Hilfsnavigation




Start der Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße AN 47

23.06.2022

Bild vergrößern: Ortsschild Wassertrüdingen
Am Montag, 27. Juni 2022, starten die Deckenbaumaßnahmen an der Kreisstraße 47 in Fürnheim (Stadt Wassertrüdingen). Dabei wird ein etwa 1.900 Meter langer Streckenabschnitt zwischen der Einmündung in die Staatsstraße 2218 und dem Parkplatz in Richtung Fürnheim partiell saniert. Abschließend erhält die Fahrbahn eine neue Asphaltdeckschicht. Darüber hinaus werden die Entwässerungseinrichtungen erneuert sowie Anpassungen an den Innenkurven vorgenommen.
Ebenfalls generalsaniert wird die Saugrabenbrücke nahe der Schmalzmühle in diesem Streckenabschnitt. Infolge von Undichtigkeiten des in die Jahre gekommenen Fahrbahnbelags sind in den ...mehr


Bauarbeiten an der Kreisstraße AN 47 sind abgeschlossen

14.06.2022

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 47
Die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 47 in der Ortsdurchfahrt von Weiltingen wurden erfolgreich abgeschlossen. Der seit Anfang April gesperrte Streckenabschnitt wird am Mittwoch, den 15.06.2022, ab 18 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, pünktlich zum Feuerwehrfest.
Rund 98.000 Euro kosten die Straßenbauarbeiten an dem etwa 320 m langen innerörtlichen
Streckenabschnitt. Damit konnte ein weiteres Straßenbauprojekt aus dem zweijährigen Deckenbauprogramm des Landkreises Ansbach realisiert werden, welches für die beiden Finanzjahre 2022/2023 ein Gesamtvolumen von 9,8 Millionen Euro umfasst.
Der Landkreis dankt den ...mehr


Beginn der Straßenbauarbeiten an der AN 8 zwischen Nordenberg und Windelsbach

10.06.2022

Bild vergrößern: Ortsschild Windelsbach
Ab Montag den 13. Juni, beginnen die Straußenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 8 zwischen den beiden Ortsteilen Nordenberg und Windelsbach. Dabei soll die schadhafte Asphaltdecke auf eine Länge von rd. 3,3 km erneuert werden.
Die Maßnahme ist notwendig geworden, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche Verdrückungen und Risse aufweist. Im Zuge des Ausbaus werden in den engen Kurveninnenbereichen Rasengitterplatten zum Schutz des Banketts gesetzt. In besonders geschädigten Bereichen wird der brüchige Asphalt ausgefräst und eine neue Asphalttragschicht eingebaut. Im Anschluss daran wird auf kompletter ...mehr


Sechsstreifiger Ausbau der Autobahn 6

01.06.2022

Bild vergrößern: Im Landkreis Ansbach (wie hier bei Lichtenau) ist die Autobahn 6 größtenteils noch nicht sechsstreifig. Nun hat der Ausbau von Schwabach-West bis Triebendorf (Stadt Heilsbronn) begonnen.
Der sechsstreifige Ausbau der Autobahn 6 von Triebendorf (Stadt Heilsbronn) bis zur Anschlussstelle Schwabach-West hat begonnen. Damit wird der zwischen Nürnberg und Schwabach bereits realisierte sechsstreifige Ausbau nun auf einem 10,7 Kilometer langen Bauabschnitt weiter in Richtung Westen fortgesetzt. Das Projekt soll im Jahr 2025 für den Verkehr freigegeben werden. Der Bund investiert hier knapp 120 Millionen Euro.
„Die Autobahn 6 ist eine wirtschaftliche Lebensader für den Landkreis Ansbach, aber durch den europaweiten Fernverkehr auch stark ...mehr


Kreisstraße AN14 erfolgreich saniert

31.05.2022

Bild vergrößern: Bei der Verkehrsfreigabe der AN 14 durchschnitten (von links) Heinrich Schmidt, Leiter des Staatlichen Bauamts, stellvertretender Landrat Rainer Erdel, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Friedrich Bauer, zweiter Bürgermeister von Lichtenau, Roland Schiefer, Leiter der Polizeiinspektion Heilsbronn, und Bauleiter Bernd Weberndörfer das Band.
Nach einem Jahr Bauzeit können sich die Verkehrsteilnehmer zwischen den Lichtenauer Ortsteilen Oberrammersdorf und Unterrottmannsdorf über eine frisch sanierte Kreisstraße AN14 freuen. Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat die Strecke im Rahmen einer offiziellen Verkehrsfreigabe ihrer Bestimmung übergeben.
Die Straße war von schweren Schäden im Bereich der Fahrbahn und im Seitenbereich gezeichnet, was eine Sanierung nötig machte. „Der erneuerte und auf sechs Meter verbreiterte Straßenabschnitt erhöht die Verkehrssicherheit, da größere Fahrzeuge im Begegnungsfall sicher passieren können“, erklärte ...mehr


