Hilfsnavigation






Dreifachturnhalle steht bald wieder zur Verfügung


Bild vergrößern: Andrea Brinschwitz, Anika Lechner und Peter Wallmüller vom Bayerischen Roten Kreuz (von links) helfen beim Rückbau der Notunterkunft Herrieden.
Im Lauf der nächsten Woche soll die Dreifachturnhalle der Realschule Herrieden wieder für den regulären Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen. Das Landratsamt Ansbach hat damit begonnen, die hier eingerichtete Notunterkunft für aus der Ukraine geflüchtete Personen zurückzubauen. „Die große Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ansbach ermöglicht es, dass genügend Wohnungen zur Verfügung gestellt werden können. Somit kann nun bei der Nutzung der Dreifachturnhalle ein Stück Normalität zurückkehren“, sagte ...mehr


A7 - Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Fulda


Bild vergrößern: autobahn_01
Für die Erneuerung der Betonfahrbahn in Richtungsfahrbahn Ulm ist der Aufbau der Verkehrsführung in Richtungsfahrbahn Fulda notwendig. Dies erfordert die Sperrung der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. in Fahrtrichtung Fulda ab Donnerstag den 19.05.2022, um ca. 8:30 Uhr bis voraussichtlich Freitag den 20.05.2022, um ca. 20 Uhr.
Um die Hauptbauphase der Betondeckenerneuerung vollumfänglich ausführen zu können, ist vorab der Aufbau der Verkehrsführung erforderlich.
Damit diese Leistung erbracht werden kann, ist die Sperrung der Anschlussstelle notwendig.
Verkehrsteilnehmer, die ...mehr


Aufhebung der Zutrittsbeschränkungen im Landratsamt Ansbach


Bild vergrößern: Landratsamt Ansbach
Die Pflicht zur Vorlage eines Test- oder Impfnachweises im Landratsamt Ansbach und allen Außenstellen ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Auch das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist nicht mehr vorgeschrieben. Um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, wird empfohlen, freiwillig einen Mundschutz zu tragen.
Es wird zudem weiterhin um Terminvereinbarung für persönliche Vorsprachen gebeten. Bei Vorliegen von Krankheitssymptomen sollen keine persönlichen Vorsprachen stattfinden. Der Wartebereich der ...mehr


Mobile Impfungen im Landkreis Ansbach und aktuelle Impfzahlen


Bild vergrößern: Impfbuch
Mobile Impfungen
Neben den Impfungen im Impfzentrum Ansbach werden weiterhin auch mobile Impfmöglichkeiten im Landkreis Ansbach angeboten. Zu jedem Termin können sowohl Kinder von fünf bis elf Jahren sowie Personen ab zwölf Jahren kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kinder müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten und der Impfpass (falls vorhanden) sind zum Impftermin mitzubringen. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur bei Vorlage ...mehr


Altmühlbrücke Thann für Verkehr freigegeben


Bild vergrößern: Zusammen mit weiteren Ehrengästen gab Landrat Dr. Jürgen Ludwig (Vierter von links) die Altmühlbrücke Thann wieder für den Verkehr frei.
Nach rund einjähriger Bauzeit hat Landrat Dr. Jürgen Ludwig am vergangenen Freitag die Altmühlbrücke Thann (Gemeinde Bechhofen) wieder für den Verkehr freigegeben. Das 1964 errichtete Bauwerk musste aufgrund einer Vielzahl von Schäden für rund 1,3 Millionen Euro komplett erneuert werden. Der Freistaat Bayern förderte die Maßnahme mit 625.000 Euro. Seit 2017 wurde der Verkehr aufgrund der mangelnden Tragfähigkeit nur einspurig über die Brücke geführt.
„Der Landkreis Ansbach investiert als flächengrößter ...mehr


