Hilfsnavigation




Vierter Ehrenamtsabend In Herrieden


Rund 200 Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte sowie Vertreter aus Politik und Akzeptanzstellen im Landkreis Ansbach nahmen am vierten Ehrenamtsabend in der Turnhalle der Realschule Herrieden teil.

Landrat Dr. Ludwig bedankte sich bei den Ehrenamtlichen für ihre Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ansbach.  Ebenso Bürgermeister Alfons Brandl, der in seiner Rede die ehrenamtlich tätigen Bewohner der Stadt würdigte. Kreisbrandrat Thomas Müller lobte besonders die vielen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und hob hervor, dass diese für die Bevölkerung Tag und Nacht, an 365 Tagen im Jahr, einsatzbereit sind. 

Auch dieses Jahr nützten die Gäste den Ehrenamtsabend um sich zu vernetzen und auszutauschen. Für das Rahmenprogramm sorgten zwei Schülerinnen der 10. Klasse der Realschule Herrieden mit ihrer Musiklehrerin, Frau Zirngiebel sowie die Europa Show Tanzgarde aus Wassertrüdingen.

Mittlerweile wurden im Landkreis Ansbach rund 9.000 Ehrenamtskarten ausgegeben. Der Landkreis Ansbach steht somit im bayernweiten Vergleich an der Spitze. Zum jährlich stattfindenden Ehrenamtsabend werden alle Ehrenamtskartenbesitzer im Kreis eingeladen, die ihre Karte seit dem letzten Empfang erhalten haben. Bei Fragen bzgl. der Bayerischen Ehrenamtskarte wenden Sie sich bitte an das Bündnisbüro, Tel. 0981-4685407, info@familienlandkreis.de

Bild EAA

Veranstaltungen

< Juni 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22         01 02 03
23 04 05 06 07 08 09 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30