Hilfsnavigation




Suchergebnis (226 Treffer)

Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 für den Landkreis Ansbach

02.05.2018

Bild vergrößern: Polizeisperrung
Die Polizeidienststellenleiter, Polizeidirektor Heinz Prießmann (PI Ansbach) und Kriminaloberrat Hermann Lennert (Kripo Ansbach), informierten Landrat Dr. Ludwig im Rahmen eines Sicherheitsgespräches über die Kriminalstatistik 2017. „Ich danke allen Polizeikräften für ihr riesiges Engagement, die oft unter Einsatz ihres Lebens Menschenleben schützen und retten. Im Landkreis Ansbach kann man auch dank Ihnen gut und sicher leben. Das Risiko, Opfer einer Straftat zu werden ist vergleichsweise gering. Die Chance, dass begangene Straftaten geklärt werden, ist hingegen ...mehr


Fachvortrag Neue Medien - Gefahren im Netz

30.04.2018

Bild vergrößern: Fachvortrag Neue Medien - Gefahren im Netz
Am 25. April fand in der Realschule Herrieden der Fachvortrag "Neue Medien -Gefahren im Netz" statt. In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Ansbach lud das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach Jugendliche und Erwachsene ein, sich über das moderne Kommunikationsmittel Internet zu informieren. Die Organisatoren wollten mit der Veranstaltung eine Hilfestellung liefern, um Risiken, die eine Nutzung des Mediums mit sich bringt, besser einschätzen zu können.
Kriminalhauptkommissarin Kirstin Kasecker erklärte den rund 50 Interessierten unter anderem welche Medien derzeit von Jugendlichen häufig ...mehr


Gesundheitsamt Ansbach beteiligt sich an Fünfter Bayerischer Impfwoche

29.04.2018

Bild vergrößern: Impfbuch
Unter dem Motto „Impfen rund um die junge Familie“ findet parallel zur Europäischen Impfwoche 2018 vom 23. bis 29. April 2018 die fünfte Bayerische Impfwoche statt.
Das Gesundheitsamt Ansbach beteiligt sich an der gemeinsamen Aktion des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI).
Ziel der Kampagne ist es, durch landesweite Aktionen auf die empfohlenen Impfungen vor und während der Schwangerschaft bei werdenden Eltern, Geschwistern, Großeltern sowie medizinischem Personal wie Hebammen und Ärzten ...mehr


Fachvortrag Neue Medien - Gefahren im Netz

26.04.2018

Vortrag Gefahren
Am Mittwoch, 25.04.2018, fand in der Realschule Herrieden der Fachvortrag "Neue Medien - Gefahren im Netz" statt. In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Ansbach lud das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach Jugendliche und Erwachsene ein, sich über das moderne Kommunikationsmittel Internet zu informieren, um so die Gefahren und Risiken die eine Nutzung des Mediums mit sich bringen, besser einschätzen zu können. Kriminalhauptkommissarin Kirstin Kasecker erklärte den rund 50 Interessierten unter anderem welche Medien derzeit von Jugendlichen häufig benutzt werden und zeigte dann, ...mehr


Impressionen der Kontakta 2018

23.04.2018

Bild vergrößern: Kontakta 2018 Tag 1
Über fünf Tage präsentierten rund 40 Aussteller in der Halle E "Landkreis Ansbach - Heimat erleben" die Vielfalt des Landkreises Ansbach. Dabei erfreuten sich die Besucherinnen und Besucher an zahlreiche Attraktionen, vielfältigen Angeboten und lukullische Genüssen. Bei der Verlosungsaktion unter dem Motto „Heimatschätze zu gewinnen“ freuten sich Jung und Alt über Gewinne wie Apfelsaft, Schmuckstücke, Vesperdosen und Leindotteröl. Am Ende des jeweiligen Messetages erfolgte die Ziehung der Hauptpreise. Die Gewinner finden Sie Dokument-Einbindung: hier.
In der folgenden Diashow ...mehr


