Hilfsnavigation




Weiter geht's auf der B 25 - Ortsumfahrung Greiselbach Bauabschnitt 2

24.03.2020

Bild vergrößern: Baustelle
Das Staatliche Bauamt Ansbach wird voraussichtlich ab dem 31. März 2020 die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Ortsumfahrung Greiselbach durchführen. Dies betrifft die Fahrbahn der bestehenden Bundesstraße. Für die notwendige Verlegung einer Fernwasserleitung und den anschließenden Straßenneubau wird die Bundesstraße zwischen Greiselbach und der Anbindung der St 1076 nach Rühlingstetten bis Mitte 2020 voll gesperrt. Der überörtliche Verkehr zwischen Dinkelsbühl und Nördlingen wird, wie bereits 2018, in beiden Richtungen über Wassertrüdingen und Oettingen umgeleitet.
Mitte 2019 ...mehr


Vollsperrung der AN 41 bei Feuchtwangen

03.03.2020

Ortsschild Feuchtwangen
Vom 09. März 2020 bis voraussichtlich 30. April 2020 ist die AN 41 in der Gemeinde Feuchtwangen im Bereich der Einmündung Entlastungsstraße Röschenhof aufgrund des Neubaus eines Kreisverkehrs gesperrt. Der Verkehr wird über Feuchtwangen - St 2222 - Thürnhofen - AN 52 - Dentlein am Forst - AN 53 - Angerhof - AN 42 - Dürrwangen - AN 41 - Krapfenau umgeleitet.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Umleitungsskizze-Vollsperrung AN 41 [PDF:3 MB]
...mehr


Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf

29.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Ornbau
Am Dienstag, 3. März 2020, beginnen die Arbeiten für die Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf. In Folge einer Brückenprüfung, bei der festgestellt wurde, dass das 1971 gebaute Brückenbauwerk nicht mehr den aktuellen Verkehrsbelastungen gerecht wird, war die Kreisstraßenbrücke seit November 2017 nur noch einspurig befahrbar.
Ab nächster Woche wird mit der Baustelleneinrichtung und dem Rückbau der bestehenden Brücke begonnen. Der eigentliche Neubau der Kreisstraßenbrücke soll Anfang Mai erfolgen. Rund 1,8 Mio Euro investiert der Landkreis ...mehr


Wiederaufnahme der Bauarbeiten für die Stützmauererneuerung in Großhaslach nach der Winterpause

29.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Petersaurach
Am Montag, 2. März 2020, werden in Großhaslach die Arbeiten für die Stützmauererneuerung wieder aufgenommen. Nachdem der bereits im September 2019 begonnene erste Bauabschnitt bis zur Winterpause fertiggestellt wurde, werden die Arbeiten nun fortgeführt. Dabei steht nun die Erneuerung der zweiten Stützmauer und im Anschluss eine durchgängige Deckensanierung ab der Einmündung Kirschenstraße bis zum Abzweig Gleizenberg an. Mit der Fertigstellung der Ausbaumaßnahme wird bis Mitte Mai gerechnet.
Um die umfangreichen Straßenbauarbeiten durchführen zu können, muss die Kreisstraße AN 22 für den ...mehr


A7 - Erneuerung der Betonfahrbahn südlich der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. bis südlich der Anschlussstelle Wörnitz

27.02.2020

Bild vergrößern: A7-Symbol
Ab Dienstag, den 3. März 2020, beginnen auf der A7 im Abschnitt südlich der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. bis südlich der Anschlussstelle Wörnitz auf ca. sieben Kilometer Länge die Bauarbeiten zur grundhaften Erneuerung der Betonfahrbahnen.
Zur Gewährleistung der Befahrbarkeit der Anschlussstelle Wörnitz während der Bauarbeiten werden zunächst provisorische Auf- und Abfahrten sowie Mittelstreifenüberfahrten hergestellt. Diese Arbeiten finden unter wechselnden Verkehrsführungen statt, in denen der Verkehrsteilnehmer noch unverändert auf zwei Fahrstreifen auf der jeweiligen Richtungsfahrbahn geführt wird.
In der Hauptphase, ...mehr