Abschied nach 42 Jahren ehrenamtlicher Arbeit


Bild vergrößern: Feierstunde im Landratsamt (von links): Der verabschiedete Kreisheimat- und Kreisarchivpfleger Claus Broser, Dr. Daniel Burger vom Staatsarchiv Nürnberg, Kreisheimatpflegerin Hildegard Spieker, Kreisarchivpfleger Oskar Geidner, Landrat Dr. Jürgen Ludwig sowie der neu bestellte Kreisarchivpfleger Günther Fohrer und der neu bestellte Kreisheimatpfleger Bernhard Heim.
Bei einer Feierstunde im Landratsamt Ansbach hat Landrat Dr. Jürgen Ludwig den langjährigen Kreisheimat- und Kreisarchivpfleger Claus Broser aus Leutershausen verabschiedet. „Sie haben sich in diesen Ehrenämtern 42 Jahre lang für unsere Heimat eingesetzt und damit in vorbildlicher Weise zur Förderung unseres fränkischen Brauchtums beigetragen“, würdigte der Landrat. Der Nachfolger von Claus Broser in der Archivpflege für den nordwestlichen Landkreis Ansbach ist Günther Fohrer aus Colmberg.
Den zweiten Bereich der Archivpflege, den südöstlichen ...mehr


Maskenpflicht auf den Wertstoffhöfen des Landkreises Ansbach entfällt ab sofort


Bild vergrößern: Close-up photo of young brunette woman putting on protective mask.
Der Landkreis Ansbach hebt mit sofortiger Wirkung die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in den Wertstoffhöfen auf. Die Abstands- und Hygieneregeln bleiben bestehen. Um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, wird empfohlen, weiterhin freiwillig ein Mundschutz zu tragen. Die neue Regelung gilt für Besucher ebenso wie für das Personal der Wertstoffhöfe.
mehr


Zusätzlicher Anlieferungstag der Deponie in Aurach im Mai 2022


Bild vergrößern: Eingangsbereich der Deponie
Die Müllumladestation im Dienstfeld in Aurach ist aufgrund des gesetzlichen Feiertages zusätzlich am Samstag, 28. Mai 2022 von 10.00 bis 13.00 Uhr, geöffnet.
Während dieser Zeit können auch Privatpersonen oder Containerdienste Abfälle anliefern. Die Anlieferung asbesthaltiger Abfälle ist an diesem Samstag nicht möglich.



Häufige Fragen zum Zensus


Bild vergrößern: Banner Zensus 2022
Am 16. Mai starten die Befragungen für den Zensus 2022 in Bayern. Einige Bürger haben dazu schon eine Benachrichtigung erhalten. Hier sind einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Volkszählung:
Wer wird befragt?
Grundlage für die Auswahl der Befragten sind die Melderegister in Deutschland. Nach einem Zufallsverfahren wurden aus den vorliegenden Daten Anschriften ermittelt. Im Landkreis Ansbach wurden so rund 49.000 Personen ausgewählt.
Wie läuft das Interview ab?
Zur Bestimmung der Bevölkerungszahl ...mehr


Erste Jubiläumstour durch den Landkreis Ansbach


Bild vergrößern: Waghalsige Flugmanöver eines Weißkopfseeadlers bekamen die Teilnehmer der Jubiläumstour durch den Landkreis Ansbach im Jagdfalkenhof von Schloss Schillingsfürst zu sehen.
Viele Blicke zogen 35 Frauen und Männer auf sich, die am vergangenen Samstag in einem historischen Bus im Landkreis Ansbach unterwegs waren. Zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises Ansbach hatte die Volkshochschule zu dieser Jubiläumstour eingeladen.
Vom Bahnhof Dombühl aus ging es zunächst nach Schillingsfürst. Dort erlebte die Gruppe nicht nur eine Führung durch das Schloss, sondern sah anschließend im Jagdfalkenhof zahlreiche Greifvögel in Aktion. Die Falkner waren unter anderem mit Schleiereule und Weißkopfseeadler Motive ...mehr


Aufhebung der zusätzlichen Biosicherheitsmaßnahmen zur Geflügelpest im Landkreis Ansbach


