Hilfsnavigation




Planmäßige Wiederholungsbefragung des Zensus 2022 beginnt

26.09.2022

Bild vergrößern: Zensus 2022
Auch das Landratsamt Ansbach führte im aktuellen Jahr den EU-weiten Zensus 2022 durch, ebenso bekannt als Volkszählung. Nun startet planmäßig die Wiederholungsbefragung. Sie dient der Qualitätssicherung der Ergebnisse beim Zensus, es werden knapp 0,7 Prozent der bereits erstmals befragten Haushalte erneut angesprochen. Die Angaben aus der Wiederholungsbefragung werden mit den vorher gemachten Angaben abgeglichen. Auf diese Weise wird geprüft, ob alle Auskunftspflichtigen an den zufällig ausgewählten Anschriften erfasst wurden. Die Wiederholungsbefragung kann ... mehr


Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 7 erfolgreich beendet

26.09.2022

Bild vergrößern: Die Kreisstraße AN 7 zwischen Hornau und der Kreisstraße AN 8 wurde nach erfolgreicher Sanierung wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Kreisstraße AN 7 zwischen Hornau (Gemeinde Windelsbach) und der Kreisstraße AN 8 ist seit dem heutigen Freitag wieder befahrbar. Bereits zwei Wochen früher als geplant konnten die seit Mitte August andauernden Deckenbauarbeiten erfolgreich abgeschlossen werden.
Mit den Deckenbauarbeiten an dem Kreisstraßenabschnitt der AN 7 zwischen Hornau und dem Einmündungsbereich in die AN 8 wurde der zweite Teil des vom Landkreis Ansbach beauftragten Maßnahmenpaketes fertiggestellt. Im ersten Teil wurde der Streckenzug an der AN 8 zwischen Nordenberg ... mehr


Ein guter Schluck Heimat

23.09.2022

Bild vergrößern: Präsentieren stolz den Landkreis-Sechser (von links): Florian Hauf, Markus Schoch, Nina Kolb, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Georg Dorn, Stefan Klein und Reinhard Mai.
Eine Genussreise durch den Landkreis Ansbach begeistert derzeit die Bierfreunde in der Region: Zum Jubiläum „50 Jahre Landkreis Ansbach“ haben sechs heimische Brauereien zusammen mit dem Landratsamt Ansbach den „Landkreis-Sechser“ kreiert. Die Sechser-Kiste, die bei den teilnehmenden Brauereien und in einer wachsenden Zahl weiterer Verkaufsstellen erhältlich ist, zeugt nicht nur von handwerklicher Braukunst und -tradition im Landkreis Ansbach, sondern zeigt auch Qualität und Vielfalt der regionalen Biere. „Bier ist Heimat im Glas“, ... mehr


Wohnungen für geflüchtete Menschen gesucht

22.09.2022

Bild vergrößern: Aktuell sucht das Landratsamt Ansbach wieder möblierte Wohnungen für geflüchtete Menschen aller Nationalitäten.
Aufgrund des nahenden Winters rechnet das Landratsamt Ansbach mit steigenden Flüchtlingszahlen und sucht jetzt wieder aktiv Wohnungen für geflüchtete Menschen aller Nationalitäten. Ideal wären bereits möblierte Wohnungen. Es werden aber auch unmöblierte Objekte angemietet.
Wer Wohnraum anbieten möchte, kann gerne eine E-Mail an wohnungsangebot@landratsamt-ansbach.de senden. Einen entsprechenden Vordruck zur Erfassung von Wohnraumangeboten finden Sie hier. Telefonisch können der Sozialhilfeverwaltung unter der Telefonnummer 0981/468-5151 Wohnungen angeboten werden.
mehr


Hilfe bei Essstörungen

21.09.2022

Bild vergrößern: Die Sozialpädagoginnen Isolde Imschloß (links) und Christine Dietrich vom Landratsamt Ansbach beraten Betroffene mit Essstörungen und deren Angehörige.
In den nächsten Tagen starten die Angebote der Beratungsstelle „Strohhalm“ für Betroffene mit Essstörungen und deren Angehörige. Die Sozialpädagoginnen Christine Dietrich und Isolde Imschloß vom Landratsamt Ansbach beraten kostenlos und individuell. Sie hören zu und versuchen, gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten und Erleichterung im täglichen Leben zu ermöglichen.
„Leistungsdruck, Idealvorstellungen oder das Kompensieren von Problemen: Die Ursachen für Essstörungen sind vielfältig“, erklären die Sozialpädagoginnen. Betroffen seien mehrheitlich junge Frauen und Mädchen, aber auch immer ... mehr


Regionale Köstlichkeiten und fairer Kaffee beim Hoffest

20.09.2022

Bild vergrößern: Das Hoffest des Landkreises Ansbach war kulinarisch »regional und fair«. Regionalmanagerin Andrea Denzinger (links), Landrat Dr. Jürgen Ludwig (Dritter von links) sowie die Direktvermarkter aus dem Landkreis Ansbach mit regionalen Produkten und fairem Kaffee.
„Regional und fair“ lautete das Motto der kulinarischen Bewirtung beim Hoffest mit Tag der offenen Tür im Landratsamt Ansbach Mitte September. Ein Dutzend Direktvermarkter sowie Gastronomen und Essensstände präsentierten sich, boten ihre Produkte an und versorgten die Gäste mit Kulinarischem aus der Region.
Regionale Produkte allein können hierbei trotz aller Vielfalt nicht die gesamte Palette abdecken. So ließen sich die Gäste zum frischen fränkischen Küchle gerne einen frischgebrühten Kaffee schmecken. „Der Landkreis ... mehr


Impressionen vom Hoffest

20.09.2022

Bild vergrößern: Abfallwirtschaft


Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr

19.09.2022

Kein Ergebnis gefunden.
Zum Schulanfang macht das Landratsamt Ansbach darauf aufmerksam, dass im öffentlichen Nahverkehr in Bayern die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske besteht. Zwar werden Linienbusse im Landkreis Ansbach oftmals als „Schulbusse“ wahrgenommen. Die Schülerbeförderung wird aber vorrangig mit dem öffentlichen Nahverkehr erbracht.
Für den Bereich des so genannten freigestellten Schülerverkehrs, also reine Schulbusse, gilt eine andere Regelung. Hier existiert eine Empfehlung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus („Coronavirus ... mehr


Obst zu verschenken

16.09.2022

Bild vergrößern: An zahlreichen Obstbäumen im gesamten Landkreis Ansbach (wie hier bei Grüb, Gemeinde Weihenzell) werden derzeit wieder gelbe Bänder angebracht. Das bedeutet: Hier darf das Obst abgeerntet werden.
An den Kreisstraßen und landkreiseigenen Ausgleichsflächen können ab sofort zahlreiche Obstbäume im Eigentum des Landkreises Ansbach abgeerntet werden. Erkennungszeichen ist wie in den Vorjahren ein gelbes Band, das derzeit von Mitarbeitern des Landratsamtes Ansbach an den Bäumen angebracht wird. Bei den Früchten handelt es sich sowohl um Tafel-, als auch um Mostobst zur Saftherstellung. Geerntet werden können das Fallobst und die am Baum hängenden Früchte per Hand, durch Schütteln oder mit einem Obstpflücker.
„In diesem ... mehr


Gerätewagen Gefahrgut vorgestellt

14.09.2022

Bild vergrößern: Stellten den Gerätewagen Gefahrgut vor (von links): Kreisbrandmeister Manfred Grasser, Kreisbrandinspektor Holger Frohwieser, Kreisbrandrat Thomas Müller, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Schnelldorfs Bürgermeister Tobias Strauß und Kommandant Marcus Lechner.
Wenn bei einem Unglück oder in einem Betrieb giftige oder brennbare Stoffe freigesetzt werden, ist für die Einsatzkräfte der Feuerwehren besondere Vorsicht geboten. Gerade bei solchen Einsätzen zahlt es sich aus, auf spezielle Ausrüstung zurückgreifen zu können. Zum Schutz der Einsatzkräfte und der Umwelt hat der Landkreis Ansbach den neuen Gerätewagen Gefahrgut angeschafft. Dieser ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Schnelldorf stationiert. Das Spezialfahrzeug löst nun seinen über 30 Jahre alten Vorgänger ab.
... mehr


Großes Hoffest mit Tag der offenen Tür am Landratsamt Ansbach

13.09.2022

Bild vergrößern: Freuen sich auf das Hoffest mit Tag der offenen Tür am Landratsamt Ansbach (von links): Radverkehrsbeauftragte Maria Neundörfer, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Direktvermarkter Matthias Lehr und Marlene Winter, stellvertretende Leiterin des Sachgebiets »Sicherheit und Brandschutzangelegenheiten«.
Das Jubiläum „50 Jahre Landkreis Ansbach“ wird am Samstag, 17. September, mit einem großen Hoffest im und am Landratsamt Ansbach, Crailsheimstraße 1, gefeiert. Von 10 bis 16 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, „hinter die Kulissen“ der Behörde zu schauen und regionale Spezialitäten zu genießen. „Das 50-jährige Bestehen möchten wir gemeinsam mit der Bevölkerung feiern – zum ersten Mal mit einem Tag der offenen Tür. Gemeinsam mit vielen starken Partnern zeigen wir die ganze Vielfalt ... mehr


Kommunale Verdienstmedaille in Silber für Dr. Christoph Hammer und Hans Rummel

12.09.2022

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (links) und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (rechts) gratulierten Dr. Christoph Hammer (Zweiter von links) und Hans Rummel zur Kommunalen Verdienstmedaille in Silber.
In Würdigung ihrer Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung haben der amtierende Dinkelsbühler Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer und der langjährige Stadtrat und Kreisrat Hans Rummel aus Leutershausen die Kommunale Verdienstmedaille in Silber erhalten. Die Auszeichnung übergab Innenminister Joachim Herrmann in Erlangen im Beisein von Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Dr. Christoph Hammer ist seit 2003 Oberbürgermeister der Stadt Dinkelsbühl und „leistet seitdem hervorragende kommunalpolitische Arbeit“, so der Minister in seiner Laudatio. In Hammers Amtszeit habe Dinkelsbühl ... mehr


Ehrung für Fritz Frenzel

12.09.2022

Bild vergrößern: Ehrung im Landratsamt: Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergab Fritz Frenzel die Bundesverdienstmedaille. Zur Auszeichnung gratulierte Gerhard Kraft, Bürgermeister von Weihenzell (von links).
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat Fritz Frenzel aus Weihenzell die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben. Verliehen wurde die Auszeichnung dem 75-Jährigen von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier für seinen jahrzehntelangen Einsatz in Luftrettung und Luftsport.
„Sie haben Ihr Hobby und Ihre Leidenschaft in den Dienst der Menschen gestellt und Ihre Ideen weitergetragen. Außerdem haben Sie Strukturen geschaffen, die in die Zukunft weisen. Der Samen, den Sie gesät haben, geht auf“, würdigte ... mehr


Karrierestart am Landratsamt Ansbach

08.09.2022

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (hinten links), Ausbildungsbeauftragter Patrick Hertlein (hinten rechts) sowie Ausbildungsleiterin Eva-Maria Leibinger (rechts) begrüßten die neuen Auszubildenden am Landratsamt Ansbach (von links): Maria Hackstetter, Carolin Rickert-Gröger, Julia Spieß, Tim Hiemeyer, Lea Nepovedomy, Anne Trump und Lea Schäf.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat sieben Berufsanfänger im Landratsamt Ansbach begrüßt. „Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Sie erwartet ein breites Feld“, sagte er. Die Aufgaben und Anforderungen, die es im Landratsamt für Bürger, Unternehmen und Kommunen zu bewältigen gelte, seien vielfältig und anspruchsvoll. Und so wünschte der Landrat den Nachwuchskräften neben einer gelingenden Einarbeitung: „Bewahren Sie sich so lange es geht den offenen Blick.“
Ihre dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte begannen Tim Hiemeyer ... mehr


Landkreisvideo weckt Emotionen - Dank an Einsender

01.09.2022

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (Vierter von links) bedankte sich stellvertretend für alle eingesandten Videos bei Johann Christ, Thomas Gasche, Gerhard Ehrmann, Friedrich Köhler und Thomas Lindörfer von der Freiwilligen Feuerwehr Feuchtwangen mit seinen Kindern Malte, Leonhard und Antonia (von links). Als Geschenke gab es neben einer Regionalkiste den »Landkreis-Sechser« und die Malvorlage.
Beeindruckende Bilder, schnelle Schnitte, mitreißende Musik: Das Video zum Jubiläum „50 Jahre Landkreis Ansbach“ zeigt die Heimat so vielfältig, wie sie ist. Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat sich nun bei allen Bürgern bedankt, die den Aufrufen gefolgt waren und Videobeiträge eingesendet hatten. „Sie haben uns gezeigt, wie Sie den Landkreis Ansbach sehen. Aus Ihren Bildern sprechen Emotionen, die im Video zusammenwachsen“, so der Landrat. Er überreichte den ausgewählten Einsendern Johann Christ aus ... mehr


Banner Jubiläum
Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

3. Jubiläumsausgabe 2022
Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Coronatest
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion