Hilfsnavigation




Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf

29.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Ornbau
Am Dienstag, 3. März 2020, beginnen die Arbeiten für die Erneuerung der Altmühlbrücke bei Oberndorf. In Folge einer Brückenprüfung, bei der festgestellt wurde, dass das 1971 gebaute Brückenbauwerk nicht mehr den aktuellen Verkehrsbelastungen gerecht wird, war die Kreisstraßenbrücke seit November 2017 nur noch einspurig befahrbar.
Ab nächster Woche wird mit der Baustelleneinrichtung und dem Rückbau der bestehenden Brücke begonnen. Der eigentliche Neubau der Kreisstraßenbrücke soll Anfang Mai erfolgen. Rund 1,8 Mio Euro investiert der Landkreis ...mehr


Wiederaufnahme der Bauarbeiten für die Stützmauererneuerung in Großhaslach nach der Winterpause

29.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Petersaurach
Am Montag, 2. März 2020, werden in Großhaslach die Arbeiten für die Stützmauererneuerung wieder aufgenommen. Nachdem der bereits im September 2019 begonnene erste Bauabschnitt bis zur Winterpause fertiggestellt wurde, werden die Arbeiten nun fortgeführt. Dabei steht nun die Erneuerung der zweiten Stützmauer und im Anschluss eine durchgängige Deckensanierung ab der Einmündung Kirschenstraße bis zum Abzweig Gleizenberg an. Mit der Fertigstellung der Ausbaumaßnahme wird bis Mitte Mai gerechnet.
Um die umfangreichen Straßenbauarbeiten durchführen zu können, muss die Kreisstraße AN 22 für den ...mehr


A7 - Erneuerung der Betonfahrbahn südlich der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. bis südlich der Anschlussstelle Wörnitz

27.02.2020

Bild vergrößern: A7-Symbol
Ab Dienstag, den 3. März 2020, beginnen auf der A7 im Abschnitt südlich der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. bis südlich der Anschlussstelle Wörnitz auf ca. sieben Kilometer Länge die Bauarbeiten zur grundhaften Erneuerung der Betonfahrbahnen.
Zur Gewährleistung der Befahrbarkeit der Anschlussstelle Wörnitz während der Bauarbeiten werden zunächst provisorische Auf- und Abfahrten sowie Mittelstreifenüberfahrten hergestellt. Diese Arbeiten finden unter wechselnden Verkehrsführungen statt, in denen der Verkehrsteilnehmer noch unverändert auf zwei Fahrstreifen auf der jeweiligen Richtungsfahrbahn geführt wird.
In der Hauptphase, ...mehr


Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes geehrt

25.02.2020

Bild vergrößern: Gruppenbild Mitarbeiterehrung 14.02.20
In einer Feierstunde in Gebstattel ehrte Landrat Dr. Jürgen Ludwig langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Verbundenheit und ihr Engagement. „Im Laufe Ihrer Dienstzeit haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Ansbach zugute kommt. Sie zeigen damit in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen eine hohe Verantwortung für unser Gemeinwesen. Unsere Verwaltung ist auf zuverlässige und vor allem fachkompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Für 25 Dienstjahre wurden Gabriele Hertlein ...mehr


Staatsstraße 2222; Oberbauerneuerung Kaierberg-Wieseth - Arbeiten gehen weiter

24.02.2020

Bild vergrößern: Ortsschid Wieseth
Das Staatliche Bauamt Ansbach wird am Mittwoch, 26.02.2020 die Bauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Oberbauerneuerung der Staatsstraße 2222 zwischen Kaierberg und Wieseth fortsetzen. Für den zweiten Bauabschnitt, der unter Vollsperrung durchgeführt wird, ist eine Bauzeit bis Anfang Mai 2020 eingeplant.
Im zweiten Bauabschnitt wird der Oberbau der Fahrbahn der Staatsstraße 2222 zwischen Lölldorf und Wieseth verstärkt. Ebenso werden die Restarbeiten im Bereich des ersten Bauabschnittes ausgeführt.
Die Gemeinde Wieseth erneuert zeitgleich die Gemeindeverbindungsstraße nach ...mehr


Veranstaltung zum Internationaler Frauentag am 5. März 2020

24.02.2020

Bild vergrößern: Internationaler Frauentag 2020
Anlässlich des Internationalen Frauentages veranstaltet die Kommunale Jugendarbeit gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle des Landkreises Ansbach am Donnerstag, 5. März 2020, einen kostenlosen Theaterabend mit dem Theaterverein Burgoberbach unter der Regie von Verena Peck. Dazu sind nicht nur Frauen sondern ALLE ganz herzlich einladen.
Zur Vorbereitung haben Mitglieder des Theatervereins im Vorfeld an einem Workshop teilgenommen. Die dort erarbeiteten Theatersequenzen, unter anderem zu den Themen Gleichberechtigung und Rollenklischees, werden im Rahmen der Theatervorstellung zu sehen sein.
...mehr


Gesundheitsregion plus kümmert sich als Vernetzer um große Themenbandbreite

13.02.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r. Christina Löhner, Gerda Blümlein, Oberbürgermeiserin Carda Seidel, Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Karin Zelinsky
Ob die Verbesserung der Hausarztversorgung in ländlichen Regionen oder Vor- und Nachteile des neuen Pflegeberufegesetzes: die Themenbandbreite der Gesundheitsregion plus für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach ist vielfältig wie nie. Dies berichteten die Geschäftsstellenleiterinnen Christina Löhner und Karin Zelinsky im Rahmen des vierten Gesundheitsforums im Landratsamt Ansbach. „Wir helfen den Menschen, dass sie zusammenkommen und durch den gemeinsamen Dialog in Landkreis und Stadt Ansbach stärker zusammenwachsen“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Der Landrat und Oberbürgermeisterin Carda Seidel ...mehr


Förderprojekt ,,chance.natur - Lebensraum Mittelfränkisches Altmühltal" steht in den Startlöchern

05.02.2020

Bild vergrößern: Pressetermin zum Projekt Chance Natur
Der Landkreis Ansbach, der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, der Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. und Landesbund für Vogelschutz e.V. können das Förderprojekt „chance.natur – Lebensraum Mittelfränkisches Altmühltal“ mit einem Gesamtvolumen von über 6 Millionen Euro starten. Dem hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zugestimmt. „Artenschutz liegt uns am Herzen, ist ein wichtiges Thema unserer Zeit und für unsere Heimat. Daher freut es mich besonders, dass wir mit diesem sehr wichtigen und auf Kooperation angelegten Projekt die ...mehr


Wiederaufnahme der Bauarbeiten an der Kreisstraße AN 26 in Dietenhofen - Ansbacher Straße

30.01.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Dietenhofen
Aufgrund der anhaltend milden Witterung wird die ursprünglich bis März 2020 geplante Winterpause vorzeitig beendet und die weiterführenden Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 26 werden bereits ab 31. Januar wieder aufgenommen. Landrat Dr. Jürgen Ludwig begrüßt die zügige Fortführung der Straßenbauarbeiten. Dadurch werde sichergestellt, dass der vorgesehene Zeitplan eingehalten werden kann und die Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende August 2020 fertiggestellt wird.
Rund 3,1 Mio. Euro investieren der Landkreis Ansbach und die Gemeinde Dietenhofen in das gemeinschaftliche innerörtliche ...mehr


Landrat Dr. Jürgen Ludwig übergibt Ehrenamtskarte an Weinprinzessin Theresa I.

23.01.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r. Bürgermeister Johannes Schneider, Theresa Schmidt, Landrat Dr. Jürgen Ludwig und stellvertretender Landrat Stefan Horndasch
Theresa Schmidt wurde im Dezember vom Heimat- und Weinbauverein Tauberzell zur neuen Weinprinzessin gekürt. Sie tritt damit die Nachfolge von Selina Wehr an und erhielt von Landrat Dr. Jürgen Ludwig die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. "Sie vertreten den Landkreis Ansbach als lebens- und liebenswertes Weinanbau- und Tourismusgebiet bei vielen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Landkreises. Sie repräsentieren Ihre Heimat mit Stolz und Freude und zeigen mit Ihrem Amt eine weitere wichtige Facette ...mehr


Landrat Dr. Jürgen Ludwig ehrt ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes

22.01.2020

Bild vergrößern: Gruppenbild der Geehrten mit Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Vom Betreuungs- bis zum Sanitätsdienst: Für Menschen in Notsituationen ist das Bayerische Rote Kreuz jederzeit im Einsatz. Dieser Umstand ist vor allem den vielen ehrenamtlich engagierten Kräften zu verdanken. Um diesen Einsatz zu würdigen, ehrte Landrat Dr. Jürgen Ludwig im Auftrag des Bayerischen Innenministers 14 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Landratsamt Ansbach. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Bürgermeisterin Anna-Maria Wöhl, übergab er im Landratsamt Ansbach Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen am Bande, das Große Ehrenzeichen und die Bayerische Ehrenamtskarte ...mehr


Ausstellung "40 Jahre Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH" im Landratsamt Ansbach

21.01.2020

Bild vergrößern: Ausstellung 40 Jahre Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH
Seit mehr als 40 Jahren steht die Westmittelfränkische Lebenshilfe für Inklusion, Teilhabe und Solidarität. Dies betonten Landrat Dr. Jürgen Ludwig, der stellvertretende Landrat und Vorsitzende der Lebenshilfe Ansbach, Kurt Unger, und der Geschäftsführer der GmbH Dieter Bögelein bei der Vorstellung der Ausstellung „40 Jahre Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH“. Diese ist ab sofort noch bis Ende Februar im Landratsamt Ansbach zu sehen. „Sie zeigen als einer der großen Arbeitgeber der Region, der zudem als Selbsthilfeorganisation noch ...mehr


Leerungstermine für die Papiertonne - falsche Angaben im Abfallratgeber 2020 für Feuchtwangen und Dinkelsbühl

10.01.2020

Bild vergrößern: Titelseite Abfallratgeber 2020
Bei der Erstellung des Abfallratgebers 2020 hat sich ein Fehlerteufel bei den Leerungsterminen für die Papiertonne eingeschlichen. Wir möchten Sie informieren, dass alle angegebenen Leerungstermine der Papiertonne für „Feuchtwangen Stadt“ leider mit den Leerungsterminen „Feuchtwangen Land“ vertauscht worden sind. Genauso die Leerungstermine der Papiertonne für „Dinkelsbühl Stadt“ mit „Dinkelsbühl Land“. Bitte vermerken Sie sich die Änderungen in Ihrem Abfallratgeber 2020 und berücksichtigen Sie dies auch bei den weiteren Papierleerungen für 2020. Um eine ...mehr


Ehrung im Landratsamt

09.01.2020

Bild vergrößern: Gruppenbild der Geehrten mit Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Vom regionalen Kulturleben über den Hospizverein bis hin zu verschiedenen Selbsthilfegruppen. Das ehrenamtliche Engagement im Landkreis Ansbach ist vielfältig. Als Zeichen des Dankes ehrte Landrat Dr. Ludwig in einer Feierstunde im Landratsamt fünf Landkreisbürger für ihre Verdienste im Ehrenamt. Dr. Heinz Gleiß aus Neusitz, Ilse Braun aus Rothenburg o.d.T., Ralph Dürr aus Rothenburg o.d.T., Rita Göhring aus Lehrberg und Edeltraud Maier aus Aurach erhielten das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für besondere Verdienste im Ehrenamt aus den Händen ...mehr


Auszubildende des Landratsamtes Ansbach besuchten Landratsamt in Annaberg-Buchholz

30.12.2019

Bild vergrößern: David Veit, Peter Gögelein, Landrat Frank Vogel, Ronja Schirmer, Selina Prousa
Rund 300 Straßenkilometer liegen zwischen dem Landkreis Ansbach und dem Erzgebirgskreis. Durch eine kommunale Partnerschaft sind die beiden Landkreise dennoch seit vielen Jahren in besonderer Weise miteinander verbunden. Im Rahmen eines Arbeitsaustausches, ein weiterer wichtiger Baustein der Partnerschaft, trafen nun Auszubildende der beiden Landratsämter in Annaberg-Buchholz zusammen. Zwei Wochen lang erhielten die Jugendlichen Einblicke in Strukturen und Verwaltungsabläufe der erzgebirgischen Kreisverwaltung und lernten dabei die Arbeit der verschiedenen Fachbereiche kennen. „Ich freue mich, dass dieser ...mehr


Veranstaltungen

< Juli 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
27 01 02 03 04 05 06 07
28 08 09 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31        

Kommentar

Feedback