Hilfsnavigation





Deckenbau Kreisstraße AN 61 bei Unterschwaningen - Wieder freie Fahrt


Das Staatliche Bauamt Ansbach beendet am Freitag, den 04.09.2020 um 12:00 Uhr die Arbeiten an der ehemaligen Staatsstraße 2221 südlich von Unterschwaningen und gibt die südliche Zufahrt nach Unterschwaningen früher als ursprünglich geplant wieder frei. Zeitgleich werden die Arbeiten an der Kreisstraße AN 61 zwischen Unterschwaningen und dem Bahnübergang Richtung Obermögersheim beendet und durch den Landkreis Ansbach wieder für den Verkehr freigegeben.

Auf der zur Kreis- bzw. Gemeindestraße abgestuften Staatsstraße 2221 wurde die Asphaltdecke erneuert und die Entwässerungsgräben ausgeräumt. Auch an den Brücken wurden Erneuerungen durchgeführt. Die ehemalige Staatsstraße wird damit in einem ordnungsgemäßen Zustand an den Landkreis Ansbach und die Gemeinde übergeben. Zeitgleich wurde durch den Landkreis Ansbach an der Kreisstraße AN 61 zwischen Unterschwaningen und dem Bahnübergang Richtung Obermögersheim die Asphaltdecke erneuert und Unterhaltungsarbeiten im Bereich der Bankette und Entwässerungsgräben durchgeführt. Dadurch konnten die Sperrzeit und die Belastungen für die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger auf ein Minimum begrenzt werden. (Quelle: Staatliches Bauamt Ansbach)

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Ansteckung vermeiden
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle

Externer Link: Online Zulassungsbehörde

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Corona-Warn-App

Externer Link: Corona App - Bundesregierung
© Bundesregierung 
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
Ihre Meinung ist uns wichtig