Hilfsnavigation

17.05.2022

Mobile Impfungen im Landkreis Ansbach und aktuelle Impfzahlen

Mobile Impfungen

Neben den Impfungen im Impfzentrum Ansbach werden weiterhin auch mobile Impfmöglichkeiten im Landkreis Ansbach angeboten. Zu jedem Termin können sowohl Kinder von fünf bis elf Jahren sowie Personen ab zwölf Jahren kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kinder müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten und der Impfpass (falls vorhanden) sind zum Impftermin mitzubringen. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur bei Vorlage eines Dokuments zur Bestätigung der Identität des Kindes erfolgen.

Wann und wo?

Heute finden keine Veranstaltungen statt!

Aktueller Stand der Impfungen

Insgesamt wurden bisher in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach 450.097 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger verimpft.

Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 207.470 Impfdosen verabreicht. Hiervon sind 82.457 Dosen Erstimpfungen, 80.048 Dosen Zweitimpfungen, 40.873 Dosen Drittimpfungen und 1.934 Viertimpfungen. Hinzu kommen 1.148 Erstimpfungen, 1.008 Zweitimpfungen und zwei Drittimpfungen von Kindern zwischen fünf und elf Jahren.

Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach insgesamt 242.627 Impfungen. Hiervon fallen 72.296 Dosen auf die Erstimpfung und 82.021 Dosen auf die Zweitimpfung. Hinzu kommen 82.423 Drittimpfungen und 5.887 Viertimpfungen. Die Zahlen der Impfungen von Kindern von fünf bis elf Jahren werden nicht separat ausgewiesen. 

Impfmöglichkeiten für geflüchtete Personen

Geflüchtete Personen können sich ebenso wie ortsansässige Bürgerinnen und Bürger ohne Terminvereinbarung kostenlos im Impfzentrum des Landkreises Ansbach und der Stadt Ansbach Bürger während der Öffnungszeiten oder im Rahmen eines mobilen Impftermins gegen das Coronavirus impfen lassen. Personen, die bereits eine Impfung erhalten haben, sollten die entsprechenden Dokumente unbedingt zur Impfung mitbringen. Darüber hinaus ist, soweit vorhanden, ein Lichtbildausweis mitzubringen.

Externer Link: 7-Tage-Inzidenz - Dashboard des RKI

Externer Link: Intensivbettenbelegung in Deutschland

Externer Link: Coronavirus-Infektionszahlen in Bayern

Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Impfen
Banner Coronatest