Bild vergrößern: Hühner auf grünem Gras
Zum 11.05.2022 wird die Anordnung von zusätzlichen, besonderen Biosicherheitsmaßnahmen für Hausgeflügel im Landkreis Ansbach wieder aufgehoben. Dies bedeutet, dass auch Märkte, Ausstellungen und ähnliche Veranstaltungen ab 12.05.2022 wieder möglich werden.
„Festzuhalten bleibt, dass unsere rund 4500 Geflügelhalter in diesem Winterhalbjahr große Disziplin aufgebracht haben. Der sehr virulente Virustyp wurde in keine Haustierbestände eingeschleppt und blieb auf Wild- und Zuggeflügel beschränkt“, sagte Dr. Ralf Zechmeister, Leiter des Veterinäramtes am Landratsamt Ansbach.
Die Geflügelpest hat ...mehr


Mobile Impfungen im Landkreis Ansbach und aktuelle Impfzahlen


Bild vergrößern: Impfbuch
Mobile Impfungen
Neben den Impfungen im Impfzentrum Ansbach werden weiterhin auch mobile Impfmöglichkeiten im Landkreis Ansbach angeboten. Zu jedem Termin können sowohl Kinder von fünf bis elf Jahren sowie Personen ab zwölf Jahren kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kinder müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche Einwilligung eines möglichen weiteren Sorgeberechtigten und der Impfpass (falls vorhanden) sind zum Impftermin mitzubringen. Die Impfung kann zudem grundsätzlich nur bei Vorlage ...mehr


A7 - Baubeginn für Brückeninstandsetzungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. ab dem 10.05.2022


Bild vergrößern: autobahn_01
Ab Dienstag, den 10. Mai 2022, beginnen die Arbeiten für eine Brückeninstandsetzung auf der A7 nordöstlich von Rothenburg o.d.T.. Bis voraussichtlich Mitte Oktober werden hier umfangreiche Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.
Bei der rund 180 m langen Brücke, welche die Bahnlinie Steinach – Rothenburg o.d.T. sowie die Ens überführt, wird der Brückenbelag, die darunterliegende Abdichtung, sowie die Brückenkappen und Schutzeinrichtungen der Richtungsfahrbahn Würzburg erneuert.
Zunächst wird hierfür eine Baustellenverkehrsführung eingerichtet, in der je Richtungsfahrbahn zwei Fahrspuren ...mehr


Vortragsreihe »Zu Hause daheim«


Bild vergrößern: Warben für die Veranstaltungsreihe »Zuhause daheim« (von links): Maria Ultsch, Kreisrätin Gabi Müllender und Klaus Miosga vom Bündnis für Familie, Joachim Greis vom Verein »Wegwarte« Rothenburg, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Pflegeberater Maximilian Lechler und Christina Löhner von der Gesundheitsregion plus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach.
Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach hat zusammen mit Kooperationspartnern eine informative Vortragsreihe zum Thema „Zu Hause daheim“ zusammengestellt. Von 9. bis 12. Mai 2022 können Interessierte nachmittags Vorträge besuchen und sich zum Austausch treffen. „Selbstbestimmt und möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen – das ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Die Vortragsreihe nähert sich diesem Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln“, sagte Landrat Dr. Jürgen Ludwig bei der Vorstellung ...mehr


Einblicke in die Vielfalt der Ausbildungsberufe


Bild vergrößern: Stellten die zweite Auflage des Ausbildungskompasses für den Landkreis Ansbach und die Stadt Ansbach vor (von links): Oberbürgermeister Thomas Deffner, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Dr. Rainer-Johannes Wolf (Handwerkskammer), Wolfgang Langer (Agentur für Arbeit) und Karin Bucher (Industrie- und Handelskammer).
Ein 220 Seiten starker Katalog voller Chancen und Möglichkeiten: So präsentiert sich der Ausbildungskompass 2022/2023, den Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach bereits zum zweiten Mal aufgelegt haben. Unterstützt von der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, der Handwerkskammer Mittelfranken und der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg, wird das Druckwerk nun an die Vorentlassklassen von insgesamt 34 Schulen verteilt.
„Die Premiere des Ausbildungskompasses im vergangenen Jahr war bereits ein voller Erfolg. Die zweite Auflage ...mehr


Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

2. Jubiläumsausgabe 2022
Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Coronatest
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion