Hilfsnavigation

Impfziele und weitere Informationen

Ziel der COVID-19-Impfempfehlung der STIKO ist es, schwere Verläue, Tod und Langzeitfolgen durch COVID-19 in der Bevölkerung Deutschlands so weit wie möglich zu reduzieren.

Beschluss der STIKO zur 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung - Epidemiologisches Bulletin

Impfen gehen! Für dich. Für mich. Für alle. - Erfahrungsberichte und Aufklärung

Informationen zu allen zugelassenen Impfstofftypen

Information zu Novavax-Impfstoff

Impfungen mit dem Impfstoff Novavax sind im Impfzentrum für Landkreis Ansbach und der Stadt Ansbach seit Freitag, den 4. März 2022, während der Öffnungszeiten möglich. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Der Impfstoff Novavax kommt hauptsächlich in Frage für Personen, die bislang noch nicht über einen Impfschutz verfügen, ausgenommen Schwangere und Stillende. Für die Grundimmunisierung sind zwei Impfungen notwendig.

Personen, die unsicher sind, ob der Novavax-Impfstoff für sie in Frage kommt, werden gebeten, vor ihrem Besuch im Impfzentrum die Hotline zu kontaktieren: 0981 818240-40.

Weitere Informationen zu diesem Impfstoff finden Sie auf der Internetseite des Bundesministerium für Gesundheit.

Informationen zum Impfstoff der Firma Johnson & Johnson

Im Freistaat Bayern gelten Personen mit lediglich einer Impfung mit dem Vakzin der Firma Johnson & Johnson ab sofort nicht mehr als vollständig immunisiert. Es wird eine zweite Impfung (nach vier Wochen) mit einem mRNA-Impfstoff der Firmen BioNTech oder Moderna benötigt. Als geboostert gelten diese Personen erst nach einer dritten Impfung, die ebenfalls mit einem mRNA-Impfstoff erfolgt.

Zweite Auffrischungsimpfung

Das Impfzentrum für den Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach bietet für alle von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Zielgruppen die zweite Auffrischungsimpfung an.

Dies sind:

Die zweite Auffrischungsimpfung soll frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung („Booster“) mit dem gleichen mRNA-Impfstoff erfolgen. Bei Beschäftigten im medizinischen und pflegerischen Bereich wird die zweite Auffrischung erst nach sechs Monaten empfohlen.

Personen, die nach der ersten Auffrischungsimpfung an einer Corona-Infektion erkrankt sind, sollen keine zweite Auffrischungsimpfung erhalten.

Fakten rund ums Impfen

Mit Beiträgen von Dr. Eckart von Hirschhausen, herausgegeben vom BGM, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem RKI.

Hier geht's zum “Impfbuch für alle“ (die Internetseiten sind auch auf Russisch, Türkisch, Arabisch und Englisch übersetzbar)


Externer Link: Impfzentrum
© Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege  

Corona Impfzentrum
für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

Am Onolzbach 69
91522 Ansbach

Terminvergabe und Öffnungszeiten

Telefon: 0981 818240-41
(Hotline Registrierung Impftermin)

Telefon: 0981 818240-40
(Hotline allgemeine Fragen)

Hotline von Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

WIR krempeln die #Ärmelhoch