Bündnis für Familie im Dialog

13.04.2018

HdkF840vk
Aktuelles und Bewährtes stellte das Bündnis für Familie auf der diesjährigen KONTAKTA in Ansbach vor. Mit der neu ins Team gekommenen Trainerin Ute Kleyer konnten die Messebesucher sich am Infostand mit Versuchen aus dem "Haus der kleinen Forscher" über die seit Jahren erfolgreich im Landkreis Ansbach etablierte, bundesweite Bildungsinitiative für Kinder im Kita- und Grundschulalter informieren. Die Generation "55plus" interessierte sich besonders für das umfangreiche Ausflugsprogramm und die Termine des Tanztees. Gerne haben wir die ...mehr


Heimatschätze der Region

11.04.2018

Bild vergrößern: Josef Albert Schmid (Messe- und Ausstellungsorganisation JWS) und Landat Dr. Ludwig präsentieren stolz das Plakat zur Halle E
Der Landkreis Ansbach gehört zu den Höhepunkten auf einer Reise durch Mittelfranken. Auf der regionalen Verbrauchermesse KONTAKTA können Besucher vom 11. bis 15. April in der Residenzstadt Ansbach die Vielfalt dieser einzigartigen Region kompakt und abwechslungsreich erleben. In der exklusiven Landkreishalle E präsentieren heimische Kommunen, Tourismusverbände, Kulturschaffende und Direktvermarkter, was ihre Heimat besonders macht.
Vielfalt wird in der Halle „Landkreis Ansbach – Heimat erleben“ großgeschrieben. An allen fünf Tagen erwartet Jung und Alt ein großes Programm. So gibt ...mehr


Jahresrückblick des Landratsamtes Ansbach 2017

11.04.2018

Bild vergrößern: Landratsamt Ansbach
Das Landratsamt Ansbach blickt zurück auf das Jahr 2017. Wir informieren Sie über wichtige Ereignisse und Zahlen des Jahres 2017.
Dokument-Einbindung: Jahresrückblick 2017



Engagierte Ehrenamtliche des Landkreises Ansbach geehrt

28.03.2018

Bild vergrößern: v.l.n.r Johannes Stegmann, Ingelore Lippert, Konrad Seit und Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Im Rahmen einer Feierstunde übergab Landrat Dr. Jürgen Ludwig das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für im Ehrenamt tätige Frauen und Männer an verdiente Bürger aus dem Landkreis Ansbach. Geehrt wurden Ingelore Lippert aus Buch am Wald und Konrad Seitz aus Wolframs-Eschenbach. Das Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz wurde an Johannes Stegmann aus Dentlein am Forst überreicht. „Sie alle leisten bewundernswerte Arbeit in ihrem Ehrenamt. Die Auszeichnung ist wohlverdient und ein hohes Zeichen der Anerkennung ...mehr


Mittelfränkische High-Tech-Schmiede - Landrat Dr. Ludwig besucht das Unternehmen ,,BBT Automotive Components GmbH" in Weihenzell

27.03.2018

Bild vergrößern: Unternehmensbesuch bei Firma BBT-Automotive Weihenzell
Im Rahmen einer Unternehmensbesichtigung besuchte Landrat Dr. Jürgen Ludwig die Firma BBT Automotive Components GmbH in Weihenzell. BBT produziert Ersatzteile für Fahrzeuge und hat sich auf die vielfältigen Bereiche Zündung, Elektrik und Motormanagement spezialisiert. Begleitet wurde der Landrat von Bürgermeister Gerhard Kraft, den Kreisräten Hans Emmert und Wolfgang Fuchs sowie dem Wirtschaftsförderer des Landkreises Ansbach, Ekkehard Schwarz. Der Geschäftsführer Karl Heinz Beckers zeigte den Besuchern stolz Maschinen und Produktionsanlagen. Unterstützt wurde er beim Rundgang ...mehr


Landrat Dr. Ludwig ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach

23.03.2018

Bild vergrößern: v.l.n.r): Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Sonja Preiß, Horst Leixner, Anita Baierlein, Kathrin Bäthge (Personalrat), Marga Dürr, Roland Roth (Personalrat), Ingrid Gabelberger, Annette Betz, Manuela Engelhardt, Olga Riffel, Thomas Hubinger, Thomas Horn, Hermine Sand, Albert Krauthahn, Manfred Krauß, Johanna Knott, Peter-Rainer Hanneder (Personalrat)
„Ohne Ihren jahrzehntelangen, alltäglichen Einsatz wären zahlreiche Herausforderungen für das Landratsamt Ansbach nicht zu leisten gewesen“, lobte Landrat Dr. Jürgen Ludwig im Rahmen einer Feierstunde. Er gratulierte acht Beschäftigten des Landkreises Ansbach zum 25-jährigen Dienstjubiläum, zwei zum 40-jährigen Dienstjubiläum und verabschiedete vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Sie sind und waren alle länger beim Landratsamt als ich“, so Landrat Dr. Ludwig. „Ich danke Ihnen für Ihre Treue. Toll, dass Sie sich vor vielen Jahren für das Amt ...mehr


