Hilfsnavigation




Teichgenossenschaft Landkreis Ansbach eröffnet Karpfensaison


Mit einem symbolischen Abfischen eröffnet die größte Teichgenossenschaft Mittelfrankens die Karpfensaison.  Gemeinsam mit  MdEP Albert Deß, Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer, Bürgermeister Lutz Egerer und MdB Rainer Erdel fischte Landrat Dr. Ludwig die ersten Karpfen der Saison ab. Deren Fettgehalt laut Dr. Martin Oberle, Leiter der Außenstelle für Karpfenteichtwirtschaft Höchstadt, mit rund sechs Prozent bestens ausfiel. Im Anschluss feierte Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Vorsitzender der Teichgenossenschaft, mit mehr als 200 Gästen den 40. Geburtstag der Teichgenossenschaft auf dem Fischhof der Familie Hausmann in Altendettelsau.
Landrat Dr. Ludwig bezeichnete die Fisch- und Teichwirtschaft, die einen bedeutenden Beitrag für den Hochwasserschutz sowie für Natur und Umwelt leistet, als integralen Bestandteil der Kulturlandschaft im Landkreis Ansbach. Diesem Lob schloss sich auch Festredner MdEP Albert Deß an. In der Fischwirtschaft sind rund 40.000 Menschen mit einem Jahresumsatz von 8,5 Milliarden Euro in Deutschland tätig. Zudem betonte Deß das große Rückstaupotenzial der Teiche, die für Hochwasserschutz und das ökologische Gleichgewicht von großer Bedeutung sind.

Veranstaltungen

< Mai 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18   01 02 03 04 05 06
19 07 08 09 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31      

Kommentar

Feedback