Staatsstraße 2222; Oberbauerneuerung Kaierberg-Wieseth - Arbeiten gehen weiter

24.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschid Wieseth
Das Staatliche Bauamt Ansbach wird am Mittwoch, 26.02.2020 die Bauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Oberbauerneuerung der Staatsstraße 2222 zwischen Kaierberg und Wieseth fortsetzen. Für den zweiten Bauabschnitt, der unter Vollsperrung durchgeführt wird, ist eine Bauzeit bis Anfang Mai 2020 eingeplant.
Im zweiten Bauabschnitt wird der Oberbau der Fahrbahn der Staatsstraße 2222 zwischen Lölldorf und Wieseth verstärkt. Ebenso werden die Restarbeiten im Bereich des ersten Bauabschnittes ausgeführt.
Die Gemeinde Wieseth erneuert zeitgleich die Gemeindeverbindungsstraße nach ...mehr


Wiederaufnahme der Bauarbeiten an der Kreisstraße AN 26 in Dietenhofen - Ansbacher Straße

30.01.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Dietenhofen
Aufgrund der anhaltend milden Witterung wird die ursprünglich bis März 2020 geplante Winterpause vorzeitig beendet und die weiterführenden Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 26 werden bereits ab 31. Januar wieder aufgenommen. Landrat Dr. Jürgen Ludwig begrüßt die zügige Fortführung der Straßenbauarbeiten. Dadurch werde sichergestellt, dass der vorgesehene Zeitplan eingehalten werden kann und die Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende August 2020 fertiggestellt wird.
Rund 3,1 Mio. Euro investieren der Landkreis Ansbach und die Gemeinde Dietenhofen in das gemeinschaftliche innerörtliche ...mehr


Sperrung der Gemeindestraße in Dombühl

07.10.2019

Ortsschild Dombuehl
Vom 07. Oktober 2019 bis 20. Dezember 2019 ist die Gemeindestraße (Alleestraße) in Dombühl aufgrund von Straßenbauarbeiten gesperrt.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Umleitungsskizze Dombühl "Alleestraße" [PDF:1.7 MB]



Einstreifige Verkehrsführung auf A7 im Bereich Bad Windsheim und Feuchtwangen-West

16.09.2019

A7-Symbol mit Reflektierung
Die Autobahndirektion Nordbayern führt ab Montag, den 16.09.2019, bis voraussichtlich Mitte Dezember 2019 Instandsetzungsarbeiten an der Betonfahrbahn der A7 zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und dem Bereich südlich der Anschlussstelle Feuchtwangen-West auf beiden Richtungsfahrbahnen durch.
Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten wird ab Montag, den 16.09.2019, zunächst zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Rothenburg ob der Tauber eine einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Ulm eingerichtet. Anschließend erfolgen Verkehrsführungen in den übrigen betroffen Abschnitten. Die geringe Restfahrbahnbreite auf dem linken Fahrstreifen erfordert dabei ...mehr


Sperrung der AN 26 zwischen Dietenhofen und Abzweigung nach Haunoldshofen


Ortsschild Dietenhofen
Die umfangreichen Straßenbauarbeiten werden in vier Bauphasen erfolgen und bis voraussichtlich Anfang Oktober 2020 andauern. Dabei wird die Kreisstraße AN 26 auf einer Länge von 700 Metern mit einer durchgängigen Breite von 6 Meter neu ausgebaut und gleichzeitig die vorhandenen Stützmauerwerke sowie die Gehwege erneuert.
Mit 2,9 Mio. Euro hat der Landkreis Ansbach als Straßenbaulastträger der Kreisstraße AN 26 den Großteil der Kosten zu tragen. Die Gemeinde Dietenhofen investiert für die beidseitige Gehwegerneuerung nebst Straßenbeleuchtung rd. 467.000 Euro.
Der Ausbau ...mehr


Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App