A7 - Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Fulda

18.05.2022

Bild vergrößern: autobahn_01
Für die Erneuerung der Betonfahrbahn in Richtungsfahrbahn Ulm ist der Aufbau der Verkehrsführung in Richtungsfahrbahn Fulda notwendig. Dies erfordert die Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Fulda ab Donnerstag den 19.05.2022, um ca. 8:30 Uhr bis voraussichtlich Freitag den 20.05.2022, um ca. 20 Uhr.
Um die Hauptbauphase der Betondeckenerneuerung vollumfänglich ausführen zu können, ist vorab der Aufbau der Verkehrsführung erforderlich.
Damit diese Leistung erbracht werden kann, ist die Sperrung der Anschlussstelle notwendig.
Verkehrsteilnehmer, die von der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. kommend auf ...mehr


Altmühlbrücke Thann für Verkehr freigegeben

16.05.2022

Bild vergrößern: Zusammen mit weiteren Ehrengästen gab Landrat Dr. Jürgen Ludwig (Vierter von links) die Altmühlbrücke Thann wieder für den Verkehr frei.
Nach rund einjähriger Bauzeit hat Landrat Dr. Jürgen Ludwig am vergangenen Freitag die Altmühlbrücke Thann (Gemeinde Bechhofen) wieder für den Verkehr freigegeben. Das 1964 errichtete Bauwerk musste aufgrund einer Vielzahl von Schäden für rund 1,3 Millionen Euro komplett erneuert werden. Der Freistaat Bayern förderte die Maßnahme mit 625.000 Euro. Seit 2017 wurde der Verkehr aufgrund der mangelnden Tragfähigkeit nur einspurig über die Brücke geführt.
„Der Landkreis Ansbach investiert als flächengrößter Landkreis in Bayern ...mehr


A7 - Baubeginn für Brückeninstandsetzungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. ab dem 10.05.2022

09.05.2022

Bild vergrößern: autobahn_01
Ab Dienstag, den 10. Mai 2022, beginnen die Arbeiten für eine Brückeninstandsetzung auf der A7 nordöstlich von Rothenburg o.d.T.. Bis voraussichtlich Mitte Oktober werden hier umfangreiche Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.
Bei der rund 180 m langen Brücke, welche die Bahnlinie Steinach – Rothenburg o.d.T. sowie die Ens überführt, wird der Brückenbelag, die darunterliegende Abdichtung, sowie die Brückenkappen und Schutzeinrichtungen der Richtungsfahrbahn Würzburg erneuert.
Zunächst wird hierfür eine Baustellenverkehrsführung eingerichtet, in der je Richtungsfahrbahn zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Während der ...mehr


A7 - Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in beiden Richtungsfahrbahnen

11.04.2022

Bild vergrößern: autobahn_01
Für die Erneuerung der Betonfahrbahn in beiden Richtungsfahrbahnen sind bauliche Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich. Diese Vormaßnahme erfordert die Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. ab Dienstag den 19.04.2022, um 9 Uhr bis voraussichtlich Montag den 09.05.2022, um ca. 18 Uhr.
Um die Hauptbauphase der Betondeckenerneuerung vollumfänglich ausführen zu können, sind bauliche Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich. Darunter fallen zum einen die Herstellung provisorischer Rampen für die Ab- und Auffahrten beider Anschlussstellen und zum anderen die Herstellung von Überfahrten im Bereich des Mittelstreifens der BAB A7.
Damit diese ...mehr


Kreisstraße AN 47 - Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Weiltingen

28.03.2022

Bild vergrößern: Ortsschild Weiltingen
Ab 4. April 2022 wird die Kreisstraße AN 47 in der Ortsdurchfahrt von Weiltingen zwischen der Staatsstraße 2385 und dem Ortsende für den öffentlichen Verkehr bis Mitte Juni gesperrt.
Grund hierfür ist eine Deckenbaumaßnahme auf einem etwa 320 m langen Streckenabschnitt der AN 47. Dabei werden Entwässerungseinrichtungen erneuert, die Fahrbahn partiell saniert und abschließend auf dem gesamten Ausbauabschnitt eine neue Asphaltdecke eingebaut.
Die Umleitung des öffentlichen Verkehrs erfolgt über Weiltingen (St 2385) – Ruffenhofen (St 2385) – Wittelshofen (St 2218) ...mehr


