Hilfsnavigation

Herstellung von Mundschutzmasken durch freiwillige Helfer

Herr Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat dem Landkreis Ansbach zwei Stoffrollen mit dem Ziel, den Engpass an Schutzmasken z. B. bei der Alten- und Krankenpflege rasch zu beseitigen, zur Verfügung gestellt. Sie befinden sich aktuell im Zuschnitt, um eine größtmögliche Anzahl an Masken zu erhalten. Genäht werden können die Aktionsmasken vor Umstellung auf eine möglichst zentrale Fertigung u. a. von Freiwilligen. Die Ausgabe erfolgt je nach Materialzugang an folgenden Verteilerstellen:

  • das Infocenter der Stadt Schillingsfürst, Rothenburger Str. 2, 91583 Schillingsfürst
    Materialzuteilung und -ausgabe erfolgt nach telefonischer Voranmeldung bei Frau Petra Ehrmann unter (09868) 222 (erreichbar werktags von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr)

  • Landwirtschaftsschule, Mariusstr. 24, 91522 Ansbach,
    Telefonische Anmeldung 06.04. - 09.04.20 vormittags bis ca 13.30 bei Frau Brigitte Mohr unter 0981/8908-132
    Telefonische Anmeldung 14.04. -17.04.20 bei Frau Margit Strauß unter (0981) 8908-122
    Abholung des Materials und Zurückbringen der fertigen Masken: Eingangsbereich der Landwirtschaftsschule Ansbach, Mo - Fr 8.30 - 13.30 Uhr

Kurzanleitung Masken Zuschnitt mit Bändern (PDF, 267 kB)

Kurzanleitung Masken mit Gummibändern (PDF, 62 kB)

Kurzanleitung größere Maken (PDF, 712 kB)

Allgemeine Informationen zur Aufbereitung von Masken:

Pressemitteilung des BMAS und BMG - Versorgung bei Atemschutzmasken sichern

Informationen zum Einsatz von Schutzmasken in Einrichtungen des Gesundheitswesens

[Text1]
© freepik 
Mund-Nasen-Schutz Anleitung
Coronavirus Mitarbeiterinformation
[Text1]
[Text2]
[Text1]
© drobotdean 
[Text1]
Externer Link: Unser Soziales Bayern
© Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales