Hilfsnavigation

Sechs Brauereien - sechs Biere zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises Ansbach! Erfahren Sie mehr über die Entstehung dieser Idee und die Biersorten, die in der neuen Bierkiste auf Sie warten.

... und möchten Sie auf den Geschmack kommen?

Den "Landkreis-Sechser" bekommen Sie hier:

(Die Verkaufsstellen sind alphabetisch nach Gemeinden sortiert)

Souvenir-Shop der Landesausstellung "Typisch Franken"
Promenade 33
91522 Ansbach
Brauerei Dorn
Markgrafen Getränkemarkt
Im Herrmannshof 3 B
91595 Burgoberbach
Nahkauf Gassner
Ansbacher Straße 2
91598 Colmberg
Stefansbräu
Brauerei Hauf
Edeka Ammon
Wassertrüdinger Str. 36
91550 Dinkelsbühl
Edeka Müller
Mönchsrother Str. 6
91555 Dinkelsbühl
Getränke Splett
Gleiwitzer Str. 13
91555 Dinkelsbühl
Top1 Getränke Drive
Von-Raumer-Straße 15
91555 Dinkelsbühl
Nahkauf Gassner
Kreuthfeldstraße 10
91608 Geslau
Die Oase - Getränkemarkt
Fürther Straße 40
91560 Heilsbronn
Rewe Michael Maier
Münchner Str. 35
91567 Herrieden
Mosterei Kern
Hintere Gasse 1
91610 Insingen
Getränkevertrieb Leutershausen
Steinweg 10
91578 Leutershausen
Getränke-Bauer
Ballmannshof 1
91586 Lichtenau
Getränke Eck Segets
Altendettelsauer Straße 3
91580 Petersaurach
Blauberger GmbH
Erlbacher Straße 84
91541 Rothenburg ob der Tauber
Landwehr-Bräu
Fischer Landbräu

Im Gebiet des Landkreises Ansbach liegen die drei ehemaligen Reichsstädte Rothenburg o. d. Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Sie sind im Kreiswappen durch den Reichsadler vertreten. Die Zugehörigkeit des Ansbacher Gebietes zum Territorium der Nürnberger Burggrafen und späteren Markgrafen von Brandenburg-Ansbach wird durch die sogenannte Hohenzollern-Vierung dokumentiert. Als allgemeines Symbol für Franken wurde zusätzlich der fränkische Rechen in das Landkreiswappen aufgenommen.

Landkreiswappen
© Landratsamt Ansbach