Kreisstraße AN 14 - Fortsetzung der Bauarbeiten nach der Winterpause

24.03.2022

Bild vergrößern: Ortsschild Lichtenau
Am Montag, den 28.03.2022 werden die Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AN 14 zwischen Oberrammersdorf und Lichtenauer Ortsteil Unterrottmannsdorf nach Unterbrechung in den Wintermonaten fortgesetzt. Aus diesem Grund muss die Vollsperrung, wie aus dem Jahr 2021 bereits durchgeführt, wieder in Betrieb genommen werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis 06.05.2022 andauern.
Gleichzeitig mit der Sperrung der AN 14 ist die Kreisstraße AN 1 in der Ortsdurchfahrt Oberrammersdorf wegen Kanalbauarbeiten des Markt Lichtenau gesperrt. Diese Umleitung erfolgt großräumig über Wolframs-Eschenbach und die Bundesstraße ...mehr


A6/A/ - Sperrungen am Autobahnkreuz Feuchtwangen Crailsheim vom 14. bis 25. Februar

10.02.2022

Bild vergrößern: autobahn_01
Instandsetzung der Betonfahrbahnen im Bereich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim
Ab Montag, den 14. Februar 2022, werden am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim Fahrbahninstandsetzungsarbeiten durchgeführt. Diese Arbeiten erfordern die Sperrung der zwei Verbindungsrampen von der A6 aus Richtung Heilbronn oder Nürnberg kommend zur A7 in Fahrtrichtung Ulm von Montag, den 14. Februar 2022, ab 7 Uhr, bis Freitag, den 25. Februar 2020, um ca. 18 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A6 aus Richtung Heilbronn oder Nürnberg kommend auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm fahren möchten, werden über die ...mehr


Arbeiten an der Kreisstraße AN 29 abgeschlossen

29.11.2021

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 29
Die umfangreichen Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 29 zwischen Betzmannsdorf und Göddeldorf (Stadt Heilsbronn) wurden erfolgreich abgeschlossen. Der seit Mitte September gesperrte Streckenabschnitt ist wieder für den Verkehr freigegeben.
Der Landkreis Ansbach hat rund 850.000 Euro in die Straßenbauarbeiten investiert, um an der freien Strecke zwischen den Ortschaften von Betzmannsdorf und Göddeldorf auf einer Gesamtlänge von rund zwei Kilometern eine durchgehende neue Deckschicht einzubauen. Damit konnte ein weiteres Straßenbauprojekt aus dem zweijährigen Deckenbauprogramm des Landkreises Ansbach realisiert werden, ...mehr


Arbeiten an den Kreisstraßen AN 16 und AN 27 zwischen Wörnitz und Arzbach abgeschlossen

29.11.2021

Bild vergrößern: AN 16 und AN 27 zwischen Wörnitz und Arzbach
Mit Abschluss des vierten und letzten Bauabschnitts wurden die entsprechenden Abschnitte der Kreisstraßen AN 16 und AN 27 wieder für den Verkehr freigegeben.
Seit Mitte Juni hat der Landkreis Ansbach im Rahmen eines umfangreichen Deckenbauprojekts die Kreisstraßen zwischen Wörnitz, Arzbach (Gemeinde Wörnitz) und Steinbach (Gemeinde Schnelldorf) saniert.
Die Deckensanierung umfasste eine Strecke von insgesamt vier Kilometern. Die Ortsdurchfahrt von Arzbach erhielt nach Abschluss der gemeindlichen Kanalbauarbeiten ebenfalls eine neue Deckschicht. Die Gesamtkosten des Straßenbauprojekts betrugen rund 830.000 Euro.
...mehr


Kreisstraße AN 36 wird in zwei Teilabschnitte saniert

08.09.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Feuchtwangen
Am Montag, 13. September, beginnen die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 36 im ersten Teilabschnitt zwischen Zumhaus und Breitenau (Stadt Feuchtwangen). Dabei wird auf dem 800 Meter langen Abschnitt die Asphaltdeckschicht erneuert, die obere Schicht der Bankette abgetragen und mit Schotter an die neue Decke angeglichen. Gleichzeitig werden an der Wörnitzbrücke die Gussasphaltrinne und die Geländerbeschichtung erneuert.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern.
Der zweite Bauabschnitt zwischen Archshofen (Stadt Feuchtwangen) und Vehlberg (Gemeinde Aurach) wird voraussichtlich am Montag, ...mehr


Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App