Hilfsnavigation




Suchergebnis (311 Treffer)

Sperre der B 25 für überregionalen Schwerlastverkehr bis 31.12.2016 verlängert

29.03.2011

Bild vergrößern: Sperrschild
Das Landratsamt Ansbach hat in Abstimmung mit der Regierung von Mittelfranken und dem Staatsministerium des Innern die bis 31.03.2011 befristete Sperrung der B25 bis zum 31.12.2016 verlängert.
"Ich freue mich, dass der Schutz der Anwohner und Bürger des Landkreises Ansbach weiterhin Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen Einzelner hat. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre hat gezeigt, dass die Verhinderung des Mautausweichverkehrs zu einer erheblichen Verbesserung der Situation entlang der B 25 geführt hat", betonte Landrat Rudolf ...mehr


Verabschiedung der Aussiedlerbeauftragten Valentina Kleimann

22.03.2011

Bild vergrößern: Verabschiedung der Aussiedlerbeauftragten Valentina Kleimann
Die bisherige Aussiedlerbeauftragte Valentina Kleimann wurde am Dienstag, den 22.03.2011 im Rahmen einer Sitzung des Aussiedlerbeirates im Landratsamt von dessen Vorsitzenden Herrn Dr. Danowski und vom stellvertretenden Landrat Herrn Henninger verabschiedet.
Sie möchte aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten.
„Frau Kleimann war die ideale und fachlich kompetente Person für diese Aufgabe. Die ausgebildete Juristin hat in ihrer Arbeit viel Gutes getan.“ würdigte Dr. Danowski ihre oft im Stillen ausgeübten Hilfstätigkeiten. Nach außen nicht sichtbar, stellt die ...mehr


Kreishaushalt 2011 verabschiedet

18.03.2011

Bild vergrößern: Kreistagssitzung am 18. März 2011 in der Sporthalle der Spielvereinigung in Wolframs-Eschenbach
Am Freitag, den 18. März 2011, tagte der Kreistag in der Sporthalle der Spielvereinigung in Wolframs-Eschenbach. In dieser Sitzung wurde der Kreishaushalt für das Jahr 2011 beschlossen. Der Verwaltungshaushalt umfasst ein Volumen von 119,7 Millionen Euro und der Vermögenshaushalt ein Volumen von etwa 27,8 Millionen Euro. Der Hebesatz für die Kreisumlage musste in diesem Jahr erstmals seit vielen Jahren angehoben werden - von 45.4 Prozent um 2,6 Prozent auf 48,0 Prozent. Wesentliche Gründe für diese Entscheidung waren die ...mehr


Kunst für Kinder - Tierisch schön! in der Johanniterscheune in Rothenburg o.d.T.

27.11.2010

Pelikan

„Tierisch schön“ lautet das Motto der Wanderausstellung „Kunst für Kinder“, die im Beisein von rund 40 Gästen in der Johanniterscheune in Rothenburg o.d.T. eröffnet wurde. Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach hat zusammen mit der Kunst-historikerin Nancy Kleye eine Ausstellung für Kinder organisiert, die im Anschluss wei-ter nach Ansbach wandern wird. Bereits in Schillingsfürst und Herrieden fand das Pro-jekt mit über 600 Besucher großen Anklang.
„Durch die Präsentation der Ausstellung an verschiedenen Orten im Landkreis möch-ten wir möglichst vielen Kindern ...mehr


Unternehmertag 2010

11.11.2010

Logo Bündnis

Die beiden Bündnisse für Familie von Landkreis und Stadt Ansbach laden am 11. November zum "3. Bündnis Unternehmertag" 2010 nach Neuendettelsau, in den Luthersaal, ein. Einlass ab 16:30 Uhr, Programm ab 17:00 Uhr.
Die Organisatoren konnten Referenten aus erfolgreichen, namhaften Unternehmen gewinnen: Matthias Malessa ist Chief Human Resources Officer der adidas Group und Corina Lässig arbeitet im Vertrieb der Wehrfritz GmbH, die mit JAKO-O zur HABA Firmenfamilie gehört.
Herr Malessa geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob familienfreundliche Personalpolitik ...mehr


4. Wirtschaftstag des Magischen Dreiecks in Dinkelsbühl

15.10.2010

Wirtschaftstag 1
Die Bündnisse für Familie im Landkreis und der Stadt Ansbach waren am Freitag, 15. Oktober 2010, mit einem gemeinsamen Infostand beim vierten Wirtschaftstag des "Magischen Dreiecks" der Städte Dinkelsbühl, Crailsheim und Ellwangen vertreten.
Unternehmer konnten sich über die Vorteile einer familienfreundlichen Personalpolitik informieren sowie verschiedene Möglichkeiten für die Vereinbarkeit von Familien und Beruf aufzeigen lassen.
Auf www.wirtschaftstag-magisches-dreieck.de erhalten Sie weitere Informationen über die Veranstaltung. 



Messe "Ausbildung und Beruf 2010"

14.10.2010

FEU Bild 1
  
Zusammen mit der Personalverwaltung war das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach am 14. Oktober bei der Messe "Ausbildung und Beruf 2010" in der Bayerische BauAkademie.
An beiden Infoständen konnten sich Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Ausbildungsberufe des Landratsamtes Ansbach und über die Arbeit des Bündnisses für Familie informieren.
Die aktuellen Projekte “Lebendige Geschichte - Zeitzeugen erzählen“ und “Schülercoaching“ erweckten dabei besonders großes Interesse.



Erziehung heute - eine Herausforderung für die ganze Familie

13.10.2010

ca. 100 Zuhörer
Bildungsforscherin Anne Heck sprach über die Veränderungen der Lebenswelt
Die Anzahl der verkauften Ratgeber zu fast jedem Erziehungsthema erreicht Rekordhöhen und es scheint, dass Eltern noch nie so gut informiert waren wie heute. Trotzdem überfordert Kindererziehung und die Bewältigung des Alltags Eltern immer häufiger.
Dies sind nach Ansicht von Psychologin und Erziehungswissenschaftlerin Anne Heck, die in Herrieden auf Einladung des Bündnisses für Familie im Landkreis Ansbach zum Thema „Erziehung heute – eine Herausforderung“ referierte, Gegebenheiten, denen ...mehr


Start der Wanderausstellung: Kunst für Kinder - Tierisch schön!

04.08.2010

Kunst für Kinder 1
„Tierisch schön“ lautet das Motto der Wanderausstellung „Kunst für Kinder“, die im Beisein von rund 60 Gästen am 17. Juli 2010 in der Ludwig-Doerfler-Galerie in Schillingsfürst eröffnet wurde. Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach hat zusammen mit der Kunsthistorikerin Nancy Kleye eine Ausstellung für Kinder organisiert, die im Anschluss weiter nach Herrieden, Rothenburg und Ansbach wandern wird.
„Durch die Präsentation der Ausstellung an verschiedenen Orten im Landkreis möchten wir möglichst vielen Kindern einen Ausstellungsbesuch ohne lange Wege und Kosten ermöglichen“, ...mehr


Projekt »Lebendige Geschichte« - eine Zeitzeugin berichtet über Flucht und Vertreibung am Ende des Zweiten Weltkriegs

14.07.2010

Lebendige Geschichte
Projekt „Lebendige Geschichte“ -
Initiative der Projektgruppe 4, Miteinander der Generationen:
Eine besondere Geschichtsstunde erlebten die 9. Klassen mit dem Besuch von Emilie Geiger am Reichstadt-Gymnasium in Rothenburg: Die Zeitzeugin ist Jahrgang 1938 und wurde in Donauschwaben geboren. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erlebte sie den Vormarsch der Roten Armee und die damit verbundene Flucht der deutschen Siedler aus dem späteren Jugoslawien. Ihre Odyssee durch die zerstörten Ostgebiete, der erlebte Bombenhagel und das Wissen, kurz vor der Zerstörung ...mehr


Franken aktiv 2010 - Wir waren dabei!

14.07.2010

Franken aktiv 1

Der Bayerische Landes-Sportverband e.V. (BLSV) veranstaltete in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk zum zweiten Mal in Mittelfranken eine „Bürgerolympiade mit Sportpark“. Vom 5. bis 9. Juli fand eine ganze Woche lang jeden Tag an einem anderen Ort im Landkreis Ansbach eine vom Ablauf her identische „Franken aktiv“-Veranstaltung statt. Das Bündnis für Familie beteiligte sich in Herrieden mit einem Infostand, Gasluftballoons und Glitzer-Tattoos. Die kleinen und großen Besucher nahmen das Angebot mit Begeisterung an!
Den Sportpark gestaltete der BLSV mit ...mehr


Vortrag "Gehen der Region die Fachkräfte aus - der demografische Wandel und seine Auswirkungen

09.06.2010

Bild 100608
Vortrag am 08. Juni 2010
Rückblick: Auf Einladung der Projektgruppe Arbeitswelt und Familie und der Industrie- und Handelskammer, Geschäftsstelle Ansbach, sind über 50 Vertreter von Unternehmen und weiteren Institutionen zu der Informationsveranstaltung in die Hochschule Ansbach gekommen. Herr Landrat Schwemmbauer eröffnete die Veranstaltung.
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit in Ansbach, Frau Claudia Suttner, konnte als Referent Herrn Beier, Mitglied der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit und Herrn Böhme vom Institut ...mehr


Bündnis für Familie und Langzeitarbeitslosenprojekt gestalten eine Spielecke

21.04.2010

Bild 1 Spielecke


Bündnis für Familie und Arbeitsprojekt für Langzeitarbeitslose
gestalten spielecke
Das Familienbündnis hat in Zusammenarbeit mit der Toys Company Ansbach die Spielecke im Eingangsbereich des Landratsamtes Ansbach neu ausgestattet. Herr Landrat Rudolf Schwemmbauer freute sich gemeinsam mit Kindern des Kinderhauses "Kunterbunt" über die neuen Spielgeräte.
Alle Mitarbeiter der Toys Company sind arbeitsuchend und Bezieher von ALG II. Durch die Arbeit werden die Beschäftigten wieder an den Rhythmus eines geregelten Arbeitstages und die Strukturen im Arbeitsleben herangeführt. ...mehr


Kriterienkatalog für eine örtliche Familienfreundlichkeitsprüfung

19.03.2010

Vorstellung Kriterienkatalog

KRITERIENKATALOG FÜR EINE ÖRTLICHE FAMILIENFREUNDLICHKEITSPRÜFUNG
Das Bündnis für Familie hat den Kommunen des Landkreises einen Kriterienkatalog für eine örtliche Familienfreundlichkeitprüfung an die Hand gegeben. Das Landkreisbündnis will die Kommunen bei der Schaffung von guten Rahmenbedingungen, die für eine familienfreundliche Kommune und damit auch für einen familienfreundlichen Landkreis Ansbach erforderlich sind, unterstützen. Der Kriterienkatalog, der aus 50 Fragen besteht, die in verschiedene
Teilbereiche untergliedert sind, soll helfen, Familienfreundlichkeit intern und freiwillig anhand
der Checkliste bereits bei Planungen ...mehr


Jahresrückblick 2009

17.02.2010

Jahresrückblick 2009
Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Viele Informationen über das Bündnis, Veranstaltungen und Aktionen sowie aktuelle Projekte haben wir in unserem Jahresrückblick 2009 zusammengefasst.
 
 



Veranstaltungen

< April 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
13             01
14 02 03 04 05 06 07 08
15 09 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30