Hilfsnavigation





Impfzentrum wird in reduzierter Form weiterbetrieben


Gemäß der Vorgabe des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege wird das Impfzentrum für den Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach in reduzierter Form weiterbetrieben. Im Vordergrund steht das Impfangebot von niedergelassenen Ärzten und Betriebsärzten.
Impfungen im Impfzentrum sind ab nächster Woche (KW 40) nach einer Voranmeldung immer freitags zwischen 9 und 17 Uhr möglich. Am Wochenende ist kein Betrieb.

Von Montag bis Donnerstag liegt der Fokus auf drei mobilen Teams, für die das Impfzentrum als Basis dient. Geimpft wird beispielsweise an Schulen und Hochschulen, außerdem stehen Auffrischungsimpfungen für vulnerable Gruppen, etwa in Senioren- und Pflegeheimen, an. Mittelfristig werden auch wieder mobile Impfaktionen geplant.

Im Zuge der Reduzierung der Kapazitäten ist das Impfzentrum auch baulich verkleinert worden. Die im April diesen Jahres vorgenommene Vergrößerung wurde zurückgebaut.


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Banner Videoprojekt
Landkreismagazin - Ausgabe Herbst/Winter 2021
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion