Hilfsnavigation




One Billion Rising - Tanzdemonstration für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen


Laut einer Umfrage der Vereinten Nationen wird jede dritte Frau in Ihrem Leben Opfer von Gewalt, wird geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Weltweit spricht man von einer Milliarde (one billion) betroffener Frauen. Als Protestaktion gegen Gewalt an Frauen und als Akt weltweiter Solidarität veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft für ein gewaltfreies Miteinander - AGfgM am 15. Februar im Ansbacher Brücken-Center erstmals die bekannte Tanzdemonstration One Billion Rising. Hier werden Frauen dazu aufgerufen, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben. Mit viel positiver Energie, Musik und eigener Choregraphie zu dem Song „Break the Chain“ soll damit das Ende der Gewalt an Frauen eingefordert werden. Die Aktion beginnt um 14:00 Uhr am Schreglebrunnen (Außenbereich vor TC Buckenmeier).

Veranstaltungen

< Juni 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
23 01 02 03 04 05 06 07
24 08 09 10 11 12 13 14
25 15 16 17 18 19 20 21
26 22 23 24 25 26 27 28
27 29 30          

Kommentar

Feedback