Hilfsnavigation




Auszeichnung für Teilnahme am Umweltpakt Bayern


Zwei Zimmereibetriebe aus dem Landkreis Ansbach wurden durch Landrat Dr. Ludwig für ihr umweltschonendes Arbeiten ausgezeichnet. Die Firma Zimmerei + Holzbau Kleinöder GmbH aus Moosbach bei Windsbach und die Firma Holzbau Lauchs GmbH & Co.KG aus Göddeldorf bei Heilsbronn erhielten eine Urkunde des Bayerischen Staatsministerium für Umweltschutz und Verbraucherschutz „Teilnehmer am Umweltpakt Bayern – Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken“ überreicht.
Landrat Dr. Ludwig lobte in seiner Laudatio die Selbstverpflichtung der Betriebe zur Einsparung von Ressourcen und die Anwendung umweltschonender Technologien. „Die Umwelt ist ein wichtiges Gut, deshalb sollte man mit ihr, auch in der Wirtschaft schonend umgehen“.

Seit 1999 verwendet die Firma Holzbau Lauchs GmbH & Co.KG ihre Holzabfälle zur Befeuerung Ihrer Heizungsanlage für Betrieb und Wohnhaus. Bei der Holzbeschaffung achtet die Firma darauf, dass der wesentliche Teil des zu bearbeitenden Holzes aus der heimischen Region stammt, so dass keine langen Transportwege entstehen.

Die Firma Zimmerei + Holzbau Kleinöder GmbH betreibt u. a. seit 1998 eine Zisterne, um Regenwasser für ihren Betrieb zu nutzen. Zudem wurde vor fünf Jahren die alte Ölheizung durch eine neue Holzpelletheizung ersetzt.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig

Banner Wohnungsleitfaden

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/