Zukunft.Streuobst setzt erste Zeichen vor Ort

22.03.2018

Bild vergrößern: Zukunft:Streuobst setzt erste Zeichen vor Ort
Das Frühjahr steht vor der Tür: Zeit für den Obstbaumschnitt! Streuobstwiesen sind ein Markenzeichen unserer mittelfränkischen Landschaft. Die meisten Menschen erfreuen sich an Blütenpracht und Obst - was viele jedoch nicht wissen: die Baumbestände brauchen Kümmerer und regelmäßige Pflege!
Das haben sich auch der Landkreis Ansbach und der Landschaftspflegeverband Mittel-franken im gemeinsamen Pilot-Projekt Zukunft.Streuobst auf die Fahnen geschrieben.
Mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger vor Ort sollen jetzt vor allem die alten Streuobstbestände durch maßvollen ...mehr


Auf Feuchtwanger Belange eingehen

20.03.2018

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig im Austausch mit Bürgermeister Patrick Ruh.
„Der Bahnanschluss Dombühl-Wilburgstetten mit guten Busanbindungen für den südwestlichen Landkreis Ansbach kann nur im guten Miteinander gelingen. Deshalb müssen aus Sicht des Landkreises Ansbach natürlich auch die Belange der Stadt Feuchtwangen berücksichtigt und Herr Bürgermeister Ruh bei wichtigen Gesprächen einbezogen werden“, erklärt Landrat Dr. Jürgen Ludwig. „Jetzt gilt es aufeinander zuzugehen und Brücken zu bauen“.
Bürgermeister Patrick Ruh betont: „Ich bin nicht kategorisch gegen den Bahnanschluss, bin aber überzeugt, dass unterschiedliche Ansichten und derzeit ...mehr


Fortbildung ,,Einsatz des Feuerwehr-Hilfeleistungskontingents" im Landratsamt Ansbach

15.03.2018

Bild vergrößern: Bild von links: Kreisbrandrat Thomas Müller, Carola Lang Abteilungsleiterin Sicherheit und Ordnung, Kreisbrandrat Michael Stahl aus dem Landkreis Cham
Im Rahmen einer mehrstündigen Fortbildung wurden am Dienstag, den 06. März 2018, im Landratsamt Ansbach örtliche Feuerwehrführungskräfte zum Thema „Einsatz des Feuerwehr-Hilfeleistungskontingents“ geschult. Hilfeleistungskontingente werden zur Unterstützung der örtlichen Kräfte in Ausnahmesituationen in ganz Bayern oder sogar Deutschland angefordert. Ziel der Veranstaltung war es, Erfahrungen zur Kontingentplanung, Alarmierung und zum Einsatz im Katastrophengebiet auszutauschen. „Bisher war der Landkreis diesbezüglich noch nicht betroffen. Weder wurde ein Hilfskontingent angefordert, noch musste im Rahmen des Konzepts unterstützt werden. Dem Thema muss ...mehr


Landrat Dr. Jürgen Ludwig ehrt ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes

15.03.2018

Bild vergrößern: 22 ehrenamtliche Helfer des BRK wurden für Ihre langjährige Treue geehrt
Im Auftrag des Bayerischen Innenministers ehrte Landrat Dr. Jürgen Ludwig 22 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Landratsamt Ansbach. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Artur Auernhammer, dem Landtagsabgeordneten Andreas Schalk sowie der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Bürgermeisterin Anna-Maria Wöhl und dem BRK-Geschäftsführer Heinz Bischoff übergab er im Landratsamt Ansbach Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen am Bande und die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach.
Das weltweit agierende BRK ist mit mehr als 3.200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Kreisverband Ansbach tätig. ...mehr


Veranstaltungen

< Juni 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22           01 02
23 03 04 05 06 07 08 09
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

Kommentar

Feedback