Ersatz der Zulassungsbescheinigung Teil II/ Teil I bei Verlust

Online-Termin-Vereinbarung

Die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und/oder die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ging verloren. Es sollen Ersatzdokumente ausgefertigt werden.

Voraussetzung

Für die Ersatzausstellung einer Zulassungsbescheinigung Teil II/ Fahrzeugbrief ist ein 14 tägiges Aufbietungsverfahren notwendig, ein Ersatzdokument darf erst nach Ablauf der Aufbietungsfrist ausgestellt werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I oder II (soweit vorhanden)
  • Diebstahlsanzeige bzw. Verlustmeldung der Polizei (nur bei Teil I)
  • Gültige HU- bzw. SP-Bescheinigung
  • Gültiger Personalausweis, Reisepass mit Meldebescheinigung oder Aufenthaltstitel
  • Bei Firmen: Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug (soweit eingetragen)
  • Bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister
  • Der Halter muss grundsätzlich persönlich erscheinen (eine Vertretung durch Dritte ist nicht möglich)

Kosten

Folgende Gebühren werden erhoben:

  • 11,70 € für die Ersatzausfertigung
  • 3,20 € bei Neuausstellung einer Zulassungsbescheinigung Teil II
  • 30,70 € zusätzlich für die Versicherung an Eides statt
  • 0,30 € je Dokumentensiegel
  • 5,10 € bei Aufbietung einer Zulassungsbescheinigung Teil II
  • 8,70 € Verwaltungsgebühr bei Aufbietung

Formulare

Datenschutzhinweise zu unseren Formularen

Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt, um eine Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Formulare erklären Sie sich bereit, dass Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Wir weisen darauf hin, dass die im Rahmen der Formulare erhobenen Daten gelöscht bzw. vernichtet werden, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung oder für die Einhaltung gesetzlicher Fristen nicht mehr erforderlich sind.
Die meisten unserer Formulare können Sie direkt an Ihrem Bildschirm ausfüllen.
Bitte beachten Sie, dass Formulare im PDF-Format, als Anhang an eine E-Mail nicht verschlüsselt übertragen werden! Senden Sie bitte Ihre ausgefüllten PDF-Formulare per Post oder Fax an die zuständige Stelle.

Öffnungszeiten Kfz-Zulassungsstelle Ansbach und den Außenstellen

Ansbach

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag: 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Es ist grundsätzlich keine Terminabsprache erforderlich. Sie können jedoch gerne hier einen Termin online buchen.

Außenstellen Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
In den Außenstellen Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber bittet die Zulassungsstelle um vorherige telefonische Terminvereinbarung oder buchen Sie online Ihren Termin hier.

Bitte beachten Sie, dass in den Kfz-Zulassungsstellen Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber nur noch Kartenzahlung möglich ist!
Die Möglichkeit der Bargeldzahlung entfällt. Folgende Karten werden akzeptiert: Girocard, Maestro, Mastercard und Visa.

Außenstellen der Kfz-Zulassungsstelle

In den Außenstellen der Zulassungsstelle in Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber bittet die Zulassungsstelle um vorherige telefonische Terminvereinbarung oder buchen Sie online Ihren Termin hier.

Bitte beachten Sie, dass in den Kfz-Zulassungsstellen Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg nur noch Kartenzahlung möglich ist!
Die Möglichkeit der Bargeldzahlung entfällt. Folgende Karten werden akzeptiert: Girocard, Maestro, Mastercard und Visa.

  • Kfz-Zulassungsstelle - Dinkelsbühl

    Landratsamt Ansbach
    Sachgebiet 34 - Verkehrswesen

    Luitpoldstraße 5a
    91550 Dinkelsbühl

  • Kfz-Zulassungsstelle - Feuchtwangen

    Landratsamt Ansbach
    Sachgebiet 34 - Verkehrswesen

    Jahnstraße 6
    91555 Feuchtwangen

  • Kfz-Zulassungsstelle - Rothenburg ob der Tauber

    Landratsamt Ansbach
    Sachgebiet 34 - Verkehrswesen

    Bezoldweg 31
    91541 Rothenburg ob der Tauber