Hilfsnavigation





Mobile Impfungen ohne Anmeldung in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

16.09.2021

Bild vergrößern: Impfung
Zusammen mit der mobilen Einsatzwache und ehrenamtlichen Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Ansbach werden Teams des Impfzentrums Ansbach vor Ort sein. Die verwendeten Impfstoffe sind die der Firmen BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson.
Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten ist mitzubringen. Jugendliche ab 16 Jahren benötigen lediglich die schriftliche Einwilligungserklärung aller Sorgeberechtigten. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur ...mehr


3G-Regel gilt ab 4. September

02.09.2021

Bild vergrößern: 3G-Regel
Der Landkreis Ansbach hat heute den dritten Tag in Folge den Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen von 35 überschritten. Damit gilt ab dem 4. September 2021 im gesamten Landkreis für viele Bereiche die 3G-Regel. Das bedeutet: Zugang zu geschlossenen Räumen in diesen Bereichen grundsätzlich nur für Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind und dies nachweisen können. Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, und noch nicht eingeschulte Kinder werden wie getestete ...mehr


Schülerinnen und Schüler von Testpflicht befreit

27.08.2021

Bild vergrößern: grandfather with grandson
Wenn die 3G-Regel in Kraft tritt, sind Schülerinnen und Schüler in Bayern auch in den Ferien von einer Testpflicht befreit. Darauf weist das für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach zuständige Gesundheitsamt Ansbach hin. Das bedeutet konkret, dass sich Schülerinnen oder Schüler nicht zusätzlich testen lassen müssen, wenn sie in den Ferien beispielsweise mit ihren Eltern in Innenbereiche von Schwimmbädern oder Restaurants wollen. Angesichts der allgemeinen Schulpflicht in Deutschland (Vollzeitschulpflicht neun Jahre) kann grundsätzlich davon ausgegangen werden, dass ...mehr


Ab 17.07.2021 von 8 bis 18 Uhr: Impfen ohne Termin im Impfzentrum Ansbach

16.07.2021

Bild vergrößern: Impfung
Ab Samstag, den 17.07.2021, besteht im Impfzentrum Ansbach täglich zwischen 8 und 18 Uhr die Möglichkeit sich ohne vorherige Terminvereinbarung gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Zur Verfügung stehen die mRNA-Impfstoffe der Firmen BioNTech und Moderna.
Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten ist mitzubringen. Jugendliche ab 16 Jahren benötigen lediglich die schriftliche Einwilligungserklärung aller Sorgeberechtigten. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur bei Vorlage des Personalausweises ...mehr


Impfen soll schneller und flexibler werden und mehr Unterstützung für Kinder und Jugendliche

14.07.2021

Bild vergrößern: Informationen zum Coronavirus
Bayern weitet Corona-Impfangebote massiv aus / Impfen wird schneller und flexibler / Starke Partner setzen neue Impfangebote um / Bayerisches Landesprogramm zur außerschulischen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie angelaufen / Freistaat stärkt Jugendarbeit und Partizipation von Kindern und Jugendlichen / Änderungen bei großen Sportveranstaltungen und kulturellen Großveranstaltungen
Zum Bericht aus der Kabinettssitzung vom 13. Juli 2021



Kurzfristige Impfungen auch ohne Termin im Impfzentrum Ansbach möglich

09.07.2021

Bild vergrößern: Impfung
Auf Grund steigender Impfstofflieferungen ist es aktuell möglich impfwilligen Personen auch kurzfristig eine Corona-Impfung anbieten zu können.
Am Dienstag und Mittwoch, den 13. und 14. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger im Impfzentrum Ansbach ohne Termin eine Impfung mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson erhalten, eine Zweitimpfung ist bei diesem Impfstoff nicht notwendig. Das Impfzentrum ist von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zudem werden am Donnerstag und am Freitag, den 15. und 16. Juli 2021, jeweils ...mehr


Steigerung der Erstimpfungen sowie Verbesserung der Prozesse im Impfzentrum Ansbach

