Hilfsnavigation

A B CDE F GHIJ K LMNOP QRS T U V WXYZAlle
 

Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz über Tageseinrichtungen für Kinder (soweit nicht Tagespflege)

Ansprechpartner

Sachgebiet 21 - Kommunale Angelegenheiten
Telefon: (0981) 468-2109
Fax: (0981) 468-2119
E-Mail schreiben
Website
Kontaktformular

Sachgebiet 21 - Kommunale Angelegenheiten
Telefon: (0981) 468-2101
Fax: (0981) 468-2119
1.59
E-Mail schreiben
Website
Kontaktformular

Sachgebiet 21 - Kommunale Angelegenheiten
Telefon: (0981) 468-2107
Fax: (0981) 468-2119
E-Mail schreiben
E-Mail schreiben
Website
Kontaktformular

In Kindertageseinrichtungen werden Kinder während des Tages betreut. Kinder wollen aber nicht nur gut betreut sein und sich wohlfühlen - sie wollen auch lernen und entdecken. Sie brauchen Bildung um sich zu entwickeln und den Übergang in die Schule erfolgreich zu meistern. Deshalb sorgt das Landratsamt für gute Qualitätsstandards in den Kindertageseinrichtungen.

weitere Informationen »

Eine weitere Form der Kindertagesbetreuung ist die familienähnliche Tagespflege.

Zuständigkeiten und gesetzliche Vorgaben

Für einen bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuungsangebote sind in erster Linie die Kommunen zuständig. Wenn Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind suchen, so wenden Sie sich bitte rechtzeitig direkt an die von Ihnen gewünschte Einrichtung bzw. melden Ihren Bedarf bei der Aufenthaltsgemeinde an.

Die Kindergärten, Horte und Kinderkrippen im Landkreis Ansbach unterstehen nach den Bestimmungen des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) der staatlichen Aufsicht und Beratung des Landratsamtes Ansbach.

Zu den Aufgaben des Landratsamtes gehören dabei vor allem die

  • rechtliche und pädagogische Beratung und Unterstützung der Einrichtungen, Träger und Gemeinden,
  • Entscheidungen über die Betriebserlaubnis,
  • Bewilligung der kindbezogenen Förderung,
  • Durchführung von Seminaren zur Fortbildung der pädagogischen Mitarbeiter/-innen,
  • Bedarfsplanung in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Kommunen,
  • aufsichtliche Prüfungen usw.

weitere Informationen

Anschrift und Öffnungszeiten »

Sachgebiet 21 - Kommunale Angelegenheiten
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-2100
Fax:  (0981) 468-2119
E-Mail:  kommunales@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren


Allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes Ansbach

Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation und um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie immer vor einer persönlichen Vorsprache einen Termin mit Ihrem Sachbearbeiter zu vereinbaren.

Im Gebiet des Landkreises Ansbach liegen die drei ehemaligen Reichsstädte Rothenburg o. d. Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Sie sind im Kreiswappen durch den Reichsadler vertreten. Die Zugehörigkeit des Ansbacher Gebietes zum Territorium der Nürnberger Burggrafen und späteren Markgrafen von Brandenburg-Ansbach wird durch die sogenannte Hohenzollern-Vierung dokumentiert. Als allgemeines Symbol für Franken wurde zusätzlich der fränkische Rechen in das Landkreiswappen aufgenommen.

Landkreiswappen
© Landratsamt Ansbach