Hilfsnavigation


Ihr Besuch am Landratsamt Ansbach

Bitte beachten!

Das Landratsamt Ansbach ist telefonisch und per E-Mail für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erreichbar, Publikumsverkehr im Landratsamt Ansbach und seinen Außenstellen erfolgt soweit möglich nur mit Terminvereinbarung. Davon ausgenommen ist die Führerschein- und Zulassungsstelle in Ansbach. Dort kann eine Wartemarke neben dem Haupteingang gezogen werden. Wer seine Zulassungsangelegenheiten bequem von zuhause aus erledigen kann, sollte die Online-Dienste des Bürgerserviceportals nutzen.

Für Gremiensitzungen gelten die Regelungen des Konzepts für Sitzungen während der Corona-Pandemie:.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!











Einfach informiert! - Nachrichten für den Landkreis Ansbach in einfacher Sprache


Über 18 Millionen Deutsche tun sich mit dem Lesen von komplizierteren Texten mit vielen Fremdwörtern schwer. Das fand 2018 die LEO-Studie der Uni Hamburg heraus. Texte in einfacher Sprache hingegen werden von 95% der Menschen gut verstanden.

Gemeinsam mit Freiwilligen erstellen wir deshalb eine Zeitung mit Nachrichten von und für die Bewohner*innen im Landkreis Ansbach in einfacher Sprache. Ziel der Zeitung ist es, leicht verständliche Informationen über die Region anzubieten. Die Nachrichten sollen von vielen Menschen verstanden werden können - auch von Menschen, denen das Lesen schwerfällt.

Doch wie schreibt man Texte in einfacher Sprache? Wir starten mit einem zweiteiligen Workshop zu einfacher Sprache. Eine zertifizierte Übersetzerin zeigt uns, wie man komplexe Texte so übersetzt, dass sie leicht verständlich sind und dennoch die wichtigsten Informationen enthalten. Wir werden auch Tipps erhalten, wie man selbst in einfacher Sprache schreiben kann. In den folgenden Monaten möchten wir dann gemeinsam vier Monats-Ausgaben in einfacher Sprache speziell für den Landkreis Ansbach erarbeiten. Wir werden vorhandene Texte in einfache Sprache umschreiben oder eigene Texte in einfacher Sprache erstellen. Denn alle Menschen sollten Zugang zu Nachrichten haben, die sie verstehen! Wir suchen Freiwillige, die dieses Anliegen teilen – und Lust haben, EINFACH zu schreiben!


Workshop zu einfacher Sprache - Mitmachen erwünscht:

  • Freitag, 29. April, 19.00 - 21.00 Uhr - Teil 1: Einführung in die einfache Sprache im Bürgerhaus Weidenbach (Ringstraße 1, 91746 Weidenbach) oder online über zoom
  • Samstag, 30. April, 9.00 - 12.30 Uhr - Teil 2: Praktischer Teil, gemeiensam schreiben und übersetzen im Bürgerhaus Weidenbach (Ringstraße 1, 91746 Weidenbach), dieser Termin ist nur vor Ort möglich

Anschließend suchen wir gemeinsam passende Termine, um die Zeitungsausgaben zu planen. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen - bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail bei uns an: projekt-einfach-informiert@fau.de. Auch bei Fragen, schreiben Sie gerne eine Mail oder rufen uns an (Anne Hümmer: 01575/3190596)! Alle Freiwilligen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Mitforschen erwünscht

„Mitforschen erwünscht“ – so lautet das Motto des diesjährigen Hochschulwettbewerbs. Daher möchten wir gemeinsam mit interessierten Bürger*innen das Projekt „Einfach informiert“ auch wissenschaftlich begleiten.
Die Freiwilligen werden aktiv mitforschen, ob sich die Leserschaft durch die Zeitung besser über das Geschehen im Landkreis Ansbach informiert fühlt. Es soll überprüft werden, ob regionale Nachrichten in einfacher Sprache die Heimatverbundenheit fördern. In mehreren Workshops wollen wir gemeinsam einen Fragebogen entwickeln und die ausgefüllten Fragebögen analysieren. Wer sich dafür interessiert, wie sozialwissenschaftliche Forschung funktioniert, darf gerne mitmachen! Wir stellen auch gerne eine Teilnahmebestätigung aus. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns (projekt-einfach-informiert@fau.de, Anne Hümmer: 01575/3190596).

Über das Projekt

Das Projekt „Einfach informiert“ wird von Anne Hümmer und Lisa Birnbaum (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) geleitet und im Rahmen des Hochschulwettbewerbs 2022 von Wissenschaft im Dialog und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Mehr Infos unter: https://www.hochschulwettbewerb.net/2022/erlangen-nuernberg/




Banner Ukraine-Hilfe
Zensus 2022
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

2. Jubiläumsausgabe 2022
Tourismusverband Romantisches Franken mit neuer Webseite
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Banner Coronatest
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion