Hilfsnavigation

Mein Landkreis -Meine Zukunft

Ausbildung zur Beamtin / zum Beamten für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Verwaltungswirt/in)

Landkreis Ansbach - der Arbeitgeber für Ihre Zukunft

Sie suchen einen Beruf,

  • der Ihnen die Anwendung Ihres erworbenen Fachwissens ermöglicht?
  • der Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz gewährt?
  • der Ihr Organisations- und Kommunikationstalent fördert?

Dann entscheiden Sie sich für den Beruf der Verwaltungswirtin / des Verwaltungswirtes.

Berufsaussichten

Gute Übernahmemöglichkeiten in das Beamtenverhältnis auf Probe und später auf Lebenszeit bei bestandener Qualifikationsprüfung. Bei herausragenden Leistungen besteht die Möglichkeit, die Befähigung für die 3. Qualifikationsebene zu erlangen.

Bezahlung

Anwärter erhalten monatliche Anwärterbezüge (A5 bis A8), welche aus der aktuellen Besoldungstabelle entnommen werden können (https://www.lff.bayern.de/bezuege/besoldung/ unter Anwärtergrundbeträge). Daneben werden Sozialleistungen wie Vermögensbildung und eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) gewährt.
Die Bezüge sind sozialversicherungsfrei. Es besteht die Möglichkeit, sich privat oder gesetzlich zu versichern; die Hälfte der Heilbehandlungskosten übernimmt dabei der Dienstherr.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens der qualifizierende Abschluss einer Mittelschule oder ein gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses (https://www.lpa.bayern.de/ausbildung/anmeldung/antrag/)

Berufsbild

Beamtinnen und Beamte der zweiten Qualifikationsebene sind in kommunalen Behörden mit Sachbearbeitungen betraut und in fast allen Fachbereichen der öffentlichen Verwaltung tätig.

Art und Dauer

Ausbildungsbeginn ist der 1. September eines Jahres. Die Ausbildungszeit beträgt zwei Jahre und gliedert sich in einen schulischen und einen praktischen Teil:

  • die schulische Ausbildung findet in der Bayerischen Verwaltungsschule in fünf Fachlehr-gängen (höchstens 42 Wochen, mindestens 1150 Unterrichtsstunden) in Nürnberg statt
  • die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Sachgebieten des Landratsamtes

Arbeitszeit

Die regelmäßige Ausbildungszeit beträgt derzeit 40 Stunden wöchentlich. Im Landratsamt Ansbach kann die tägliche Arbeitszeit durch die Präsenzzeit variabel gestaltet werden. Der Erholungsurlaub beträgt für Auszubildende 30 Arbeitstage im Jahr.

Fragen? Kein Problem!

Sachgebiet 12 - Personalverwaltung

Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1200
Fax:  (0981) 468-1219
E-Mail:  personal@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren
Weitere Infos erhalten Sie unter:

Bayerische Verwaltungsschule

Bayerischer Landespersonalausschuss

Mein Landkreis - Mein Zukunft?

Interesse? Dann achten Sie auf unsere Stellenanzeigen und bewerben Sie sich bei uns!

Unser Online-Bewerberportal finden Sie hier.

Hinweis

Bewerbungsadresse:

Landratsamt Ansbach
Personalverwaltung
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach

Schau Dir's an!
Komm in unser Team!

Komm in unser Team! Mach Deine Ausbildung bei uns!

Verwaltungsangestellte/r - Tagesablauf in Deiner Ausbildung

Sachgebiet 12 - Personalverwaltung

Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1200
Fax:  (0981) 468-1219
E-Mail:  personal@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Eva-Maria Fritsch

Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten
Abteilungsleitung, Oberregierungsrätin
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1006(Vorzimmer)
Fax:  (0981) 468-1019
E-Mail:  eva-maria.fritsch@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Helga Ruhnow

Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten
Vorzimmer
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1006
Fax:  (0981) 468-1019
E-Mail:  helga.ruhnow@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Ins Adressbuch exportieren

Kommentar

Feedback