Hilfsnavigation




Wichtige Information zur Kontaktpersonenermittlung des Gesundheitsamtes

01.11.2020

Bild vergrößern: Kontaktpersonenermittlung
Aufgrund der in der letzten Zeit stark gestiegenen Infektionszahlen hat das Gesundheitsamt für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach nun einen effizienteren Weg bei der Kontaktpersonenermittlung eingeschlagen. So wird jeder, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, vom Gesundheitsamt so schnell als möglich schriftlich informiert. Ein telefonischer Kontakt über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes kann momentan aufgrund des großen Fallaufkommens nicht mehr sofort erfolgen, sondern erst nach Zusendung des Bescheids im Rahmen der Kontaktnachverfolgung. Neuinfizierte werden ...mehr


Entsorgungen an den Wertstoffhof der Gemeinde Weihenzell vorübergehend nicht möglich

27.10.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Weihenzell
Aufgrund der aktuellen Deckenbaumaßnahme an der Kreisstraße AN 9 zwischen Grüb und Weihenzell ist die Zufahrt zum Wertstoffhof der Gemeinde Weihenzell ab Mittwoch, 28.10.20 bis einschließlich Samstag, 31.10.20 zu den gewohnten Öffnungszeiten nicht möglich. Ab Montag, 2. November ist die ungehinderte Zufahrt wieder möglich. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten anstehende Entsorgungen auf kommende Woche zu verschieben.



Telefonzeiten der Bürgerhotline des Gesundheitsamtes werden nochmals verlängert

22.10.2020

Bild vergrößern: Telefon
Aufgrund steigender Infektionszahlen werden die Zeiten der Bürgerhotline des Gesundheitsamtes für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach nochmals verlängert. Bei Fragen rund um das Coronavirus können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort werktags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Wochenende von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer an 0981- 468-7777 an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wenden. Bei Symptomen bitten wir Sie auch weiterhin Kontakt mit dem Hausarzt oder ...mehr


Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 56 zwischen Bechhofen und der Staatsstraße 2221 bei Großenried abgeschlossen

21.10.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Bechhofen
Die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 56 zwischen Bechhofen und der Staatsstraße 2221 bei Großenried konnten erfolgreich abgeschlossen werden. So kann der seit Ende August gesperrte Streckenabschnitt wie geplant ab Samstag den 24. Oktober wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Rund 350.000 Euro hat der Landkreis Ansbach in die Hand genommen, um an dem knapp 2 km langen Kreisstraßenabschnitt eine durchgängige Deckensanierung durchzuführen. Im Rahmen dieser Straßenbaumaßnahme wurde gleichzeitig das vorhandene Provisorium im Einmündungsbereich der Staatsstraße 2221 in eine feste Form eingebaut, wodurch die Verkehrssicherheit ...mehr


Landrat Dr. Ludwig ehrt langjährige Mitarbeiter

16.10.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r. Susanne Goßler, Gerda Blümlein, Peter-Rainer Hanneder, Christian Winkler, Claudia Haupt, Michael Steinmetz, Marga Dürr, Ulrich Gagelmann, Ulrike Schreiner, Dr. Jürgen Ludwig.
In einer Feierstunde im großen Sitzungssaal wurden durch Landrat Dr. Jürgen Ludwig 13 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. „Durch Ihren Einsatz haben Sie dazu beigetragen, zahlreiche Aufgaben des Landkreises gut zu gestalten. Ich danke Ihnen für Ihren langjährigen, treuen Dienst für unsere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ansbach“, so der Landrat.
In den Ruhestand treten ein: Gerda Blümlein (Sachsen), Marga Dürr (Ornbau), Brigitte Färber (Dietenhofen), Elfriede Fischer (Ansbach), Ulrich Gagelmann (Windsbach), Helene Gilch (Lichtenau), Claudia Haupt ...mehr


Neuer Pflegeberater am Landratsamt Ansbach

12.10.2020

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig begrüßte den neuen Pflegeberater Maximilian Lechler herzlich im Landratsamt Ansbach .
Für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ansbach steht seit 01.09.2020 Herr Maximilian Lechler als Pflegeberater zur Verfügung. Der 35-jährige war zuvor als Gesundheits- und Krankenpfleger am Bundeswehrkrankenhaus Ulm tätig. Dienstzeitbegleitend legte er erfolgreich die Prüfung zum Pflegeberater nach § 7 a SGB XI ab und absolvierte im Anschluss seiner militärischen Laufbahn das Studium zum Diplom Verwaltungsfachwirt an der Hochschule für den Öffentlichen Dienst in Hof.
Landrat Dr. Ludwig begrüßte den neuen Pflegeberater nun im Landratsamt Ansbach und betonte gleichzeitig die Bedeutung ...mehr


Änderung der Abfallannahme der Deponie in Aurach am 19. Oktober 2020

07.10.2020

Bild vergrößern: Eingangsbereich der Deponie
Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Fahrzeugwaage ist die Abfallannahme an der Deponie und Müllumladestation im Dienstfeld in Aurach am Montag, 19. Oktober 2020, erst ab 14.00 Uhr möglich.
Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung.



27. Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

07.10.2020

Bild vergrößern: Titelbild 28. Jugendkulturtage
In diesem Jahr heißt es bereits zum 28. Mal  "Vorhang auf" für Jugendkultur im Landkreis Ansbach. Zahlreiche Veranstaltungen warten vom 21. Oktober bis 8. November 2020 auf interessierte Kinder und Jugendliche.
Die Veranstaltungsreihe wird bereits seit 1993 in enger Zusammenarbeit zwischen dem Kreisjugendring und dem Landkreis Ansbach organisiert.
Das vollständige Programm finden Sie hier



Berufsstart im Landratsamt Ansbach: Landrat begrüßt Nachwuchskräfte

05.10.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r: Helga Ruhnow (Ausbildungsbetreuerin), Eva Grillenberger (Anwärterin 3. QE), Michael Scheidig (Anwärter 3. QE), Nora Reinhardt (Anwärterin 3. QE), Tim Sieber (Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten), Janine Kärger (Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten), Simon Ebert (Auszubildender zum Fachinformatiker) und Nina Wagner (Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten) und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig begrüßte drei neue Anwärterinnen und Anwärter herzlich im Landratsamt Ansbach. „Die Jugend ist unsere Zukunft. Ich freue mich, mit Ihnen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen zu haben, die für die Menschen und Unternehmen im Landkreis Ansbach da sein wollen. Sie sind ab heute Teil eines großen Teams, dass sie bei all Ihren Aufgaben unterstützen und begleiten wird“, so Landrat Dr. Ludwig.
Eva Grillenberger (Windsbach), Nora Reinhardt (Dombühl) und Michael Scheidig (Ansbach) werden in den nächsten ...mehr


Konstituierende Sitzung des Steuerkreises Fairtrade

02.10.2020

Bild vergrößern: Fairtrade Landkreis Ansbach
Mitte Dezember vergangenen Jahres wurde durch den Kreistag beschlossen, den Landkreis Ansbach als sog. Fairtrade-Landkreis zertifizieren zu lassen. Um die von TransFair Deutschland e.V. vergebene Auszeichnung zu erhalten, müssen verschiedenste Kriterien erfüllt sein. Neben dem Verkauf von Fairtrade-Produkten in mindestens 29 Geschäften und 15 Gastronomiebetrieben im Landkreis Ansbach, müssen auch eine Schule, ein Verein und eine Kirchengemeinde als Fairtrade-Stätte gewonnen werden. „Fairtrade steht für Verantwortung, Respekt und Fairness. Wir möchten den Weg zur Zertifizierung gehen, um die wichtigen Aspekte ...mehr


Landrat Dr. Jürgen Ludwig besucht Tafelladen in Heilsbronn

30.09.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r.: Willi Spanner, Iris Raab, Kerstin Ammermann, Dr. Jürgen Ludwig
Das Coronavirus stellt die Gesellschaft vor große gesellschaftliche Aufgaben. Ob Abstandsregeln oder Hygienevorgaben - unser Alltag ist geprägt von Einschränkungen, die auch das Ehrenamt vor großen Herausforderungen stellen. Doch bürgerschaftliches Engagement ist besonders in schwierigen Zeiten eine unverzichtbare Hilfe. Eine wichtige Rolle nehmen dabei die Tafeln ein, die trotz Corona bedürftige Menschen mit schneller Soforthilfe unterstützen. Für dieses herausragende Engagement wurde die Tafel Windsbach vor kurzem für die Sondermaßnahme „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ des ...mehr