07.07.2021

Bild vergrößern: Dr. Constantin May, Professor für Betriebswirtschaft an der Hochschule Ansbach
Das Impfzentrum Ansbach wird die Zahl der Erstimpfungen in den kommenden Wochen deutlich steigern. „Wir erwarten einen guten Impffortschritt - auch in der Priorisierungsgruppe 4“, erklärt der Ärztliche Leiter Dr. Markus Bucka. In den zurückliegenden Wochen konnten aufgrund der Impfstoffknappheit hauptsächlich Zweitimpfungen angeboten werden. „Jetzt kommt die Steigerung der Kapazitäten allen impfwilligen Bürgern im Landkreis Ansbach und in der Stadt Ansbach zugute“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Besucher des Impfzentrums müssen außerdem weniger Zeit für ihren Aufenthalt einplanen. Mit ...mehr


Kinderfreizeitbonus 2021

02.07.2021

Bild vergrößern: Nahaufnahme eines Fußballs mit vier Kindern im Hintergrund
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frau und Jugend informiert über die Umsetzung des sog. Kinderfreizeitbonus für bedürftige Kinder in Höhe von einmalig 100 Euro.
Der Kinderfreizeitbonus wurde im Rahmen des Aktionsprogramms der Bundesregierung „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ als weitere finanzielle Hilfe für bedürftige Familien beschlossen.
Die Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro sollen minderjährige Kinder und Jugendliche erhalten, um Angebote zur Ferien- und Freizeitgestaltung wahrnehmen und Versäumtes ...mehr


Stand der Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

01.07.2021

Bild vergrößern: Spritzen_Impfzentrum
Insgesamt wurden bisher bereits 185.739 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach verimpft. Nachdem in den vergangenen Wochen lediglich Impfstoff für anstehende Zweitimpfungen geliefert wurde, werden nun wieder verstärkt Erstimpfungen durchgeführt.
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 110.739 Impfdosen verabreicht, wovon 51.163 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des ...mehr


Neue Regelungen der Coronamaßnahmen

30.06.2021

Bild vergrößern: Informationen zum Coronavirus
In der Kabinettssitzung vom 29. Juni 2021 hat der Bayerische Ministerrat neue Regelungen der Coronamaßnahmen vor allem im Bereich Bildung, Kultur und Sport beschlossen. Informationen aus der Kabinettsitzung finden Sie hier.



Stand der Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

24.06.2021

Bild vergrößern: Spritzen_Impfzentrum
Insgesamt wurden bisher bereits 172.534 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach verimpft.
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 104.158 Impfdosen verabreicht, wovon 45.805 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt ...mehr


Stand der Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

17.06.2021

Bild vergrößern: LRA_Impfzentrum
Insgesamt wurden bisher bereits 157.412 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach verimpft.
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 97.775 Impfdosen verabreicht, wovon 39.768 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt ...mehr


150.000 Corona-Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach durchgeführt

14.06.2021

Bild vergrößern: LRA_Impfzentrum
Am Wochenende der Kalenderwoche 23 wurde bereits die 150.000ste Impfung gegen SARS-CoV-2 in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach durchgeführt. Insgesamt wurden bisher 150.585 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach verimpft (Stand 13.06.2021).
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 95.696 Impfdosen verabreicht, wovon 37.740 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des ...mehr


Stand der Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

10.06.2021

Bild vergrößern: Impfbuch
Insgesamt wurden bisher bereits 143.899 Impfdosen an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach verimpft.
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 92.785 Impfdosen verabreicht, wovon 35.829 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt ...mehr


Stand der Impfungen in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

02.06.2021

Bild vergrößern: Spritzen_Impfzentrum
Insgesamt wurden bisher an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach bereits 128.575 Impfdosen verimpft.
Seit Impfstart wurden durch das Impfzentrum Ansbach 85.647 Impfdosen verabreicht, wovon 29.042 Dosen bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben.
Zu den genannten Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach kommen die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Dies sind aktuell für Landkreis Ansbach und Stadt ...mehr


Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Impfen
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
[Text1]
[Text1]
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
Externer Link: Corona-Antigen-Schnelltest für Ansbach und Umgebung - Ein Service Ihrere Apotheke

Corona-Warn-App

Externer Link: Corona App - Bundesregierung
© Bundesregierung 

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang