Hilfsnavigation

Schalt den Landkreis AN!


Sie suchen einen Beruf,

  • der Ihrem Interesse an Datenverarbeitung und Informatik entspricht?
  • der Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz gewährt?
  • der Ihnen die Anwendung Ihres Fachwissens ermöglicht?

Dann entscheiden Sie sich für den Beruf der Fachinformatikerin/ des Fachinformatikers im Kommunaldienst.

Einstellungsvoraussetzungen:

Es ist kein bestimmter Bildungsabschluss gesetzlich vorgeschrieben, wobei die Mittlere Reife von Vorteil wäre. Künftige Fachinformatiker/innen sollten kontaktfreudig sein, da sie mit allen Mitarbeitern der Verwaltung in Verbindung treten und sie sollten logisches und abstraktes Denkvermögen aufweisen.

Ausbildung:

Die Ausbildung beginnt zum 1. September eines Jahres und dauert drei Jahre. In bestimmten Fällen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.
Die Auszubildenden werden im dualen System ausgebildet. Dies bedeutet, dass sich die Ausbildung in einen schulischen und betrieblichen Teil aufgliedert:

  • Die schulische Ausbildung wird im regelmäßigen Unterricht mit ein bis zwei Tagen pro Woche in der Berufsschule Nürnberg/Fürth oder Ansbach durchgeführt, während
  • die betriebliche Ausbildung durch den Ausbildenden (Landkreis Ansbach) erfolgt und grundsätzlich in der Ausbildungsstätte (Landratsamt Ansbach) stattfindet.

Der Vorteil des dualen Systems liegt darin, dass neben dem berufsspezifischen Grundwissen und den entsprechenden Fertigkeiten auch berufsübergreifende Kenntnisse vermittelt werden.
Für die Abnahme der Zwischen- und Abschlussprüfung ist die Industrie- und Handelskammer zuständig.

Berufsaussichten:

Die Ausbildung endet mit Übergabe des Abschlusszeugnisses, woraufhin bei Bedarf eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis beim Ausbildenden erfolgt.

Bezahlung und Arbeitszeit:

Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt ab 1. Februar 2017:

  • 1. Ausbildungsjahr 918,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr 968,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.014,02 €

Daneben werden Sozialleistungen wie Vermögensbildung und eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) gewährt.

Die regelmäßige Ausbildungszeit beträgt derzeit 39 Stunden wöchentlich. Auszubildende unter 18 Jahren dürfen täglich maximal acht Stunden arbeiten (§ 8 Jugendarbeitsschutzgesetz). Im Landratsamt Ansbach kann die tägliche Arbeitszeit durch die Präsenzzeit variabel gestaltet werden. Der Erholungsurlaub beträgt für Auszubildende 29 Arbeitstage im Jahr.

Fragen? Kein Problem!

Sachgebiet 12 - Personalverwaltung
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1200
Fax:  (0981) 468-1219
E-Mail:  personal@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Bundesagentur für Arbeit - Berufsinformationen
Fachinformatiker.de - IT-Berufe Community
Staatliche Berufsschule I Ansbach

Interesse?

Dann achten Sie auf unsere Stellenanzeige und bewerben Sie sich bei uns!

Landratsamt Ansbach
Personalverwaltung
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1200
Fax:  (0981) 468-1219
E-Mail:  personal@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Oder möchten Sie unsere Berufsvielfalt in der Praxis kennenlernen? Dann schnuppern Sie doch einfach mal rein – ein Praktikum in einem Senioren- und Pflegeheim des Landkreises ist dafür eine gute Gelegenheit. Ihre Ansprechpartnerin für ein Praktikum und die Ausbildung im Landratsamt:

Frau Helga Ruhnow
Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten
Vorzimmer
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1006
Fax:  (0981) 468-1019
E-Mail:  helga.ruhnow@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Bewerbungsadresse:

Landratsamt Ansbach
Personalverwaltung
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach

Ansprechpartner

Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1200
Fax:  (0981) 468-1219
E-Mail:  personal@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten
Abteilungsleitung, Regierungsrätin
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1006(Vorzimmer)
Fax:  (0981) 468-1019
E-Mail:  eva-maria.fritsch@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten
Vorzimmer
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefon:  (0981) 468-1006
Fax:  (0981) 468-1019
E-Mail:  helga.ruhnow@landratsamt-ansbach.de
Internet:  www.landkreis-ansbach.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Kommentar

Feedback