Hilfsnavigation

23.02.2022

Zweite Auffrischungsimpfung im Impfzentrum

Das Impfzentrum für den Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach (Am Onolzbach 69, 91522 Ansbach) bietet ab sofort für alle von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Zielgruppen die zweite Auffrischungsimpfung an.

Dies sind:

  • Personen ab 70 Jahren
  • Bewohner und betreute Personen in Einrichtungen der Pflege
  • Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen sowie Einrichtungen der Pflege (insbesondere bei direktem Kontakt zu Patienten und Bewohnern).

Die zweite Auffrischungsimpfung soll frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung („Booster“) mit dem gleichen mRNA-Impfstoff erfolgen. Bei Beschäftigten im medizinischen und pflegerischen Bereich wird die zweite Auffrischung erst nach sechs Monaten empfohlen.

Personen, die nach der ersten Auffrischungsimpfung an einer Corona-Infektion erkrankt sind, sollen keine zweite Auffrischungsimpfung erhalten.

Im Impfzentrum für den Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach gelten ab sofort auch geänderte Öffnungszeiten: Geimpft wird täglich, auch am Wochenende, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Das Kinderimpfzentrum ist täglich von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich.

Ab 1. März 2022 steht neben den bekannten Impfstoffen auch der Protein-Impfstoff des Herstellers Novavax („Nuvaxovid“) zur Verfügung. Dieser kommt hauptsächlich in Frage für Personen, die bislang noch nicht über einen Impfschutz verfügen, ausgenommen Schwangere und Stillende. Für die Grundimmunisierung sind zwei Impfungen notwendig.

Personen, die unsicher sind, ob der Novavax-Impfstoff für sie in Frage kommt, werden gebeten, vor ihrem Besuch im Impfzentrum die Hotline zu kontaktieren: 0981 818240-40.

Externer Link: 7-Tage-Inzidenz - Dashboard des RKI

Externer Link: Intensivbettenbelegung in Deutschland

Externer Link: Coronavirus-Infektionszahlen in Bayern

Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Impfen
Banner Coronatest