Thomas Müller zum Kreisbrandrat wiedergewählt

30.09.2020

Bild vergrößern: Bild Kreisbrandrat Thomas Müller
Thomas Müller wurde kürzlich für weitere sechs Jahre in seinem Amt als Kreisbrandrat von Feuerwehrkommandantinnen und –kommandanten des Landkreises Ansbach bestätigt. Angesichts der Infektionsschutzmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie musste die traditionelle „große“ Kommandantenversammlung auf vier gleichzeitig stattfindende Teilversammlungen in Neuendettelsau, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg o.d.T. aufgeteilt werden. In den dortigen großen Fahrzeug- bzw. Turnhallen konnten die Vorgaben des bindenden Schutz- und Hygienekonzepts eingehalten werden.
Zur Wiederwahl wurde Thomas Müller durch Landrat Dr. Ludwig vorgeschlagen. „Thomas Müller ...mehr


Obstbäume dürfen geerntet werden

28.09.2020

Bild vergrößern: Die zu erntenden Bäume des Landkreises Ansbach wurden mit einem gelben Band markiert.
Der Herbst ist die Jahreszeit der Ernte. Von Äpfeln, Birnen bis hin zu Walnüssen – das Angebot an heimischem Obst ist in diesen Zeiten in vielen Gärten groß. Doch auch wer keinen eigenen Garten besitzt darf sich nun über regionales Obst freuen. An den Kreisstraßen und landkreiseigenen Ausgleichsflächen befinden sich zahlreiche Obstwiesen im Eigentum des Landkreises Ansbach, die nun von der Bevölkerung abgeerntet werden dürfen. „Aus vielen Gründen ist es sinnvoll, möglichst regional angebautes und saisonal verfügbares Obst ...mehr


Erfolgreicher MOBELA-Einsatz bei Personensuche

25.09.2020

Bild vergrößern: Landrat mit Feuerwehr vor dem Haupteingang des Landratsamtes Ansbach
Am späten Donnerstagabend wurden die Feuerwehren aus Mitteldachstetten und Oberdachstetten zu einer Personensuche in einem Wald nahe Mitteldachstetten alarmiert. Nachdem die nächtliche Suche trotz Unterstützung durch einen Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffel des BRK erfolglos abgebrochen wurde, entschloss sich der Feuerwehreinsatzleiter, Kreisbrandmeister (KBM) Erwin Häßlein, am Freitagmorgen die mobilen Lautsprecheranlagen des Landkreises Ansbach einzusetzen.
Die als MOBELA bezeichneten Lautsprecher wurden vom Landkreis Ansbach mit Unterstützung des Freistaat Bayerns als Katastrophenschutzausstattung beschafft und bei den Feuerwehren in Rügland, Wittelshofen, ...mehr


Erster bestätigter Fall der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg - Veterinäramt im Landkreis Ansbach ist auf ein mögliches Ausbruchsgeschehen vorbereitet

25.09.2020

Bild vergrößern: ASP
Die Afrikanische Schweinepest ist eine Tierseuche, die ausschließlich bei Haus- und Wildschweinen auftritt. Für den Menschen und andere Tierarten ist das Virus ungefährlich. Schweinefleisch und Schweinefleischerzeugnisse können weiterhin unbedenklich verzehrt werden.
Für Landwirte wäre ein Ausbruch bei Wildschweinen in räumlicher Nähe ruinös. Jeder Verbraucher kann daher die Landwirte durch Verzehr von heimischen Fleisch- und Wurstwaren, wie z.B. durch intensives Grillen von heimischen Schweinefleisch, aktiv unterstützen!
Am 10. September 2020 war in Brandenburg der deutschlandweit ...mehr


Veranstaltungen

< Oktober 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40   01 02 03 04 05 06
41 07 08 09 10 11 12 13
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31      

Kommentar

Feedback