Hilfsnavigation


Ihr Besuch am Landratsamt Ansbach

Bitte beachten!

Das Landratsamt Ansbach ist telefonisch und per E-Mail für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erreichbar, Publikumsverkehr im Landratsamt Ansbach und seinen Außenstellen erfolgt soweit möglich nur mit Terminvereinbarung. Davon ausgenommen ist die Führerschein- und Zulassungsstelle in Ansbach. Dort kann eine Wartemarke neben dem Haupteingang gezogen werden. Wer seine Zulassungsangelegenheiten bequem von zuhause aus erledigen kann, sollte die Online-Dienste des Bürgerserviceportals nutzen.

Für Gremiensitzungen gelten die Regelungen des Konzepts für Sitzungen während der Corona-Pandemie:.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!











Fachtag »seltene Demenzen«


Knapp eine Viertelmillion Menschen sind in Bayern an einer Demenz erkrankt, Tendenz steigend. Während das Wissen über die häufigste Form, die Alzheimererkrankung, in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, ist etwa ein Drittel Demenzerkrankter von einer selteneren Demenzform betroffen. Das Alter, in dem sich erste Symptome manifestieren, das Erscheinungsbild der Krankheit, Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten können sich stark unterscheiden. Symptome und Verhaltensauffälligkeiten sind für Angehörige und Pflege- und Betreuungspersonal oft besonders belastend. Am Mittwoch, 1. Juni 2022, von 09:30 bis 15:00 Uhr, veranstalten die Fachstelle für Demenz und Pflege beim Bezirk Mittelfranken, der Arbeitskreis Gerontopsychiatrie und die Gesundheitsregion Plus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach den Fachtag „seltene Demenzformen“ in der Karlshalle in Ansbach.

Bezirkstagspräsident Armin Kroder und Landrat Dr. Jürgen Ludwig werden die Teilnehmer begrüßen. Erwartet werden rund 90 Interessierte, Betroffene, deren Angehörige sowie Fachpersonen, die sich über weniger bekannten Ausprägungen der Demenz informieren – zum Beispiel die frontotemporale Demenz, die Lewy-Körperchen-Demenz oder die vaskuläre Demenz. Die Referenten beleuchten medizinische Aspekte, Besonderheiten in Beratung, Begleitung und Pflege sowie die Angehörigenperspektive. In der Pause besteht die Möglichkeit, eine Ausstellung mit Grafiken von Peter Gaymann zu besichtigen. Die Teilnehmer sollen wertvolle Informationen mitnehmen, um ihre Angehörigen besser zu verstehen, frühere Diagnosen zu ermöglichen und allgemein Betroffenen besser zur Seite zu stehen.

Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

2. Jubiläumsausgabe 2022
Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Coronatest
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion