Hilfsnavigation




Suchergebnis (224 Treffer)

Ehrenamtsabend in Herrieden

18.10.2019

Bild vergrößern: Ehrenamtsabend
Das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist eine der großen Stärken des Landkreises Ansbach. Ob Feuerwehr, Kirche oder Sportverein - fast 14.000 ausgegebene Ehrenamtskarten sind Ausdruck einer hohen Lebensqualität und stehen sinnbildlich für das Engagement der Menschen in der Region.
Veranstaltungen wie der jährlich stattfindende Ehrenamtsabend des Landkreises Ansbach sollen dazu beitragen, die stillen und selbstlosen Helferinnen und Helfer persönlich zu würdigen. In diesem Jahr trafen sich in der Dreifachturnhalle der Realschule Herrieden daher Inhaber der ...mehr


Orientierungsmesse für Ausbildung und Beruf ,,Ich starte durch"

18.10.2019

Bild vergrößern: Orientierungsmesse für Ausbildung und Beruf - Der Landkreis Ansbach war mit dabei!
„Auch in diesem Jahr war der Landkreis Ansbach wieder mit einem Informationsstand auf der Orientierungsmesse für Ausbildung und Beruf „Ich starte durch“ an der Bayerischen Bauakademie Feuchtwangen vertreten. Die Auszubildenden und Anwärter des Landkreises vertraten mit großem Engagement ihren Berufsstand und informierten Schüler, Eltern und Lehrer über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung. Sie konnten bei zahlreichen Gesprächen für eine Ausbildung am Landratsamt Ansbach werben. Etwa 1500 Schülerinnen und Schüler besuchten diese Veranstaltung.
Des Weiteren ...mehr


Bürgerwerkstatt zum Thema ,,Älter werden im Landkreis Ansbach"

16.10.2019

Bild vergrößern: Hände
Die Lebenserwartung der deutschen Frauen und Männer steigt. In Deutschland sind derzeit rund 22 Millionen Menschen älter als 60 Jahre. Auch im Landkreis Ansbach wird der Anteil der älteren Menschen an der Bevölkerung immer größer. Um hierauf zu reagieren und eine bedarfsgerechte Versorgungsinfrastruktur zu schaffen, wurde bereits im Jahr 2011 das Seniorenpolitische Gesamtkonzept entwickelt. Dieses Konzept wird nun überarbeitet und fortgeschrieben.
Dabei ist es wichtig, die ganze Breite der Lebenswelt älterer Menschen zu berücksichtigen und die Betroffenen mit einzubinden. In drei Bürgerwerkstätten im Landkreis soll ...mehr


Keine Tariferhöhungen im VGN-Gebiet für das Jahr 2020

15.10.2019

Bild vergrößern: S-Bahn
Vergangenen Juli beschloss der Kreisausschuss des Landkreises Ansbach die Beteiligung an einem Innovationspaket des VGN.
Neben der Einführung neuer Angebote wurde vor allem Wert auf Kundenbindung und Stabilität gelegt. So wird es 2020 trotz steigender Kosten keine Tariferhöhungen im VGN-Gebiet geben. Ziel dieser Bemühungen ist ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr in Konkurrenz zu alternativen Verkehrsmitteln.
Zur Umsetzung dieses Pakets erhält der VGN eine fünfzigprozentige Förderung vom Freistaat Bayern, maximal jedoch 12,8 Mio. Euro jährlich für einen Zeitraum von fünf Jahren. ...mehr


Take-Over-Aktion anlässlich des Internationalen Mädchentags

14.10.2019

Bild vergrößern: Take Over Aktion - Mädchentag 209
Am 11. Oktober 2019 war Internationaler Mädchentag. Im Zuge dessen machte die Aktion #wirsinddiehaelfte des Netzwerks Mädchenarbeit Mittelfranken auf die Benachteiligung von Mädchen und Frauen in Politik und Gesellschaft aufmerksam. Zum Auftakt der Aktion wurde eine Bilderausstellung zum Thema Benachteiligung in gesellschaftlichen und politischen Bereichen im Foyer der Bibliothek der Hochschule Ansbach durch Christa Naaß und Landrat Dr. Jürgen Ludwig eröffnet. Darüber hinaus übernahmen an diesem Tag junge Frauen im Rahmen von Take-Over- Aktionen für kurze Zeit wichtige ...mehr


Kreisstraße AN 26 zwischen Kleinhaslach und Dietenhofen - Fahrbahndecke wird erneuert

11.10.2019

Bild vergrößern: Ortsschild Dietenhofen
Ab Dienstag, 15.10.2019 erneuert das Staatliche Bauamt Ansbach die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 26 auf einem rd. 1,6 km langen Teilstück zwischen Kleinhaslach und Dietenhofen. Im gleichen Zuge wird die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 17 im Einmündungsbereich in die AN 26 auf einer Länge von rd. 100 m ebenfalls erneuert.
Grund für die Erneuerungsarbeiten sind Risse und Verdrückungen in der Asphaltoberfläche. Es ist vorgesehen, die vorhandene rd. 4 cm dicke Asphaltdeckschicht zu erneuern. Darüber hinaus werden in begrenzten
Teilflächen auch die darunterliegende Asphaltschichten erneuert. Um einen zügigen und wirtschaftlichen Bauablauf zu gewährleisten, erfolgen ...mehr


Sperrung der Gemeindestraße in Dombühl

07.10.2019

Ortsschild Dombuehl
Vom 07. Oktober 2019 bis 20. Dezember 2019 ist die Gemeindestraße (Alleestraße) in Dombühl aufgrund von Straßenbauarbeiten gesperrt.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Umleitungsskizze Dombühl "Alleestraße" [PDF:1.7 MB]



Sperrung der AN 59 Ortsdurchfahrt Selgenstadt der Gemeinde Wolframs-Eschenbach

07.10.2019

Ortsschild Wolframs-Eschenbach
Vom 07. Oktober 2019 bis 18. Dezember 2019 ist die gesamte Ortsdurchfahrt (AN 59) des Orteils Selgenstadt der Gemeinde Wolframs-Eschenbach wegen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen gesperrt.
Der Verkehr wird über die AN 59 - AN 12 - Biederbach - Wolframs-Eschenbach - St 2220 - Windsbach - AN 15 - Mitteleschenbach - AN 59 umgeleitet.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Umleitungsskizze zur Vollsperrung des Ortsteiles Selgenstadt der Gemeinde Wolframs-Eschenbach [PDF:1.8 MB]
mehr


Informationsaustausch zur Arztversorgung in den Kommunen im Landratsamt Ansbach

01.10.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r: Dr. Franziska Lenz, Leiterin Gesundheitsamt; Christina Löhner, Geschäftsstellenleitung Gesundheitsregion plus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach; Hans Henninger, Bürgermeister Flachslanden; Dr. Markus Raster; Tina Hofmann-Meyer, Geschäftsführende Beamtin aus Schnelldorf; Arthur Reim, Kommunalunternehmen Stadt Feuchtwangen
Vor kurzem fand im Gesundheitsamt Ansbach die Informationsveranstaltung „Praxisbeispiele der Arztversorgung in den Kommunen“ statt, zu der die Gesundheitsregion plus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach eingeladen hatte. Christina Löhner, Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregion plus, wies auf die Herausforderungen hin, die eine Veränderung der Ärztelandschaft, aber auch der Work-Life-Balance der nachfolgenden Generationen mit sich bringt. In der Region Ansbach hat sich hinsichtlich der unterversorgten Planungsbereiche Allgemeinmedizin vieles zum Positiven gewendet und kein Bereich ist mehr unterversorgt. Dies ...mehr


Wanderausstellung des bayerischen Landtages im Foyer des Landratsamtes zu besichtigen

30.09.2019

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig eröffnet gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Andreas Schalk die Wanderausstellung des Bayerischen Landtags im Foyer des Landratsamtes Ansbach
Jährlich besuchen mehr als 50.000 Bürgerinnen und Bürger den Bayerischen Landtag im Maximilianeum in München, um vor Ort einen Blick auf die Arbeit ihrer Abgeordneten zu werfen. Wer sich über das Parlament informieren möchte, aber bisher nicht in die Landeshauptstadt reisen konnte, für den bietet die nun im Ansbacher Landratsamt eröffnete Wanderausstellung eine ansprechende Möglichkeit zur politischen Weiterbildung.
Der Landtagsabgeordnete Andreas Schalk konnte die Ausstellung für unsere Region gewinnen. Auf Einladung von Landrat Dr. Jürgen Ludwig kann diese ...mehr


Kreisheimat- und Kreisarchivpflegertreffen im Landratsamt Ansbach

27.09.2019

Bild vergrößern: Helmut Baer (Volksmusik und Brauchtumspflege); Ulrich Köllner (Landratsamt Ansbach); Angela Kretzer-Liebich (Landratsamt Ansbach); Robert Frank (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege); Axel Fahl (Vor- und Frühgeschichte); Landrat Dr. Jürgen Ludwig; Edmund Zöller (Baudenkmalpflege); Oskar Geidner (Archivpflege); Claus Broser (Baudenkmalpflege); Richard Schmidt (Vor- und Frühgeschichte; Bodendenkmalpflege); Martin Nadler (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege); Willi Krauß (Baudenkmalpflege); Hans-Dieter Deinhardt (ehem. Vor- und Frühgeschichte)
Die ehrenamtlichen Kreisheimat- und Kreisarchivpfleger des Landkreises Ansbach haben eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, denn sie bewahren das überlieferte Kulturgut in seiner ganzen Vielfalt. Durch ihr Wirken sollen breite Bevölkerungskreise angesprochen werden und damit dies auch gelingt, treffen sich die ausgewiesenen Fachleute alljährlich zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch im Landratsamt.
Das diesjährige Treffen hatte ein kulturelles Highlight parat, denn mit der Bilderausstellung „Wehrkirchen“ des Kreisheimatpflegers Edmund Zöller, die im Foyer des Landratsamtes aufgebaut wurde, konnte ein spannender ...mehr


27. Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

27.09.2019

Bild vergrößern: Jugendkulturtage 2019
In diesem Jahr heißt es bereits zum 27. Mal  "Vorhang auf" für Jugendkultur im Landkreis Ansbach. Zahlreiche Veranstaltungen warten vom 16. Oktober bis 3. November auf interessierte Kinder und Jugendliche.
Die Veranstaltungsreihe wird bereits seit 1993 in enger Zusammenarbeit zwischen dem Kreisjugendring und dem Landkreis Ansbach organisiert.
Das vollständige Programm finden Sie hier



Pflegemedaille für Claudia und Walter Körber

26.09.2019

Bild vergrößern: Pflegemedaille für Claudia und Walter Körber
Den Eheleuten Claudia und Walter Körber aus Rothenburg ob der Tauber wurde nun im Landratsamt Ansbach die Dank- und Pflegeurkunde und die Pflegemedaille des Freistaates Bayern für besondere Verdienste um pflegebedürftige behinderte Menschen durch Landrat Dr. Jürgen Ludwig ausgehändigt.
Ihr Sohn Oliver kam 1979 mit der seltenen Glasknochenkrankheit auf die Welt. Von der Erbkrankheit sind deutschlandweit ca. 6.000 Menschen betroffen. Seither kümmern sich die Eheleute um dessen Schwerbehinderung und übernehmen alle notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens. ...mehr


Ehrung im Landratsamt

24.09.2019

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig; Bürgermeisterin Renate Hans; Frank Binder (Sohn); Edith
Ob im Sportverein, der Musikkapelle oder im sonntäglichen Gottesdienst – ehrenamtlich engagierte Menschen sorgen mit großem Einsatz für mehr Lebensqualität und stärken den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Mit Edith Binder aus Lehrberg und Hans Mayer aus Ansbach zeichnete Landrat Dr. Jürgen Ludwig nun im Landratsamt zwei Persönlichkeiten mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätige Männer und Frauen aus. „Sie beide engagieren sich weit über das normale Maß hinaus und leisten einen ...mehr


Langjährige Mitarbeiter geehrt

20.09.2019

Bild vergrößern: v.l.n.r. Susanne Goßler, Heinz Wurmthaler, Sonja Lindner, Werner Zink, Sabine Berner, Heinrich Fuchs, Gudrun Volland, Mario Adolf, Ingrid Burkhardt, Gerhard Schneider, Kathrin Bäthge und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
„Langjährige Mitarbeiter bilden in jeder Verwaltung das Fundament eines starken Teams“, so Landrat Dr. Ludwig. Dies sei einer der Gründe, warum ihm die Ehrung der langjährigen Beschäftigten sehr am Herzen liege. „Es ist mir wichtig, Ihnen für die jahrzehntelange Treue und Mitarbeit persönlich und auch im Namen des Landkreises Ansbach zu danken.“ Für 25 Dienstjahre wurden Mario Adolf (Ansbach) und Sabine Berner (Herrieden) geehrt. Ihr 40- jähriges Dienstjubiläum konnten Ingrid Burkhardt (Langfurth), Sonja Lindner (Heilsbronn) und Heinz ...mehr


Veranstaltungen

< September 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35             01
36 02 03 04 05 06 07 08
37 09 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30            

Kommentar

Feedback