Hilfsnavigation




Bürgerwerkstatt zum Thema ,,Älter werden im Landkreis Ansbach"


Die Lebenserwartung der deutschen Frauen und Männer steigt. In Deutschland sind derzeit rund 22 Millionen Menschen älter als 60 Jahre. Auch im Landkreis Ansbach wird der Anteil der älteren Menschen an der Bevölkerung immer größer. Um hierauf zu reagieren und eine bedarfsgerechte Versorgungsinfrastruktur zu schaffen, wurde bereits im Jahr 2011 das Seniorenpolitische Gesamtkonzept entwickelt. Dieses Konzept wird nun überarbeitet und fortgeschrieben.

Dabei ist es wichtig, die ganze Breite der Lebenswelt älterer Menschen zu berücksichtigen und die Betroffenen mit einzubinden. In drei Bürgerwerkstätten im Landkreis soll diskutiert werden, welche Angebote und Hilfen bereits vorhanden und welche noch nötig sind, damit die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises auch im Alter zufrieden in der eigenen Gemeinde oder Stadt leben können.

Die Bürgerwerkstätten finden jeweils an folgenden Terminen statt:

Am Freitag, den 8. November 2019 in Gebsattel (Musikhalle)
Am Montag, den 11. November 2019 in Lichtenau (Grund- und Mittelschule)
Am Dienstag, den 12. November 2019 in Wassertrüdingen (Bürgersaal)

jeweils von 14:00 bis ca. 16:00 Uhr.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu den Werkstätten eingeladen. Falls Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich gerne an Frau Genthner vom Landratsamt Ansbach unter der Telefonnummer 0981 468-5200 wenden.

Landrat Dr. Jürgen Ludwig wünscht sich eine möglichst breite Beteiligung der Bevölkerung an der Weiterentwicklung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes, denn nur gemeinsam kann der Landkreis Ansbach als attraktive Heimat für alle Generationen weiter vorangebracht werden.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Was erledige ich wo?
Externer Link: Online Zulassungsbehörde
Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
Ihre Meinung ist uns wichtig