Hilfsnavigation

Koffer der Vielfalt

Der Bücherkoffer für Kitas und pädagogisches Fachpersonal der Kindertagespflege.

Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von Vielfalt. Menschen unterschiedlicher ethnischer oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Hautfarbe, Religion, Sprache, Behinderung oder sexueller Identität leben zusammen.
In Kindertageseinrichtungen erleben Kinder oft erstmals eine größere Gemeinschaft und nehmen hier die Vielfalt an Unterschieden und Gemeinsamkeiten bewusst war, sie treffen auf Kinder aus verschiedenen Ländern, spielen mit Kindern von Alleinerziehenden oder mit Kinder, die 2 Mamas oder Papas haben.

Ein Projekt der Kommunalen Jugendarbeit und der Gleichstellungsstelle.

Inhalt des Koffers »

Der Inhalt des Bücherkoffers berücksichtigt diese Vielfalt von Lebensrealitäten, die für Kinder eine Rolle spielen. Es wurden Geschichten ausgewählt, die sich für eine vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung eignen und in denen sich Lebensrealitäten im Alltag widerspiegeln. Rollenklischees sollen überwunden werden, ein gestärktes Bewusstsein für die eigene Identität soll die Sicherheit ermöglichen offen, stolz und selbstverständlich von sich und der eigenen Familie zu sprechen.

Der Koffer beinhaltet auch Fachliteratur, die Pädagogische Fachkräfte unterstützen soll Vielfalt und Antidiskriminierung bewusst zu vermitteln.

Koffer der Vielfalt - Inhalt

Inhalt des Koffers:

  • Titelliste
  • Büchersteckbrief zu den Büchern
  • Fachliteratur für Fachkräfte der frühkindlichen Bildung

Der Inhalt der Bücher widmet sich folgenden Themen:

  • Durchbrechen von Rollenklischees
  • Scheidung
  • Diversität & Migration
  • Familienformen (z. B. Patchwork-, Regenbogen-, Eineltern-, Adoptionsfamilien)
  • Geschlechteridentifikation
  • Behinderung & Autismus
  • Anders sein
  • Gleichgeschlechtliche Liebe

Kontakt und Verleih »

Koffer der Vielfalt
Kommunale Jugendarbeit und Gleichstellungsstelle
Telefon:  (0981) 468-5580 (Tamara Schmidt)
Telefon:  (0981) 468-1040 (Renate Lischka)
E-Mail:  kofferdervielfalt@landratsamt-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren


Der Koffer der Vielfalt ist ein Projekt der Gleichstellungsstelle und Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Ansbach, er steht allen interessierten Kindertageseinrichtungen und Fachkräften der Kindertagespflege kostenlos zum Ausleihen für einen Zeitraum von maximal vier Wochen zur Verfügung.
Er eignet sich für die Arbeit mit Kindern und dient der Anregung bei geplanten Neuanschaffungen. Durch Vorschläge und Rückmeldungen der Nutzer wird er im Laufe der Zeit ergänzt und variiert.

Im Gebiet des Landkreises Ansbach liegen die drei ehemaligen Reichsstädte Rothenburg o. d. Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Sie sind im Kreiswappen durch den Reichsadler vertreten. Die Zugehörigkeit des Ansbacher Gebietes zum Territorium der Nürnberger Burggrafen und späteren Markgrafen von Brandenburg-Ansbach wird durch die sogenannte Hohenzollern-Vierung dokumentiert. Als allgemeines Symbol für Franken wurde zusätzlich der fränkische Rechen in das Landkreiswappen aufgenommen.