige ich wo?

Externer Link: Online Zulassungsbehörde

Banner Wunschkennzeichen
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
Ihre Meinung ist uns wichtig