Hilfsnavigation




Sperrung der AN 26 zwischen Dietenhofen und Abzweigung nach Haunoldshofen


Ortsschild Dietenhofen

Die umfangreichen Straßenbauarbeiten werden in vier Bauphasen erfolgen und bis voraussichtlich Anfang Oktober 2020 andauern. Dabei wird die Kreisstraße AN 26 auf einer Länge von 700 Metern mit einer durchgängigen Breite von 6 Meter neu ausgebaut und gleichzeitig die vorhandenen Stützmauerwerke sowie die Gehwege erneuert.
Mit 2,9 Mio. Euro hat der Landkreis Ansbach als Straßenbaulastträger der Kreisstraße AN 26 den Großteil der Kosten zu tragen. Die Gemeinde Dietenhofen investiert für die beidseitige Gehwegerneuerung nebst Straßenbeleuchtung rd. 467.000 Euro.
Der Ausbau erfolgt unter Vollsperrung. Die weiträumige Umleitung erfolgt über Kleinhaslach-Kehlmünz-Münchzell und ist örtlich ausgeschildert.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Umleitungsskizze aufgrund der Vollsperrung der AN 26 Ortsdurchfahrt Dietenhofen [PDF:1.7 MB]

Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App