Hilfsnavigation

>> zurück zur Übersicht

Informationen für Reisende und Gastgeber

Menschen mit Landkarte
© freepik 

Weltweite Reisewarnung

Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland, da mit starken und weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, und der weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Das Risiko, dass Sie Ihre Rückreise aufgrund der zunehmenden Einschränkungen nicht mehr antreten können, ist in vielen Destinationen derzeit hoch. Außerdem gibt es ein Rückholprogramm für deutsche Reisende, vor allem in besonders betroffenen Gebieten.

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

Rückholaktion des Auswärtigen Amtes

Risikogebiete (Robert Koch-Institut)

Was muss ich beachten, wenn ich aus einem Risikogebiet zurückkehre?

Die ersten Monate des Jahres wurden von vielen bereits für einen Kurzurlaub genutzt. Es ist daher nicht bekannt, wie viele infizierte Reiserückkehrer derzeit im Landkreis Ansbach und der Stadt Ansbach unterwegs sind. Vor allem im Zeitraum bis Ostern muss mit der Diagnose einer italienassozierten Covid-19 Erkrankung gerechnet werden. Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Mitmenschen!

Die Zeit zwischen Übertragung und Erkrankungsbeginn kann bis zu 14 Tage betragen. In der Zeit bis 14 Tage nach der Einreise aus dem Risikogebiet sollten Sie täglich Ihren Gesundheitszustand überprüfen. Bitte beachten Sie in dieser Zeit sorgfältig die Hygienestandards und verringern Sie enge Kontakte soweit wie möglich. Wenn Sie Symptome verspüren, bleiben Sie zuhause und melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Hausarzt beziehungsweise einem niedergelassenen Arzt. Eine Liste der aktuellen Risikogebiete hat das Robert Koch-Institut veröffentlicht.

Risikogebiete Corona

Stornierung im Krisenfall - Informationen für Gastgeber

Der deutsche Tourismusverband (DTV) hat im Folgenden Merkblatt wichtige Informationen für Gastgeber zusammengestellt.

Merkblatt Stornierungen im Krisenfall

[Text1]
© freepik 
Mund-Nasen-Schutz Anleitung
Coronavirus Mitarbeiterinformation
[Text1]
[Text2]
[Text1]
© drobotdean 
[Text1]
Externer Link: Unser Soziales Bayern
© Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales