Hilfsnavigation




A7 - Instandsetzung von Fahrbahnschäden


Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnen wird ab Mittwoch, den 20.03.2019, bis Sonntag, den 07.04.2019, zunächst zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Wörnitz eine einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Fulda eingerichtet. Die geringe Restfahrbahnbreite auf dem linken Fahrstreifen erfordert dabei im unmittelbaren Arbeitsbereich eine Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 40 km/h.

Die Autobahndirektion Nordbayern führt ab Mittwoch, den 20.03.2019, bis voraussichtlich Ende Mai 2019 Instandsetzungsarbeiten an der A7 zwischen den Anschlussstellen Rothenburg o.d.T. und Feuchtwangen-West auf beiden Richtungsfahrbahnen durch. Diese Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnplatten erfordern in den jeweiligen Baustellenabschnitten eine einstreifige Verkehrsführung. Ab Mittwoch, den 20.03.2019, bis Sonntag, den 07.04.2019, werden zunächst Betonfahrbahnplatten zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda instandgesetzt. (Quelle: Autobahndirektion Nordbayern)

Veranstaltungen

< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

Kommentar

Feedback