Hilfsnavigation




Drittes Gesundheitsforum der Gesundheitsregionplus


Vor kurzem lud die Gesundheitsregionplus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach bereits zum dritten Mal zum Gesundheitsforum ein. Rund 50 Teilnehmer informierten sich über aktuelle Projekte und über Ergebnisse der Arbeitsgruppen aus dem vergangenen Jahr. Das erfolgreiche Netzwerk läuft im Landratsamt Ansbach und der Stadt Ansbach noch bis mindestens Ende 2020, eine Verlängerung der Laufzeit um weitere fünf Jahre ist im aktuellen Haushaltsentwurf des Landes Bayern eingestellt. Landrat Dr. Jürgen Ludwig zeigt sich überzeugt: „Die Vernetzung der Akteure des Gesundheitswesens vor Ort und die Suche nach regionalen Lösungen führt zu schnelleren Ergebnissen und steigert nachhaltig die Lebensqualität in unserem Landkreis.“ Oberbürgermeisterin Carda Seidel betonte gleichfalls: „Die Bevölkerung der Stadt Ansbach profitiert von der stärkeren Vernetzung innerhalb des Gesundheitssektors vor Ort und den Verbesserungen bei der gesundheitlichen Versorgung“. Bayernweit gibt es derzeit 50 Gesundheitsregionenplus.

Die Geschäftsstellenleiterinnen der Gesundheitsregionplus, Christina Löhner und Karin Zelinsky, freuten sich am Gesundheitsforum über die gute Resonanz: „Wir freuen uns besonders über das große Interesse und die engagierte Mitarbeit der Akteure unserer Arbeitsgruppen.“ Sie informierten über aktuelle Schwerpunkte in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach. Neben brennenden Themen wie der Hausarztversorgung und der Hebammenförderung beschäftigten sich die Arbeitsgruppen in jüngster Vergangenheit beispielsweise mit der Pflegeberatung, der Versorgung von behinderten Menschen im Krankenhaus, den Schnittstellen bei der Krankenhausentlassung, der betrieblichen Gesundheitsförderung und dem gesunden Aufwachsen. Daneben ist die Gesundheitsregionplus am Projekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung“ des Jobcenters Ansbach Stadt beteiligt, welches von Frau Gabriele Lender-Mieke vorstellt wurde.

Für das Jahr 2019 stehen u.a. die Themen Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin Ansbach und Umgebung, Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung, die Gründung einer neuen Arbeitsgruppe „Gesundheit und Arbeitslosigkeit“ sowie die Demenzstrategie des bayerischen Ministeriums für Gesundheit und Pflege im Fokus. Zudem beteiligt sich die Gesundheitsregionplus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an der Aktionswoche der Bayerischen Staatsregierung „zuhause daheim“ vom 17. bis 24.05.2019 sowie am Aktionstag „Demenz – mitten im Leben“ des Bezirksklinikums Ansbach im Herbst diesen Jahres.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Externer Link: Europawahl 2019 - Landkreis Ansbach

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

Landkreismagazin Frühjahr/ Sommer 2019
© Landkreis Ansbach 
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Externer Link: Bayerische Gartenschau 2019 - Heimat erleben
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/