Hilfsnavigation




Suchergebnis (142 Treffer)

Fast 600.000 Euro für die Regionalentwicklung im Landkreis Ansbach

19.07.2018

Bild vergrößern: v.l.n.r. Stv. Landrat Kurt Unger, Regionalmanagerin Stefanie Groß, Heimatminister Albert Füracker, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, Dr. Franz Hitzelsberger, Bürgermeister Michael Dörr und Regionalmanagerin Anuschka Mlodzik (Quelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat).
Förderung der Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg durch die Bayerische Staatsregierung
Mit fast 600.000 Euro fördert die Bayerische Staatsregierung nun die Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg. Finanz- und Heimatminister Albert Füracker übergab hierzu am Montag, den 16. Juli 2018, im Bayerischen Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in Nürnberg Förderbescheide an Stefanie Groß vom Regionalmanagement Landkreis Ansbach und Anuschka Mlodzik vom Regionalmanagement Region Hesselberg. Der stellvertretende Landrat des Landkreises Ansbach, Kurt Unger, gratulierte: ...mehr


Scheckübergabe des Bürgermeisterchores im Landratsamt Ansbach

03.07.2018

Bild vergrößern: Freuten sich über die Spendenübergabe (v.l.n.r.): Bürgermeister Uwe Reißmann, Pfarrer Claus Ebeling, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Bürgermeister Friedrich Wörrlein, Bürgermeister Klaus Miosga, Bürgermeisterin Renate Hans, Bürgermeister a.D. Herman Reichert und Pfarrer Steffen Weske.
Die vom Bürgermeisterchor aufgerundeten Einnahmen aus Benefizkonzerten in Lehrberg und Lichtenau wurden im Landratsamt Ansbach an die jeweilige Kirchengemeinden übergeben. „Wir freuen uns immer wieder, wenn wir Kirchengemeinden durch unseren Gesang bei der Durchführung wichtiger Projekte unterstützen können“, betonte der Vorsitzende des Bürgermeisterchores, Bürgermeister Klaus Miosga. Der Botschafter des Chores, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, dankte dem Chor für die Spenden sowie das Zusammenbringen und Vernetzen der Menschen. Pfarrer Steffen Weske und Bürgermeisterin Renate Hans ...mehr


Rund 4,7 Millionen Euro für Straßenunterhalt der Kommunen im Landkreis Ansbach

22.06.2018

Bild vergrößern: Kreisstraße
Die 58 Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises Ansbach erhalten für den Straßenunterhalt im Jahr 2018 insgesamt rund 4,7 Millionen Euro vom Freistaat Bayern. Seit 2014 hat sich die Straßenunterhaltungspauschale des Freistaates Bayern für den Landkreis Ansbach kontinuierlich erhöht. „Der Straßenunterhalt ist für die Sicherheit der Straßen und damit eine gesicherte Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ansbach wesentlich. Rund 2.687 Kilometer Gemeindestraßen im Landkreis Ansbach können auch mit Hilfe dieser Gelder ordnungsgemäß erhalten ...mehr


Spendenübergabe des Lions-Club Ansbach

20.06.2018

Bild vergrößern: Spendenübergabe des Lions-Club Ansbach
Der Präsident des Lions-Club Ansbach, Dr. Hans Mehringer, übergab Landrat Dr. Jürgen Ludwig und dem Leiter des Amtes für Jugend und Familie, Ulrich Herrschner, eine Spende in Höhe von 5.000 Euro. „Mit ihrer Spende kann jungen Menschen und Familien in schwierigen Situationen ganz unbürokratisch geholfen werden“, dankte Landrat Dr. Ludwig dem Lions-Club Ansbach. „Wenn man weiß, dass man mit dem ehrenamtlichen Engagement Menschen in Problemsituationen unmittelbar hilft, dann verschafft das eine persönliche Freude und ...mehr


Verkehrshelfer gesucht

15.06.2018

Bild vergrößern: (v.l.n.r.): Heinrich Fuchs (Sachgebietsleiter Bereich Straßenverkehr im Landratsamt Ansbach), Bürgermeister Gerhard Rammler, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Dr. Gottfried Held (Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Ansbach) und Polizeihauptkommissar Ludwig Hasenmüller (Sachbearbeiter Verkehr der Polizeiinspektion Ansbach).
Unfälle im Bereich von Schulbushaltestellen sind zwar selten, aber oft folgenschwer. „Immer dort, wo Menschen sich kümmern, gibt es keine Verkehrsunfälle“, ist Landrat Dr. Jürgen Ludwig überzeugt. Daher hat er gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Ansbach, Dr. Gottfried Held, und Schulamtsleiter Norbert Kriegelstein eine Initiative gestartet, um für mehr Verkehrshelfer zu werben. In einem Schreiben an die Kommunen, bitten sie die Oberbürgermeister, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister um Mithilfe bei der gezielten Ansprache von möglichen Schulweghelfern. So heißt es in dem Schreiben „Wir bitten ...mehr


Grundschulerlebnistag in Herrieden - das Handwerk hat goldenen Boden

23.05.2018

Bild vergrößern: Grunschulerlebnistag 2018
Das Handwerk sucht händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften. Was liegt da näher, als Kinder möglichst frühzeitig für das Handwerk zu begeistern. „Die Unterstützung des Handwerks als eine der tragenden Säulen der Wirtschaft ist von großer Bedeutung. Daher ist es unser Anliegen die regionalen Handwerksbetriebe bei der Nachwuchs- und Fachkräftesicherung im Rahmen der Bildungsregion zu unterstützen“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Der Landkreis Ansbach veranstaltete bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit der Handwerkskammer für Mittelfranken einen Grundschulerlebnistag. Bürgermeister ...mehr


Ausweitung der LKW-Maut führt zur Aufhebung der Sperrung der B 25 - Prüfung von Maßnahmen -

22.05.2018

Bild vergrößern: Auto
Ab 1. Juli 2018 hat der Bundesgesetzgeber die Mautpflicht für LKW auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Aufgrund dieser gesetzlichen Bestimmung entfällt die bisherige Rechtsgrundlage für die Aufrechterhaltung der Sperrung der B 25 für überregionalen LKW-Verkehr zwischen Wilburgstetten und Feuchtwangen. Insbesondere kann die Sperrung nicht mehr mit der Verhinderung von Mautausweichverkehr von der A 7 begründet werden.
„Wir werden die weitere Entwicklung gemeinsam beobachten und die rechtlich zulässigen Möglichkeiten zum Schutz der Bevölkerung vor Lärm genau prüfen“, so Landrat Dr. Jürgen ...mehr


Landrat Dr. Ludwig zu Besuch bei der Firma Kennametal Lichtenau

22.05.2018

Bild vergrößern: (v.l.n.r.): Friedrich Bauer, 2. Bürgermeister der Gemeinde Lichtenau; Thomas Merkel, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung; Landrat Dr. Jürgen Ludwig; Michael Schneider, Standortleiter Lichtenau Kennametal; Johanna Sbresny, Personalleiterin Kennametal Lichtenau und NabburgSteel
Im Rahmen seiner regelmäßigen Firmenbesuche war Landrat Dr. Jürgen Ludwig gemeinsam mit dem zweiten Bürgermeister der Gemeinde Lichtenau, Friedrich Bauer, und dem Wirtschaftsförderer des Landkreises Ansbach, Thomas Merkel, bei der Firma Kennametal in Lichtenau zu Gast. Sie zeigten sich beeindruckt von den Qualitätsprodukten des amerikanischen Werkzeugherstellers. Standortleiter Michael Schneider stellte den Besuchern die vor Ort hergestellte Produktpalette sowie das Ausbildungszentrum vor. Das Unternehmen produziert Schneidewerkzeuge aus Hartmetall für Werkzeugmaschinen, den allgemeinen Maschinenbau, Berg- und ...mehr


Boys' Day und Girls' Day im Landkreis Ansbach

09.05.2018

Bild vergrößern: Boys
Am 26. April fand zum 18. Mal der bundesweite Aktionstag Boys` und Girls` Day statt. In 71 Aktionen stellten die Firmen, Unternehmen und Einrichtungen im Landkreis Ansbach den interessierten Mädchen und Jungen ihre Berufsfelder vor. 204 Mädchen und 88 Jungen nutzten die Gelegenheit, Einblicke in Berufe zu erlangen, die sonst überwiegend vom anderen Geschlecht gewählt werden.
Im Landkreis Ansbach beteiligten sich Mädchen ab der 5. Klasse am Girls’ Day. Bei den Mädchen stehen neben Wissenschaft und Technik das Handwerk, Informatik und Industrie ...mehr


Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 für den Landkreis Ansbach

02.05.2018

Bild vergrößern: Polizeisperrung
Die Polizeidienststellenleiter, Polizeidirektor Heinz Prießmann (PI Ansbach) und Kriminaloberrat Hermann Lennert (Kripo Ansbach), informierten Landrat Dr. Ludwig im Rahmen eines Sicherheitsgespräches über die Kriminalstatistik 2017. „Ich danke allen Polizeikräften für ihr riesiges Engagement, die oft unter Einsatz ihres Lebens Menschenleben schützen und retten. Im Landkreis Ansbach kann man auch dank Ihnen gut und sicher leben. Das Risiko, Opfer einer Straftat zu werden ist vergleichsweise gering. Die Chance, dass begangene Straftaten geklärt werden, ist hingegen ...mehr


Fachvortrag Neue Medien - Gefahren im Netz

30.04.2018

Bild vergrößern: Fachvortrag Neue Medien - Gefahren im Netz
Am 25. April fand in der Realschule Herrieden der Fachvortrag "Neue Medien -Gefahren im Netz" statt. In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Ansbach lud das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach Jugendliche und Erwachsene ein, sich über das moderne Kommunikationsmittel Internet zu informieren. Die Organisatoren wollten mit der Veranstaltung eine Hilfestellung liefern, um Risiken, die eine Nutzung des Mediums mit sich bringt, besser einschätzen zu können.
Kriminalhauptkommissarin Kirstin Kasecker erklärte den rund 50 Interessierten unter anderem welche Medien derzeit von Jugendlichen häufig ...mehr


Gesundheitsamt Ansbach beteiligt sich an Fünfter Bayerischer Impfwoche

29.04.2018

Bild vergrößern: Impfbuch
Unter dem Motto „Impfen rund um die junge Familie“ findet parallel zur Europäischen Impfwoche 2018 vom 23. bis 29. April 2018 die fünfte Bayerische Impfwoche statt.
Das Gesundheitsamt Ansbach beteiligt sich an der gemeinsamen Aktion des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI).
Ziel der Kampagne ist es, durch landesweite Aktionen auf die empfohlenen Impfungen vor und während der Schwangerschaft bei werdenden Eltern, Geschwistern, Großeltern sowie medizinischem Personal wie Hebammen und Ärzten ...mehr


Impressionen der Kontakta 2018

23.04.2018

Bild vergrößern: Kontakta 2018 Tag 1
Über fünf Tage präsentierten rund 40 Aussteller in der Halle E "Landkreis Ansbach - Heimat erleben" die Vielfalt des Landkreises Ansbach. Dabei erfreuten sich die Besucherinnen und Besucher an zahlreiche Attraktionen, vielfältigen Angeboten und lukullische Genüssen. Bei der Verlosungsaktion unter dem Motto „Heimatschätze zu gewinnen“ freuten sich Jung und Alt über Gewinne wie Apfelsaft, Schmuckstücke, Vesperdosen und Leindotteröl. Am Ende des jeweiligen Messetages erfolgte die Ziehung der Hauptpreise. Die Gewinner finden Sie Dokument-Einbindung: hier.
In der folgenden Diashow ...mehr


Heimatschätze der Region

11.04.2018

Bild vergrößern: Josef Albert Schmid (Messe- und Ausstellungsorganisation JWS) und Landat Dr. Ludwig präsentieren stolz das Plakat zur Halle E
Der Landkreis Ansbach gehört zu den Höhepunkten auf einer Reise durch Mittelfranken. Auf der regionalen Verbrauchermesse KONTAKTA können Besucher vom 11. bis 15. April in der Residenzstadt Ansbach die Vielfalt dieser einzigartigen Region kompakt und abwechslungsreich erleben. In der exklusiven Landkreishalle E präsentieren heimische Kommunen, Tourismusverbände, Kulturschaffende und Direktvermarkter, was ihre Heimat besonders macht.
Vielfalt wird in der Halle „Landkreis Ansbach – Heimat erleben“ großgeschrieben. An allen fünf Tagen erwartet Jung und Alt ein großes Programm. So gibt ...mehr


Jahresrückblick des Landratsamtes Ansbach 2017

11.04.2018

Bild vergrößern: Landratsamt Ansbach
Das Landratsamt Ansbach blickt zurück auf das Jahr 2017. Wir informieren Sie über wichtige Ereignisse und Zahlen des Jahres 2017.
Dokument-Einbindung: Jahresrückblick 2017



Veranstaltungen

< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

Kommentar

Feedback