Hilfsnavigation




Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf


Am Dienstag, 3. März 2020, beginnen die Arbeiten für die Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf. In Folge einer Brückenprüfung, bei der festgestellt wurde, dass das 1971 gebaute Brückenbauwerk nicht mehr den aktuellen Verkehrsbelastungen gerecht wird, war die Kreisstraßenbrücke seit November 2017 nur noch einspurig befahrbar.
Ab nächster Woche wird mit der Baustelleneinrichtung und dem Rückbau der bestehenden Brücke begonnen. Der eigentliche Neubau der Kreisstraßenbrücke soll Anfang Mai erfolgen. Rund 1,8 Mio Euro investiert der Landkreis Ansbach als Straßenbaulastträger der Kreisstraße AN 55 in diese Brückenerneuerungsmaßnahme bei Oberndorf. Insgesamt wird die Bauzeit rund zehn Monate andauern und voraussichtlich bis Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Wegen der Brückenbauarbeiten wird die Kreisstraße AN 55 zwischen Mörlach und Oberndorf gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert.
Die Verkehrsteilnehmer und Anlieger werden um Verständnis für die Behinderungen und Einschränkungen gebeten.

Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App