Hilfsnavigation

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Schwerbehindertenausweis

Ansprechpartner

Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Mittelfranken
Telefon: (0911) 928 - 0
E-Mail schreiben
Fax: (0911) 928 - 1901
Fax: (0911) 928 - 1930((Feststellung von Behinderungen, Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen etc.))
Kontaktformular

Auf Antrag stellt das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) den Grad der Behinderung (GdB) sowie u. U. weitere gesundheitliche Merkmale (Merkzeichen) für die Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen fest.

Sie können Ihren Antrag online stellen; alternativ erhalten sie Formulare auch bei Ihrer Gemeindeverwaltung. Beträgt der GdB wenigstens 50 %, erhält der Antragsteller einen Schwerbehindertenausweis, auf dessen Rückseite gegebenenfalls die zustehenden Merkzeichen eingetragen werden.

Umfangreiche Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf den Internetseiten des ZBFS (z.B. Antrag Schwerbehindertenausweis)

Im Gebiet des Landkreises Ansbach liegen die drei ehemaligen Reichsstädte Rothenburg o. d. Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Sie sind im Kreiswappen durch den Reichsadler vertreten. Die Zugehörigkeit des Ansbacher Gebietes zum Territorium der Nürnberger Burggrafen und späteren Markgrafen von Brandenburg-Ansbach wird durch die sogenannte Hohenzollern-Vierung dokumentiert. Als allgemeines Symbol für Franken wurde zusätzlich der fränkische Rechen in das Landkreiswappen aufgenommen.

Landkreiswappen
© Landratsamt Ansbach