Hilfsnavigation


Aktueller 7-Tage-Inzidenzwert Landkreis Ansbach: 84,0
(Wert vom 12.05.2021/ Quelle: Robert Koch-Institut, https://corona.rki.de)

Einzelhandel Balken

Welche Geschäfte inzidenzunabhängig weiterhin geöffnet haben finden Sie hier.

Die Abholung von vorbestellter Waren („Click & Collect“) ist in den ansonsten geschlossenen Ladengeschäften möglich. Es gilt hier: für die Kunden und ihre Begleitpersonen FFP2-Maskenpflicht und für das Personal grundsätzlich Maskenpflicht. Die Bereitstellung von Waren zur Abholung darf nur an einem entsprechenden Abholschalter oder ganz außerhalb des Ladengeschäfts stattfinden; die Verkaufsräume als solche dürfen nicht für die abholende Kundschaft geöffnet werden.

Ab 11. Mai 2021 ist das Einkaufen nach Terminvereinbarung in den bisher geschlossenen Ladengeschäften mit Nachweis eines negativen Coronavirustests (Click & Meet mit Test) wieder möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Geschäfte dürfen inzidenzunabhängig öffnen?

Inzidenzunabhängig dürfen weiterhin nur die in § 12 Abs. 1 Satz 2 der 12. BayIfSMV aufgezählten Geschäfte öffnen. Das sind der Lebensmittelhandel inklusive Direktvermarktung, Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Fahrradwerkstätten, Banken und Sparkassen, Versicherungsbüros, Pfandleihhäuser, Filialen des Brief- und Versandhandels, Reinigungen und Waschsalons, der Verkauf von Presseartikeln, Buchhandlungen, Blumenfachfachgeschäfte, Gartenmärkte, Tierbedarf und Futtermitteln sowie der Großhandel. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in den FAQs Corona-Krise und Wirtschaft des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Stand: 27.04.21

7-Tage-Inzidenzwert über 150

Wenn der maßgebliche Schwellenwerte der 7-Tage-Inzidenz (unter 50, zwischen 50-100 oder über 100) an drei aufeinanderfolgenden Tagen über- oder an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten werden, treten die Regelungen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft oder außer Kraft. Die Kreisverwaltungsbehörde hat dies unverzüglich amtlich bekanntzumachen.

Mit der Bundes-Notbremse gilt ab sofort: Bei einer Inzidenz ab 150 ist nur noch die Abholung vorbestellter Waren in Ladengeschäften („Click and Collect“) erlaubt. 

Die Abholung von vorbestellter Waren – z. B. online oder telefonisch – („Click & Collect“) ist möglich, wenn eine Ansammlung von Kunden etwa durch gestaffelte Zeitfenster vermieden und ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Kunden sichergestellt werden kann. Im Rahmen von Click & Collect gilt für die Kunden und ihre Begleitpersonen FFP2-Maskenpflicht und für das Personal grundsätzlich Maskenpflicht. Die Bereitstellung von Waren zur Abholung darf nur an einem entsprechenden Abholschalter oder ganz außerhalb des Ladengeschäfts stattfinden; die Verkaufsräume als solche dürfen nicht für die abholende Kundschaft geöffnet werden.

7-Tage-Inzidenzwert zwischen 100 und 150

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt zwischen 100 und 150 sind Terminshopping-Angebote („Click & Meet“) zulässig. Zusätzlich muss der Kunde hier jedoch vor Einlass einen Nachweis über ein negatives Ergebnis eines vor höchstens 24 Stunden vor dem Termin vorgenommenen POC-Antigentests oder Selbsttests unter Aufsicht vor Ort oder eines vor höchstens 48 Stunden vorgenommenen PCR-Tests auf das Vorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen. Der vor Ort unter Aufsicht genommene Selbsttest berechtigt lediglich zum Betreten des einen Ladengeschäfts, da kein Testnachweis erstellt werden kann.

Vollständig geimpfte Personen werden im Rahmen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung negativ getesteten Personen gleichgestellt. Ausnahmen können für vulnerable Gruppen gemacht werden. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind vom Erfordernis eines Testnachweises ausgenommen.

7-Tage-Inzidenzwert zwischen 50 und 100

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt zwischen 50 und 100 sind nur Terminshopping-Angebote („Click & Meet“ mit vorheriger Terminvereinbarung) mit einem Kunden pro 40m² Verkaufsfläche zusätzlich zu den geltenden Voraussetzungen zulässig.

7-Tage-Inzidenzwert unter 50

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt unter 50 wird der Einzelhandel – wie bisher – unter Geltung der allgemeinen Schutz- und Hygienekonzepte (v.a. Mindestabstand, Maskenpflicht, ein Kunde je 10 qm für die ersten 800 qm der Verkaufsfläche sowie zusätzlich ein Kunde je 20 qm für den 800 qm übersteigenden Teil der Verkaufsfläche) geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innerern, für Sport und Integration

Stand: 23.04.2021

Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
Externer Link: Corona-Antigen-Schnelltest für Ansbach und Umgebung - Ein Service Ihrere Apotheke
Über weitere Testmöglichkeiten informieren Sie sich bitte vor Ort in Ihrer Heimatgemeinde.