Hilfsnavigation


Ihr Besuch am Landratsamt Ansbach

Bitte beachten!

Das Landratsamt Ansbach ist telefonisch und per E-Mail für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erreichbar, Publikumsverkehr im Landratsamt Ansbach und seinen Außenstellen erfolgt soweit möglich nur mit Terminvereinbarung. Davon ausgenommen ist die Führerschein- und Zulassungsstelle in Ansbach. Dort kann eine Wartemarke neben dem Haupteingang gezogen werden. Wer seine Zulassungsangelegenheiten bequem von zuhause aus erledigen kann, sollte die Online-Dienste des Bürgerserviceportals nutzen.

Für Gremiensitzungen gelten die Regelungen des Konzepts für Sitzungen während der Corona-Pandemie:.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!











Pflegemedaille verliehen


Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat Hans Binder aus Hürbel bei Lehrberg die Dank- und Ehrenurkunde und die Pflegemedaille für besondere Verdienste um pflegebedürftige Menschen übergeben. Verliehen wurde die Auszeichnung von Carolina Trautner, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales. „Sie kümmern sich in aufopferungsvoller Weise zuhause um Ihre Mutter und nehmen damit auch manche Belastung in Kauf. Ich habe großen Respekt davor, dass Sie diese Aufgabe aus tiefster Überzeugung erfüllen, und danke Ihnen dafür“, sagte Landrat Dr. Ludwig

Hans Binder pflegt seit 2010 seine Mutter, die altersbedingt auf dauernde Pflege angewiesen ist. Auch sein Bruder, der ebenfalls mit im Haus lebt, benötigt aufgrund einer Behinderung Unterstützung. Hans Binder übernimmt die Haushaltsführung und gewährleistet mit Unterstützung der Caritas auch die Körperpflege sowie die medizinische Betreuung seiner Mutter. „Für Sie bedeutet das: Sie müssen funktionieren. Egal, wie es Ihnen selber geht“, sagte die Lehrberger Bürgermeisterin Renate Hans und würdigte diese „beachtliche Leistung“. Sie wies darauf hin, dass die Mehrzahl der pflegebedürftigen Menschen nicht in Einrichtungen lebten, sondern zuhause. Somit stehe Hans Binder auch stellvertretend für viele weitere pflegende Angehörige.

Hans Binder sagte, dass er seine Mutter so lange wie möglich zuhause betreuen möchte. Etwas anderes komme für ihn nicht in Frage. Als positiv bewertete er die Beratung durch die Landwirtschaftliche Krankenkasse, die ihm in der Anfangszeit viel geholfen habe. Landrat Dr. Jürgen Ludwig unterstrich, dass pflegende Angehörige mit ihren Fragen nicht allein gelassen werden dürften. Auch aus diesem Grund habe der Landkreis eine Pflegeberatungsstelle eingerichtet. Deren Beratungsangebot ist individuell, kostenlos und trägerunabhängig.

Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

2. Jubiläumsausgabe 2022
© Landratsamt Ansbach 

Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Coronatest
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion