Hilfsnavigation




"Erziehen heute": Präsident des Deutschen Lehrerverbands plädiert für Ende des Förderwahns und der Verwöhnung


„Schluss mit Förderwahn und Verwöhnung“ – dafür plädiert Josef Kraus, Gymnasiallehrer und Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, am 19. Mai bei einer Veranstaltung der Erziehungsberatungsstelle und des Gesundheitsamtes für Landkreis und Stadt Ansbach.

Immer mehr Eltern scheinen, einer Hubschraubertruppe gleich, allzeit bereit, bei den kleinsten Unwägbarkeiten herbeizustürmen und für ihre Kinder alles ins Lot zu bringen – aus Angst etwas falsch zu machen oder zu versäumen. Die Folge ist: Die Kinder werden unselbständig, unengagiert und maßlos anspruchsvoll. Über-Fürsorge, Über-Behütung und Über-Gratifikation werden so zu einem zunehmenden Problem und machen die Kinder schließlich zu unmündigen Bürgern. Wie die Wege aus dieser „modernen Erziehungsfalle“ heraus beschritten werden können, soll dieses unterhaltsaminformative Vortragsgeschehen aufzeigen.

Die Eltern-, Jugend- und Familienberatungsstelle des Landkreises Ansbach und der Stadt Ansbach bietet diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt für Landkreis und Stadt Ansbach im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „erziehen heute“ an. Im letzten Jahr verriet Autor Jan-Uwe Rogge seine Überlebenstipps für Eltern.


Die Veranstaltung findet am Montag, 19. Mai 2014 in den Kammerspielen Ansbach statt. Der Eintritt kostet im Vorverkauf sechs Euro und an der Abendkasse sieben Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-17/

Externer Link: Bayerische Gartenschau Wassertrüdingen 2019

AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/