Hilfsnavigation




A7 - Instandsetzung von Fahrbahnschäden zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Feuchtwangen-West


Die Instandsetzung der Betonfahrbahnen erfordert eine abschnittsweise einstreifige Verkehrsführungen in Fahrtrichtung Ulm und Fulda vom 3.Mai bis zum 28. Mai 2020

Zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und der Anschlussstelle Feuchtwangen-West werden in der Zeit von Sonntag, den 3. Mai 2020, bis Donnerstag, den 28. Mai 2020, in Fahrtrichtung Ulm sowie in der Zeit von Donnerstag, den 14. Mai 2020, bis Freitag, den 22. Mai 2020, in Fahrtrichtung Fulda jeweils auf den rechten Fahrstreifen Schäden an einzelnen Betonfahrbahnplatten behoben.

Die Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnplatten erfordern in den jeweils ca. drei Kilometer langen Baustellenabschnitten eine einstreifige Verkehrsführung. Die geringe Restfahrbahnbreite auf dem linken Fahrstreifen erfordert dabei im unmittelbaren Arbeitsbereich für die Abbruch- und Einbauarbeiten eine Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 40 km/h.

Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App